80 oder 125 Watt ?

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von Abendstern, 6. August 2004.

  1. Abendstern
    Abendstern Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasshof/NÖ
    Hallo an alle !
    Habe mal eine Frage, ich habe 2 Stk. HQL Lampen über meinem 360 l Becken hängen (150x40x60).
    Diese lassen sich von 80 auf 125 Watt umschalten - Birnen sind 125 Watt. Sollte ich lieber mit 80 oder mit 125 Watt arbeiten. Bis jetzt hatte ich 80 heute habe ich es mit 125 probiert und muss sagen, das Aquarium und die Fische wirken deutlich besser. (heller)
    Habe ein ganz leichtes Algenproblem (Faden) könnte das auch mit zu wenig Licht zusammenhängen ? (80 Watt bis jetzt)
    Bitte um einige Tipps und besten Dank im voraus :lol:
    LG
    Markus
     
    #1 6. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    Hallo.

    Meines Wissens sind Fadenalgen die gering auftreten,ein Zeichen von gutem Wasser. Viel und langes Licht fördert aber das Wachstum der Algen.
    Bekommt das AQ eventuell Sonne ab? Das wäre ganz schlecht. Wie lange hast Du das Licht an?
    Meist hilft schon wenn Du das Lichtbrenndauer ein wenig reduzierst.
    lg
    Tatjana
     
    #2 6. August 2004
  4. Abendstern
    Abendstern Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasshof/NÖ
    Hallo Tatjana !
    Also, Aquarium bekommt keine Sonne ab. Beleuchtungsdauer normal - (auf 08.00 ab 11.30 auf 13.30 ab 21.00) also MM sollte das ziemlich O.K. sein.
    Aber Danke für die Antwort ! :p
    LG Markus
     
    #3 6. August 2004
  5. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    Hallo Markus,

    probiers mal mit einer Stunde weniger. Ansonsten kann man die Fadenalgen sehr gut abzupfen.
    lg
    Tatjana
     
    #4 6. August 2004
  6. Musna
    Musna Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    ICQ:
    174362196
    Hi!
    Ich hatte auch mal Fadenalgen und habe dann eine Aquarienseite verklebt um das Streulicht während der Mittagspause zu verkleinern. Außerdem habe ich Siamesische Rüsselbarben eingesetzt und dann war das Problem verschwunden.

    Mfg Musna!
     
    #5 6. August 2004
  7. Abendstern
    Abendstern Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasshof/NÖ
    Besten Dank für die Antworten - hat zwar nicht direkt mit meiner Frage zu tun aber trotzdem Danke !
    zu den siam. RB - da mein Aquarium mit Fischen ausgereizt ist möchte ich mir keine solchen Riesen einsetzen. Habe es jetzt einmal mit Zeolith im Filter probiert - wir werden einmal sehen.
    LG
    Markus
     
    #6 7. August 2004
  8. Anzeige