Glasscheibenkosten

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von masterperegrin, 30. September 2004.

  1. masterperegrin
    masterperegrin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kierling
    ICQ:
    93833354
    Hallo!

    Da es das Aquarium meiner Sehnsucht nicht im gewünschten Maß gibt und ich keine Kompromisse machen will, überleg ich mir jetzt, eins selber zusammenzuzimmern und hab da drei Fragen an Leute, die sowas schon einmal gemacht haben oder sogar täglich tun ;-). Aquariensilikon hab ich schon gekauft und eine Pumpe für 200 l hab ich auch schon. Für die Beleuchtung muß ich mir noch was überlegen, da schreib ich später was.

    1.) Wieviel kostet als Anhaltspunkt zum Beispiel eine Glasscheibe, die 40x150 cm groß ist und 8 oder 10 mm dick? Nur ungefähr, hab überhaupt keine Ahnung und kenn auch keinen Glaser in der Nähe.

    2.) Für die Rückwand und den Boden brauch und will ich eigentlich kein Glas. Wißt ihr eine Alternative in Schwarz? Ein bestimmter Kunststoff zum Beispiel? Oder irgend ein anderes Silikat? Oder gibt es eine Möglichkeit mit irgendeinem Zeug, das ich nicht kenn, eine wasserundurchlässige Schicht dauerhaft und elastisch auf Sperrholzplatten aufzubringen? Wär ja auch was... Sperrholz verzieht sich nicht oder nur geringfügig und gefällt mir etwas besser als Kunststoff.

    3.) Muß ich eine bestimmte Glassorte nehmen?

    Danke vorerst.

    @Jürgen: Alles in Ordnung mit meiner Familie, jedenfalls besser als in der alten Wohnung. Sicher poschts ab und zu, aber das gehört glaub ich so.
     
    #1 30. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi
    hast du dir schon überlegt es in tulln beim müller fertigen zu lassen? die sind profis und ist nicht sonderlich teuer... so hab ichs zumindest vor, wenns denn soweit ist... selber kleben ist mir doch ein wenig zu riskant...
    lg shary
     
    #2 30. September 2004
  4. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    >> 1.) Wieviel kostet als Anhaltspunkt zum Beispiel eine Glasscheibe, die 40x150 cm groß ist und 8 oder 10 mm dick? Nur ungefähr, hab überhaupt keine Ahnung und kenn auch keinen Glaser in der Nähe.

    Nur die Glasscheibe etwa 120 Euros (10 mm). Leider lässt sich das aber nicht hochrechnen auf den Endpreis - lass dir mal dein Wunschbecken anbieten, so teuer wird das nicht.

    >> 2.) Für die Rückwand und den Boden brauch und will ich eigentlich kein Glas. Wißt ihr eine Alternative in Schwarz? Ein bestimmter Kunststoff zum Beispiel? Oder irgend ein anderes Silikat? Oder gibt es eine Möglichkeit mit irgendeinem Zeug, das ich nicht kenn, eine wasserundurchlässige Schicht dauerhaft und elastisch auf Sperrholzplatten aufzubringen? Wär ja auch was... Sperrholz verzieht sich nicht oder nur geringfügig und gefällt mir etwas besser als Kunststoff.

    Holzaquarien halten ganz gut, ohne Schmäh - man muss nur innen für eine dauerhafte und giftfreie Lackierung sorgen. Schaltafeln sind da ganz gut geeignet.
    Kunststoff würde ich nicht nehmen - viel zu teuer (v.a. dunkles Plexiglas). Nirosta wär noch eine Möglichkeit, da würde auch das Silikon eine gute Verbindung zum Glas eingehen.

    Lg
    Jürgen
     
    #3 30. September 2004