CO2 Anlagen

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von Ingo, 13. Oktober 2004.

  1. Ingo
    Ingo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi CO2 Chefs :)

    Nachdem ich bei ebay doch oefters im Fischbereich ueber CO2 Anlagen stolpere und diese doch einiges billiger sind als die Kosten die hier meistens erwaehnt werden stelle ich mal die Frage nach dem Haken sprich der Qualitaet in den Raum Als Beispiel mal http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 07789&rd=1
    Was halten die Experten von so einem Teil ? Gestern war ich wieder mal beim baumaxx und alleine die Nachtabschaltung von Dennerle kostet > 100 Teuros dort (das Set ohne diese is gar ned sooo viel teurer gewesen 170 Euros). Eine Nachtabschaltung um 100 Euros finde ich sowieso a bisl bedenklich da es ja lediglich ein relais-gesteuertes Ventil sein sollte.
    Co2Easy 2 (mit Nachtabschaltung) von JBL hab ich um 215 bei aquadiskont gesehen> aber zurueck zur Frage ; wo liegen da wirklich die Unterschiede und sind die unterschiedlichen Preise eigentlich gerechtfertigt ?

    lg inku

    P.S. bin mit meinem BIO CO2 zufrieden also gehts ned um an akuten Kauf, aber des interessiert mich jetzt einfach.
     
    #1 13. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Rene_F
    Rene_F Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    1160 wien
    danke für den link *aufbietebuttonklick* ;-)

    hmmm... hast recht... vllt ne alternative zur bio co².... müsste man einen erfahrungsbericht bekommen von jemand der den unterschied zu den teuren anlagen kennt... aber die auktion ist verlockend...

    und nur ein relais ist es auch nicht denn es muss bei ziehmlich wenig druck trotzdem schalten... was einŽs von festo nicht tut ;-) hab ich schon herumexperimentiert
     
    #2 13. Oktober 2004
  4. T02
    T02 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 1220
    ICQ:
    72555747
    WLM:
    trucker0003@hotmail.com
    hallo
    ich hab eine von denerle
    der unter schied ist :
    der druck regler hat zwei manometer
    das Rückschlagventil ist aus kunststoff
    der Blasenzähler ist extra
    die schlauch anschlüße sind aus kunstoff
    mehr weis ich in mom nicht
     
    #3 13. Oktober 2004
  5. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo inku!

    Der Preisunterschied ergibt sich hauptsächlich auf Grund der Namen :) Wie überall zahlst Du auch hier einen Teil des Preises für den guten Namen des Produktes.

    CO2-Anlagen und dafür benötigte Teile werden außerdem in vielen Bereichen eingesetzt und man kann des Öfteren billigere Teile von dort bekommen.
    Die Anlage in Ebay scheint spweit ganz in Ordnung. Frage ist halt, wie es sich mit Service oder Garantie verhält.
     
    #4 13. Oktober 2004
  6. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Inku,

    dass Dennerle teuer ist wissen wir wohl alle!
    Aber die Nachtabschaltung ist wirklich der Hammer - ich habe dafür leider auch gute 100 Teuronen berappt!
    Die Anlage als solche würde ich jederzeit wieder bei Dennerle erwerben,
    die Nachabschaltung sicher nicht mehr!!

    Der Anbieter hat auch einen 2-Manonmeter Druckminderer - dieses Set kostet etwas weniger als das von dir erwähnte!! Offensichtlich ist dieses Teil mit einem Manometer besser als das andere!!
    Einzeln kostet der Doppelmanometerteil um 10 Euro weniger!

    Ansonsten schaut die Anlage recht professionell aus. Der Glasreaktor wird auch von anderer Herstellern verwendet - IMHO wesentlich besser als die Flipperdinger!!

    Einzig die Tranportfrage (Flasche) wäre wohl noch zu klären. Leer geht das sicher - also ein paar Euro für die Füllung rechenen - die Frage ist eher, was kostet der Versand von so schweren Sachen!

    Das wegen Garantie und Service hat der Viktor schon erwähnt!
    Hier fällt die Flasche aber nicht ins Gewicht, sondern nur die "Teilchen".


    lg

    Manfred
     
    #5 13. Oktober 2004
  7. Thomas G.
    Thomas G. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D, NRW
    ICQ:
    97279410
    Hallo,

    ich habe genau diese Anlage, aber keinen Vergleich zu Dennerle und Co. Zu dieser Anlage kann ich sagen das ich wirklich sehr zufrieden bin, der Druckminderer ist sogar von Bioplast auch wenn davon nichts im Angebot steht.
    Er hat nur eine Anzeige, weil der Flaschendruck automatisch geregelt wird und man lediglich am Feinventil drehen braucht.
    Ich kann die Blasen gut einstellen, in der Nacht schaltet sie sich ab und mein CO2-Wert ist prima, also was will ich mehr?

    Zudem kann ich sagen, dass ich die Flasche selbst abgeholt habe und der Verkäufer ein sehr symphatischer Mensch mit einem imposanten Teich im Garten ist. ;-)

    lg Tom
     
    #6 14. Oktober 2004
  8. Rene_F
    Rene_F Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    1160 wien
    *aufhorch* hört sich gut an....

    und wenn die flasche leer ist... einkühlen in einen tiefkühlsack stecken und in ein bekanntes aq geschäft auf die alserstrasse (wien) zum befüllen bringen ;-)
     
    #7 14. Oktober 2004
  9. Ingo
    Ingo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hallo Leute,

    thnx for comments !
    den Tenor den ich bis jetzt daraus ziehe ist, das der Mehrpreis des oefteren doch nur durch den Namen bzw. das Wort "Aquaristik" auf der Packung zustande kommt. (Wie in so vielen anderen Bereichen)

    Hmm Versandkosten sind glaube ich 14.9 soweit ich mich erinnere, waere dann wirklich interessant ob die Flasche gefuellt ist - nehm ich allerdings an, da online-versandhaeuser ja auch EinwegErsatzflaschen verschicken was leer absolut Null Sinn machen wuerde.

    @Sir Tom freut mich das jemand genau mit dieser Anlage zufrieden ist und das ist glaube ich schon mal sehr aussagekraeftig.

    Wenn dann noch Althasen (sorry *gg*) wie ManniAT ihr OK geben, sollte das ja dann doch wirklich ok sein.

    Zur Garantie; hmmm da wird nie etwas ueber den Haendler um die Ecke gehen, da hast sowohl bei Baumaerkten als auch OnlineHaeusern sehr wahrscheinlich Nachteile; Garantie schreibt schnell mal wer hin, nur wies mit der Exekution selbiger aussieht ist eine ernste Frage. Beweislast usw. ist schon alleine rechtlich ein Problem, von der Praxis ganz zu schweigen.
    Wenn ein Ersatzteil halbwegs guenstig ist fahrst in vielen Faellen billiger und beschwerdefreier wennst as selber kaufst, wenn ma telefon briefkosten rechnet und vor allem DIE ZEIT. Gibt natuerlich auch lobenswerte Gegenbeispiele und da hat definitiv ein bemuehter Haendler (wie zB Juergen ;-) ) die Nase vorne, warum man ja auch gerne wieder hingeht (vor allem je aelter man wird und ein Euro auf oder ab nicht mehr soooo eine Rolle spielt wie zB als Schueler).

    Bin mir sicher der eine oder andere reader freut sich ueber das Ergebnis, wobei weitere Meinungen klarerweise noch immer mehr als erwuenscht sind !

    lg inku
     
    #8 14. Oktober 2004
  10. Rene_F
    Rene_F Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    1160 wien
    zum thema teile aus anderen bereichen in der aquaristik einsetzten, mache ich auch gerne, nach kostengünstigeren alternativen suchen.

    meist sind die teile auch um nichts anders aber wenn du die teile einsetzt solltests du dir über etwaige giftstoffe die sie abgeben könnten gedanken machen... bei aquaristikteilen sollte das schon der hersteller gemacht haben...



    und deine ä taste dürfte kaput sein? ;-)
     
    #9 14. Oktober 2004
  11. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Hi

    Also ich hab mir ja am Samstag auch eine CO2 Anlage zugelegt und mich für die Einwegflaschen von Dennerle entschieden , weil ich das doch leicher finde , wenns leer is hab ich ersatz daheim und kann gleich weiter Blubbern :lol:

    Ich hab mir von meinem Händer eine Anlage zusammenstellen lassen , und mit ca. 105 Euro is das sicher ziehmlich günstig , auch wenn ich nur das Nötigste hab , also nix mit Nachtabschaltung oder so.

    Dennerle Comfort-Line Einweg-Vorratsflasche 500g ;
    Dennerle CO2 Profi-Line Flipper bis 300 Liter ;
    Ronex Druckminderer für Einwegflaschen ;
    JBL Proflora Schlauch 3m für CO2
    JBL Rücklaufsicherung für CO2

    Das is meine jetztige CO2 Anlage für das 240er

    Ich finds toll :lol: auch wenn ned alles von Dennerle is *ggg*

    schönen Tag noch

    Simon
     
    #10 14. Oktober 2004
  12. Anzeige