Lindenholzausströmer

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von masterperegrin, 13. Juni 2004.

  1. masterperegrin
    masterperegrin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kierling
    ICQ:
    93833354
    Warum und wo verwendet man eigentlich Lindenholzausströmer? Warum Holz? Und warum speziell Linde? Irgendein chemischer Effekt?
    Grübel, grübel.
     
    #1 13. Juni 2004
  2. Anzeige
     
  3. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hello,

    >> Warum und wo verwendet man eigentlich Lindenholzausströmer? Warum Holz? Und warum speziell Linde? Irgendein chemischer Effekt?

    Lindenholz enthält wenig Gerbstoffe, ist relativ weich und einfach zu bearbeiten und: das Holz ist sehr grobporig. Heisst, die Leiterbahnen, durch die die Stofftransporte (Wasser, Assimilationsprodukte) erfolgen, sind ziemlich gross und durchgängig. Sie leiten entsprechend auch Luft sehr gut.

    Lg
    Jürgen
     
    #2 14. Juni 2004
  4. jfk80
    jfk80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze den Lindenholzauströmer um mein CO2 ins Becken zu führen. Klappt überdies hervorragend!


    mfg
     
    #3 8. Juli 2004