Aquariumscheiben biegen sich durch

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von Christina M., 19. September 2011.

  1. Christina M.
    Christina M. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Stavanger
    Hallo liebe Ziffo`s,
    zu meinem Schrecken habe ich bei meinem Juweel Aqu. (40 x 50 x 100 cm) bemerkt, dass es sich oben beidseits ca. 2 - 3 mm nach aussen duchbiegt. Unten am Boden nicht. Das Glas hat sich etwas von der Plastikmittelstrebe gelöst. Das Aqu. ist gerade 3 Jahre alt. Wird es jetzt irgendwann "platzen"? Ist das ein bekanntes Problem bei Juweel? Ich finde das Format eigentlich gerade passend, würde also gerne das gleiche wieder kaufen, wenn es denn nötig ist, aber alle 3 Jahre ein neuen Aqu. wäre mir doch zu teuer.
    Bitte gebt mir einen Rat. Vielen Dank.
    Lieben Gruss
    Christina
     
    #1 19. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. Ferdl+Sonja
    Ferdl+Sonja Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 16
    Hallo,

    kannst vielleicht ein Foto machen?

    lg Ferdl
     
    #2 19. September 2011
  4. andi5612
    andi5612 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1130
    Hallo,

    ich bin kein Experte was sowas betrifft. Aber mein Altes Becken hat über 10 Jahre gehalten und sonst hätte ich sowas auch noch nie gehört.
    Foto wäre echt mal interessant.
     
    #3 19. September 2011
  5. Christina M.
    Christina M. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Stavanger
    Hallo Ferdl,
    leider nein, aber wenn man von oben auf das Aqu. schaut, so sieht man dass der Deckel in der Mitte nicht mehr richtig schliesst, es ist ein ca. 3 mm Spalt beidseits an den Längsseiten. Wen man seitlich eine Wasserwaage ode ein langes Lineal anlegt, so liegt es nur in der Mitte an.
    Ich werde mal Morgen versuchen, ein Foto zu machen. Muss aber erst mal lesen, wie ich es ins Forum bekomme.
    L G
    Christina
     
    #4 19. September 2011
  6. Arnie
    Arnie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien Wienerberg
    Hallo!

    Ich sage mal ist gaaaar kein Thema... wird ich schätze es mal ein Becken ohne Stege sein... da ist es natürlich und sogar erwünscht.. klingt doof ich weiß aber das es sich bis zu 5mm durchbiegt.. wieso auch immer erklärte mir mal eine Schweizer Aquarien Firma... das hat irgendwas mit Spannungsausgleich zutun...

    falls du jedoch Stege in längs verbaut hast... daaa mache ich mir dann schon beträchtliche Sorgen.. denn die Stege sollten das Verhindern da es ein Anderes Glas Material ist als die älteren ohne Steg... also mit Steg etwas beängstigend ohne steg kein Thema alles normal...

    Habe selber ein Becken das ist 200x50x50cm und hat keinen Steg.. rate mal was das aufführt wenns gut drauf ist.,.. 8mm war der Spitzenwert.. aber es steht seid 18Jahren und hält immernoch Dicht ohne einmal zu sprudeln.... :lol: :oops:

    LG Arnie
     
    #5 19. September 2011
  7. Christina M.
    Christina M. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Stavanger
    Hallo Arnie,
    mein Aqua. hat einen Quersteg. Der Rahmen ist aus Plastik und in der Mitte verläuft quer ein Steg von der einen Längsseite zur anderen.. Was meinst du, kein Thema oder doch?
    Werde Morgen mit der Firma Juweel Kontakt aufnehmen, bin aber doch schon etwas beruhigt.
    L G
    Christina
     
    #6 19. September 2011
  8. Ferdl+Sonja
    Ferdl+Sonja Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 16
    Hallo,

    also wenn nur der Deckel von der Abdeckung kein gleiches Spaltmass hat, ist das schon in Ordnung.
    Bei unserem Juwel Vision ist auch die Fuge unten schmäler als oben, das ist ganz normal.
    Aber damit du besser schlafen kannst erkundige dich bei Juwel ;-)

    lg Ferdl
     
    #7 19. September 2011
  9. miezetina
    miezetina Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kritzendorf
    Hallo,
    ich schließe mich Ferdl's Meinung an. Mein 450er Juwel hat zwar eine gebogene Frontscheibe, da fällt eine zusätzliche Biegung nicht wirklich auf, aber bei meinem alten 330l Becken (ohne Stege) hab ich auch eine schöne Biegung, aber es hält schon seit vielen Jahren.
    Nachfragen ist gut, Panik ist nicht angebracht :passt:
     
    #8 20. September 2011
  10. Christina M.
    Christina M. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Stavanger
    Hallo Ferdl, ich habe Juwel gefragt.
    Alles was sich unter 6 mm hält ist völlig ungefährlich.
    Vielen dank für die Unterstützung. Ich sah mich schon knietief im Wasser waten.
    Lieben gruss
    Christina
     
    #9 20. September 2011
  11. Arnie
    Arnie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien Wienerberg
    Hallo....

    siehst sagte ich ja.... habe sogar gestern mal wieder gemessen 7mm biegung... also nichts dramatisches... es ist eben Glas kein Edelstahl...

    LG
     
    #10 22. September 2011
  12. Anzeige