außenfilter macht probleme

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von Manu_Meow, 26. September 2011.

  1. Manu_Meow
    Manu_Meow Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 21
    Hey Leute

    ich habe mir vor ca nem halben jahr extra einen Außenfilter von Eheim mit Filterkügelchen & so gekauft wegen besserer Filterqualität & weil es geheißen hat dass ich den nicht so oft säubern muss wie einen Innenfilter.

    So & jetzt geht mir das Teil schon gewaltig am A****!
    Es fängt öfters einfach grundlos an zu gurgeln & blubbern & hört dann meistens wieder von alleine auf.
    damit könnte ich ja noch leben..
    allerdings verstopft mir dauernd das Röhrchen mit den Löchern aus dem das Wasser oben raussprudeln soll
    gut mach ich das ab tus ausspülen, wieder drauf ohne die Pumpe abzudrehen , fängt das Ding zum gurgeln an wie blöd & es kommt nur mehr tröpfchenweise was raus..
    dachte es ist iwie Luft rein warum auch immer, neig die Pumpe bisschen kommt aufeinmal purer Dreck raus & natürlich alles ins frisch Wassergewechselte Aquarium -.-
    Kann ich jetzt den ganzen Filter waschen, dann wieder 2 Stunden spielen bis alles funktioniert bis keine Luft mehr drin ist & alles schön läuft.

    Ich hab keine Ahnung wie ich heute bei den Lärm schlafen soll den das Teil macht
    weiters hab ich Angst um meine Tierchen weil die grad voll den Dreck abgekriegt haben & der Filter anscheinend nicht dass tut was er soll!

    Ich mach den Kasten alle paar Monate auf & spüls komplett durch weils einfach komplett mulmig ist.
    Dabei hat man mir im Geschäft gesagt, dass ich den nur ca 1-2 mal im Jahr reinigen müsste >.<
    Was das Ding kann weis ich jetzt nicht auswendig aber es sollte das Becken ca 2-3 mal pro Stunde durchfiltern das weis ich noch.

    Bitte ist das normal?
    Hoffe auf Rat..

    Liebe Grüße
    Manu
     
    #1 26. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. Anonymous
    Anonymous Gast
    nabend

    genaure beschreibung des filters wahre schon sehr hilfreich.

    für mich auf den errsten eindruck hört sich das an ob er irgedn wie luft zieht und oder der welle der propellor nicht schön laut(vieleicht verbogen oder nicht richtig eingerasstet)
    .

    was betrifft der dreck der er raus schmeisst an ende der aus gang könnte eventue lsein das du da keie nfilter watter oder feineres weises flies als letzte filter medium drinne hast.

    es kann aber auch sein das da irgend was nicht passen wurde mit dein wasser weil die schlauche so verdrekt sein!

    den ich mache meine aussenfilter nur alle 1 biss 2jahr sauber manchmal sogar noch langer!
     
    #2 26. September 2011
  4. Ferdl+Sonja
    Ferdl+Sonja Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 16
    Hallo,

    Filtertype wäre hilfreich ;-)
    Die Standzeit ist seehhr vom Besatz, der Einrichtung und der Futtergewohnheiten abhängig.
    Die Angaben kannst vergessen.
    Wenn der Filter schon einige Zeit läuft ist es "normal", dass er den Dreck nach dem Aus und wieder Einschalten raushaut.


    Bist nicht alleine :-?

    lg Ferdl

    Hinzugefügt nach 1 Minuten:

    Hallo Bossi,

    1-2 Jahre Standzeit?
    Welche Viecher hast du im Becken?
     
    #3 26. September 2011
  5. Manu_Meow
    Manu_Meow Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 21
    Hey

    es is ein EHEIM classic 150.

    Doch weißes Filterflies ist drinnen.. werde das mal austauschen

    zusätzliches "Problem" sind sag ich mal die kleinen Babyschnecken sie da reinkraxeln & die S**eißen halt auch..
    Ich kann denen zuschauen wenn sie im Schlauch hin & her kriechen..
    Weis aber nicht wie ich die davon abhalten soll..
    Habs schon mit nem Strumpf versucht hat aber auch nicht so ganz funktioniert..

    Besatz: 6 schwarze Phantomsalmler
    6 junge Guppies
    5 Amanos
    3 LDA 25
    PHS & Blasenschnecken (zu viele..)

    gefüttert wir 1x täglich

    LG
    Manu
     
    #4 26. September 2011
  6. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hinzugefügt nach 1 Minuten:

    Hallo Bossi,

    1-2 Jahre Standzeit?
    Welche Viecher hast du im Becken?[/quote]

    man hat mich beigebracht das die viecher fische heisen !

    beispiel
    mp200 (180L)
    eheim 2234 und ein 2224.

    besatz:
    ca 25 kardinalfische
    ca. 20 corys
    7bettas
    unzahlige garnelenmix

    dan diese beide filter habe ich sicher schon knap 2jahre nima sauber gemacht den noch kommt da immer wasser raus ,muss aber dazu sagen habe da nur biokügel drinne sonnst niks im filter kein schwam kein flies.
     
    #5 26. September 2011
  7. Manu_Meow
    Manu_Meow Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 21
    nicht streiten..

    kann mir niemand helfen?
    es ist bis jetzt weder strömung noch sonst was von der Pumpe zu merken außer diesem nervigen geblubber
    biiiitteeeee =/ >.<

    lg
    manu
     
    #6 26. September 2011
  8. Anonymous
    Anonymous Gast
    wir streiten nicht ;) gibt ja kein grund dafür .


    für mich klinkt das las wahre irgend wo lufr im filter schuttl den filter mal ein wenig hilft auch manchmal .
    du bist dich ganz sicher das er nirgend wo luft bekommt schlauche oberdichtung der filter !

    ich kann es mir nur so erklären.
     
    #7 26. September 2011
  9. Manu_Meow
    Manu_Meow Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 21
    bringt sich garnichts =(

    kann der Filter kaputt werden wenn Luft drinnen is? =O

    LG
    manu
     
    #8 26. September 2011
  10. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Manu!

    Habe den selben Filter und ähnliches Problem.
    Das blubbern und suren kommt davon weil Luft im Filter ist.
    Die musst du herausbringen.
    Den oberen Schlauch einfach so lange in einen Kübel heben bis die Luft entwiechen ist.
    Das alles im ausgeschaltenen Zustand.

    Blubbern wärend des Betriebes ist normal das sind Faulgase die entweichen.

    http://www.eheim.de/eheim/pdf/de/anleit ... lassic.pdf

    Verusche mal den Probeller zu reinigen.
    Es könnte sein, dass das Stäbchen mit der Nr. 7433710 abgeschlagen ist. Dann muss es erneuert werden.

    Nach 5 Jahren habe ich mal die ganzen Teile 7433710 + 7632100 oder 7632100 erneuern müssen. Mit der Zeit schlagen die sich aus. Seit dem läuft er wieder wie neu.
     
    #9 27. September 2011
  11. Manu_Meow
    Manu_Meow Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 21
    Hey

    ich habe mir jetzt mal ein neues Filterflies gekauft.

    schlauch in einen kübel heben? ^^°

    werd jetzt mal aufmachen & schaun..

    lg
    Manu

    Hinzugefügt nach 53 Minuten:

    hey nochmal

    aufeinmal ist er mucksmäuschen still...
    keine ahnung wieso

    wasser kommt oben trotzdem nicht mehr raus deswegen werde ich jez mal bisschen säubern.

    lg
    Manu

    Hinzugefügt nach 48 Minuten:

    so fertig funktioniert wieder alles einwandfrei ^^

    waren im pumpenkopf lauter leere Schneckenhäuser.. haben alles verstopft..
    jetzt plätscherts wieder schön ^^

    & das mit der Luft & dem Kübel hab ich doch noch kapiert haha xD
    so angenehm leise jetzt ^^

    wisst ihr wie ichs vermeiden kann dass da dauernd die schnecken reinkraxeln?

    lg
    Manu
     
    #10 27. September 2011
  12. Anzeige