Kosten Beleuchtung

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von Fishtank, 9. November 2017.

  1. Fishtank
    Fishtank Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. Februar 2017
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,

    Mich hätte interessiert welche Beleuchtung ihr habt (T5, T8, LED) und was es gekostet hat. Wie gross ist das Becken?

    Ich habe mich von T8 statt LED überzeugen lassen. (Hält angeblich länger da LED den Blauanteil verlieren, Leuchten können getauscht werden, Licht schöner etc) Habe jetzt ein Angebot um 790 Eur Für 110 cm länge bekommen, inkl Dimmer. (Technische Daten/Lumen folgen noch). Mich hat es ehrlich gesagt am Popsch gesetzt.

    Gerechnet habe ich mit max! 500 Eur. Ich könnte wohl versuchen etwas gebraucht zu bekommen...

    LG Monika
     
    #1 9. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2017
  2. Anzeige
     
  3. chris und marlene
    chris und marlene Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Scheiblingkirchen / Niederösterreich
    Hi,

    Als erstes kommt es mal auf dein Aquarium an, Größe, Bepflanzung,ect.
    Dementsprechned würde ich das Licht wählen.
    Ich habe fast nur mehr LED in Verwendung. Beim aktuellen 3x 60 Watt Vordergrund, 2x 74 Watt im Hintergrund. Beckengröße 250x70x80
    Kostenpunkt knapp 1000 € inkl. Steuerung.
    Kann mich bis dato nicht beklagen, läuft aber auch erst seit knapp 2 Monaten.

    Gebraucht ist natürlich immer ne Alternative.

    LG
    Chris
     
    #2 9. November 2017
  4. Fishtank
    Fishtank Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. Februar 2017
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    40
    Becken ist 110x50x55 und Beleuchtung ist Pflanzentauglich/Scapertauglich. Ich habe das Angebot jetzt nur mal telefonisch bekommen daher kenn ich noch keine Details. Ich weiss, dass eine Blau Lumina LED in "meiner" Grösse ca 1.100 kostet....ich dachte T8 wäre da deutlich günstiger.

    Danke für die Antwort!

    Edit: Lumina passt nicht genau, die grössere(122) wäre bei 1.300 Eur. Die mir Angebotene passt genau zum Becken + ist dann doch günstiger als das.
     
    #3 9. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2017
  5. Uwi
    Uwi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    64
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bregenz
    Hallo Monika, wow über 1000 Euro für ne Beleuchtung. OK, wie haben Welse und Pflanzen, die nicht so lichthungrig sind. Drei Anklemmlapen vom D*NERLE ab ca a 50 Euro , davon nur 2e in Gebrauch + 2 Ersatzröhren. Wir beleuchten nur ein Hälfte vom Aquarium....direkt Wasserstand zwischen 40 und 30 cm. 11 W /Lichtfarbe: Tageslicht, 6000 Kelvin, 900 Lumen.
    Den Welschen und Pflänzchen gefällt es...so auch Frauchen und Herrchen.
    LG . . .
     
    #4 9. November 2017
  6. Fishtank
    Fishtank Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. Februar 2017
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    40
    Ja mich hat es auch am Hintern gesetzt. Wenn man eine Scaper taugliche Ausrüstung will, ist es ein Fass ohne Boden. Ganz ohne ADA Produkte - Da kannst du dann ein Vermögen verjubeln.

    Ich habe mir noch eine 2. LED angesehen die heisst Aqua Collar Lighter - die geht dann für ca 500 EUR her. Aber Beleuchtung ist so ein Jungel für mich, und es ist schwer sich über Vor und Nachteile zu informieren.

    Ich hoffe nur, dass ich- sollte ich jemals aufgeben - ein bisschen was wieder durch den Verkauf rein bring. Bis dahin wird es vermutlich T8.

    P.S. Bis jetzt dachte ich dass ich mit dem gebauten Becken ungefähr bei den höher Preisigen von der Stange bin. Jetzt komm ich wohl deutlich drüber....
     
    #5 10. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2017
  7. Dan1el
    Dan1el Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Hi!
    Prinzipiell muss man bei LEDs glaube ich auf die lumen/Watt Ausbeute achten. Recht günstig sind z.B. die Aquael Leddy Slims. Ich verwende die in manchen becken, hab aber nicht so hohe Ansprüche. Da kostet die 100 cm Variante um 80 Euro und hat 36 Watt bzw. angeblich 3.800 Lumen. Wenn du da drei von denen verwendest hast du +/- 35 lm/l, das ist sicher ok.
    Ich hab übrigens nach ein zwei HQI Brenner von Giesemann die ich nicht verwende... finde das Licht top aber der Stromverbrauch ist halt sehr hoch und die Leuchtmittel muss man auch recht oft tauschen. Du kannst mir gerne schreiben wenn du Interesse hast.
    LG
    Daniel
     
    #6 10. November 2017
    Fishtank gefällt das.
  8. geoigl
    geoigl Mitglied
    Registriert seit:
    19. März 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    hi
    hab mir die Beleuchtung selber gebaut
    Beckengröße 200 / 75 / 60

    Beleuchtet wird mit 16 Meter Led:
    4x2Meter weiß
    2x2Meter warmweiß
    2x2Meter RGB

    sind in Summe ca 32600 lm. Die Leds sind allerdings die meiste Zeit gedimmt!
    MitTC420-Programm gesteuert, (Sonnenaufgang, Mondlicht, usw

    Die Led's sind wassergekühlt, und das Becken hat KEINE zusätzliche Heizung
    Wassertemp im Winter 23-26° je nach Sonneneinstrahlung, Im Sommer >26°

    Kosten zw 500 und 600€

    Fotos vom Bau:
     

    Anhänge:

    #7 10. November 2017
    Fishtank und Dan1el gefällt das.
  9. Fishtank
    Fishtank Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. Februar 2017
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    40
    Cool. Fürs selber Basteln fwhlt mir aber das Knowhow ;-)
     
    #8 10. November 2017
  10. Fishtank
    Fishtank Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. Februar 2017
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    40
    Danke für das Angebot. HQI/Giesemann hab ich schon maö gwhört, das war es auch schon ....hoher Stromverbrauch klingt aber nicht so gut....*maleinerundelesengeh*
     
    #9 10. November 2017
  11. Anzeige