Digital Ph Controll von Dennerle

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von Zagon, 14. Oktober 2004.

  1. Zagon
    Zagon Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    3.711
    Zustimmungen:
    1
    Hallo guten abend!

    Kennt jemand dieses Teil: ich finde leider nichts auf dennerle.de dazu

    [​IMG]

    habt ihr vielleicht einen link zu einer beschreibung?

    LG

    Zagon
     
    #1 14. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    ich kann dir dazu ein wenig berichten.

    Die pH-Controller der Evolution-Serie werden die alte Baureihe der pH-Controller ablösen. Es gibt zwei Modelle:

    - den pH-Controller evolution
    und
    - den pH-Controller evolution deluxe

    Unterschiede in der Funktion zu den bekannten 'alten' Geräten:

    ph-Controller evolution: in der Funktion weist er nur eine Kindersicherung auf, ansonsten bleiben die Funktionenn zum bekannten 588 comfort gleich. Geändert hat sich nur das Design, auch der Preis bleibt in etwa gleich.

    ph-Controller evolution deluxe:
    Besitzt auch die neue Kindersicherung. Daneben gibts bei diesem Gerät die Möglichkeit, die gemessene Karbonathärte als Wert ins Gerät einzugeben, worauf sich das Gerät selbst auf einen bestimmten pH-Wert einstellt. Beim Vorgängermodell waren die Schaltintervalle auf 0,1 pH-Schritte beschränkt. Beim neuen Modell ist es möglich, die Schaltintervalle auf 0,01 einzustellen. Gleichzeitig kann man die Empfindlichkeit aber manuelle bis auf 0,05 pH-Schritte individuell anpassen. Das Gerät besitzt eine akustische Warnfunktion, die auf Fehlfunktion bzw. gefährliche pH-Wert-Änderungen hinweist.
    Neu ist auch eine Dimmfunktion des Displays, das sich bei den alten Modellen durchaus störend für den Betrachter (wenn das Gerät neben dem Aquarium postiert war) auswirken konnte. Für diese Zusatzfunktionen verlangt Dennerle etwa 100 Euros mehr (Liste: Euro 430) als beim normalen ph-Controller evolution bzw. dem Vorgängergerät.

    Alles klar?

    Lg
    Jürgen
     
    #2 15. Oktober 2004
  4. PPDH-Dragonfighter
    PPDH-Dragonfighter Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erde, Europa, Deutschland, Berlin...
    Jo alles klar vielen dank. :wink:

    Nur schade, dass es kein Gerät gibt, dass alle Werte für das AQ messen kann.

    Was für Messgeräte habt ihr so für das AQ und ab wann lohnt es sich von den Teststreifen auf so ein Gerät um zuspringen?
     
    #3 15. Oktober 2004
  5. Zagon
    Zagon Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    3.711
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Herzlichen Dank Jürgen!

    Also wenn das Gerät lt. liste 400er kost, hab ichs mir grad recht günstig erworben *gg

    schönen Nachmittag

    Zagon
     
    #4 15. Oktober 2004
  6. Bleistifthalter
    Bleistifthalter Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Wie bist bzw. evt. warst du zufrieden mit dem Teil?
     
    #5 27. Januar 2010
  7. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo!

    Das kann man so nicht sagen. Es gibt für viele Werte messelektroden. Es kommt halt darauf an, was man investieren will. Schau Dir zB einmal die Aquariencomputer von IKS an.
     
    #6 27. Januar 2010
  8. Zagon
    Zagon Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    3.711
    Zustimmungen:
    1
    :mrgreen:
    der Viktor ist auf einen Beitragsausgräber "reingefallen".

    mit Winkelrich hab ich pn kontakt gehabt, sollte also geklärt sein.

    für alle anderen:
    in meinem speziellen Fall war die Elektrode anfällig, weil ich KH1-2, GH3 bei ph 5,5-5,9 hatte. Die Elektrode war so alle 2,3 oder 4 Monate zu tauschen (auf Kulanz geschehen, danke Herr Kaufmann!)

    Angeblich wurde an dem System etwas geändert, dass es besser wurde.
    Aber wie gesagt, mein Wasser war extrem weich und sauer - das ist kein Normalbetrieb!
    Zu den möglichen Änderungen kann ich nichts sagen, weil ich den Regler verkauft habe, bevor diese angekündigt wurden.

    Sonst gewohnte Dennerlequalität!


    LG ;-)
     
    #7 28. Januar 2010
  9. Anzeige