Luftausströmer

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von Anonymous, 24. August 2004.

  1. Anonymous
    Anonymous Gast
    hi @ all,

    macht ein luftausströmer in einem gut bepflanzten aquarium überhaupt sinn bzw. treibt er mir nicht unnötigerweise mein mühsam eingebrachtes CO2 aus?

    lg
    sabine
     
    #1 24. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. Walter
    Walter Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    16. Mai 2003
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo,
    vor allem im Sommer bei extrem heißen Temperaturen macht er durchaus Sinn.
    Zumindest für Notfälle sollte jeder Aquarianer eine Membranpumpe und einen Luftausströmer zuhause haben.
    Ich hab in jedem Becken mindestens einen Sprudelstein (aber teilweise keine Pflanzen).
     
    #2 24. August 2004
  4. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Hi

    Ich denke es kommt auch immer auf die Fischis an , meine Saugschmerle braucht zum Beispiel eine sehr Sauerstoffreiches Wasser , also gibts täglich eine ration Luft :mrgreen: , sicher treibt es etwas C02 raus , aber mir sind die Fische wichtiger wie die Pflanzen ausserdem wächst bei mir auch trotz Sprudelstein alles recht brav .

    grüsse
    el
     
    #3 24. August 2004