fluval 303

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von shary, 22. August 2004.

  1. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi
    hab einen fluval 303 bekommen... leider ohne bedienungsanleitung... irgendwie komm ich mit dem ding nicht klar... es ist offensichtlich luft drin und ich krieg sie nicht raus und die durchflussleistung ist auch minimal...
    wer kann helfen?
    gefüllt ist er mit substrat und zeolith... hab wasser eingefüllt bis der filter voll war... schläuche dran und los... jetzt bastel ich schon ewig herum und es wird ned besser... ahja er steht neben dem aqua und die schläuche sind etwas länger als nötig... machen also eine schleife... kanns daran liegen?
    lg shary
     
    #1 22. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. Blub
    Blub Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hi!

    ich denke besser währe es wenn du den filter tiefer stellst als das aqua.
    dann kann die luft entweichen, vielleicht den filter dabei noch ein bischen hin und herschwenken bis die ganze luft draussen ist.

    mfg Andi
     
    #2 22. August 2004
  4. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    #3 22. August 2004
  5. Walter
    Walter Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    16. Mai 2003
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo,
    Du kannst den Filter auch neben das Aquarium stellen, nur muß der "Filteroberrand" doch mehrere cm unter der Wasseroberfläche sein. Geht also, wenn Du ein "hohes" Becken hast.
    Bei den alten Fluval (ich hab zwei laufen und "mag sie wirklich") ist das Anlassen meist problematisch. Ein kleiner Trick hilft Dir:
    Sauge am Ende des Einlaufrohres wenn der Filter schon mit Wasser gefüllt ist und läuft. Immer Saugen, bis er eben "rinnt". Das ist aber noch nicht alles, im Filter befindet sich meist immer noch Einiges an Luft. Nimm den ganzen Filter und "stell ihn auf den Kopf", schüttle ihn (während er läuft!). Dann langsam schräg drehen, dass die freigewordene Luft im Filter Richtung Auslaufschlauch gedrückt wird und schließlich ins Aquarium entweicht.
    Klingt alles komplizierter als es ist.
    Zusammenbauen, Wasser einlaufen lassen (Hähne auf), einstecken und Saugen bis rinnt, dann drehen und schütteln bis man nichts mehr hört.

    Falls Du die beiliegenden "Installationsarmaturen" verwendet hast, empfehle ich Dir dringend, Schlauchschellen zu benutzen. Das Zeug ist Schrott, hält nichts, ...
    Man braucht es aber auch nicht wirklich, es reichen Schläuche und Ein- bzw. Auslaufbogen.
     
    #4 23. August 2004
  6. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    danke für die tipps... hab deine prozedur ausprobiert und jetzt scheints zu klappen... hat mich blos das gelächter meiner kids gekostet *ggg*

    armaturen hab ich übrigens nicht... hab das ding ohne schläuche und zubehör bekommen
     
    #5 23. August 2004
  7. Walter
    Walter Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    16. Mai 2003
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo,
    super.
    Wobei: ich hab mich eh verschrieben, Du mußt natürlich am Ende des Auslaufrohres saugen, nicht am Einlaufrohr ;-)
    Hast Du wahrscheinlich aber eh gemacht...
     
    #6 23. August 2004
  8. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    jup hab ich 8)
     
    #7 23. August 2004
  9. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    tja , wenn nicht hät Dich das jetzt deinen Rang SUPPORTER gekostet :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
     
    #8 23. August 2004
  10. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    aber geh... ich hätt doch eine gute ausrede... bin blond *ggg* :angel:
     
    #9 23. August 2004
  11. Anzeige