Eigenbau-Innenfilter

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von Leo, 21. Juni 2004.

  1. Leo
    Leo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hall i. T.
    Hallo!

    Hier als "Special" der Eigenbau-Innenfilter, den man wie unsere Großväter per Luftpumpe betreibt:

    Den Anhang 213 betrachten

    Hier die "Bauteile" zerlegt auf einem Bild:

    ein 200 ml-Becher, ein zugeschnittener Schaumstoff, ein dicker Schlauch,
    der dünne Luftschlauch am Ende schräg abgeschnitten.
    Nicht am Bild: entweder ein Stein oder Kies als Ballast.

    Den Anhang 215 betrachten

    So sieht er zusammengebaut aus. Ich hab' ihn verwendet, um über Filtertorf den pH zwecks Algenbekämpfung zu senken.
    Würd' auch mit allerlei anderen Material klappen - Filterkohle oder so....
    Für den Dauerbetrieb in einem Schaubecken ist das Teil zu häßlich - für Becken, wo Jungfische sonst Gefahr laufen, eingesaugt zu werden, ist das Teil sicher eine Akzeptable Lösung.
    Das Blubbergeräusch ist auch noch erwähnenswert: Kann sein, daß es nervt, auf die Dauer.

    Viel Spaß beim Nachbau und beim Ausbrobieren!

    Servus!

    Leo
     
    #1 21. Juni 2004
  2. Anzeige
     
  3. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Hahahahaha.... Tschuldigung, aber ich habe GENAU DAS GLEICH Handtuch als "Aquariumshandtuch" wie du..... Zufälle gibts!

    Ich habe übrigens nicht über deine Bauanleitung gelacht. Die fin ich super - ist was für den Ratgeber, hmm?

    lg
    Philipp

    PS: woher haben wir eigentlich dieses Handtuch? Hat es das mal beim Hofer oder so gegeben? ;-)
     
    #2 21. Juni 2004
  4. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    >> woher haben wir eigentlich dieses Handtuch?
    Ich hab auch so ein Handtuch :mrgreen:

    Ah - statt des Plastik-Bechers geht auch ein Blumentopf (Ton) sehr gut. Darf halt kein Loch unten drin sein. Als Luftheber könnte man einen alten Messtrichter verwenden, der verkehrt in den Blumentopf reinkommt. Das ganze dann mit Kies auffüllen, einen Luftschlauch mit Ausströmer vorher im Trichter platzieren - fertig.
    Eine 'uralte', aber trotzdem sehr effektive (und günstige) Art, Becken mit einem biologischen Langsamfilter zu reinigen.

    Lg
    Jürgen
     
    #3 21. Juni 2004
  5. Leo
    Leo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hall i. T.
    Re: Handtuch

    Hallo!

    Ist ja direkt unheimlich: wir treiben uns im gleichen Forum 'rum und haben noch dazu das gleiche Handtuch!
    >>gg<<
    ....das ist ein "Erbstück", Baujahr irgendwann Anf. der 80er oder Ende der 70er, das liegt bei mir im Aqu-zimmer vor dem Kastl, wo die zwei 60er-Becken übereinander stehen - und ist praktisch, weil alle Wassertropfen gleich am Handtuch landen....jaa gut, dekorativ ist was anderes....

    Servus!

    Leo
     
    #4 21. Juni 2004
  6. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Re: Handtuch

    Im Aqu-zimmer *umfall* mich frisst der neid :lol: :mrgreen:
     
    #5 21. Juni 2004
  7. Anzeige