Ein Filter für mehrere Becken??

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von Wolfgang, 28. Juni 2004.

  1. Wolfgang
    Wolfgang Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lustenau, Vorarlberg
    Das ist die Frage.
    Kann ich einen Außenfilter für mehrere (kleinere) Becken verwenden?
    Es ist mir klar das ich in beiden Becken dann die selben Wasserwerte haben muss und die Gefahr von Krankheitsübertragungen steigt.

    Ist das trotzdem Sinnvoll. z.b. Filter f. 3 64l Aquarien.
     
    #1 28. Juni 2004
  2. Anzeige
     
  3. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo,

    ob es sinnvoll ist, möchte ich nicht beantworten. Mir fallen aber jede Menge Vorteile ein: Manchmal sind gleiche Wasserwerte in verschiedenen Becken erwünscht (vielleicht Nachzuchten verschiedener Arten für ein Gesellschaftsbecken). Die Beheizung (wenn nur 1 Heizer vorhanden), Düngung (vielleicht sogar CO2) und Filterung (mglw. über spezielle Filtermedien) kann dann zentral geschehen.
    Ich würde die drei Becken dann über zwei ausreichend große Schlauchbrücken verbinden und im ersten absaugen und im letzten das gefilterte Wasser wieder reinpumpen. Der Filter muß natürlich entsprechend dimensioniert sein (also in deinem Fall für ca. 200 l).

    Gruß, Gobble-G
     
    #2 29. Juni 2004