Nauplistar

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von Jürgen Ha, 19. April 2004.

  1. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    von Zeit zu Zeit kommen neue Produkte auf den Aquaristik-Markt, die tatsächlich noch in der (ellen-)langen Liste von nützlichen (und unnützen) Zubehörteilen gefehlt haben.

    [​IMG]
    Ein solches Teil ist der Nauplistar, ein Gerät, mit dem man Artemia salina Zysten direkt im Aquarium zum Schlüpfen bringen kann, und - das ist der Clou an der Sache: D I R E K T zum Verfüttern anbieten kann. Also, nix mehr mit Luftpumpe ausschalten, absieben, abspülen, Eischalten von Nahplien trennen.

    Einen Erfahrungsbericht gibts hier zum Nachlesen:
    http://www.korallenriff.de/nauplistar.html

    Scheint nicht so übel zu sein. Hats schon jemand ausprobiert?

    Grüsse,
    Jürgen
     
    #1 19. April 2004
  2. Anzeige
     
  3. Robin
    Robin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Richterswil
    Nocht nicht

    Hi Jürgen

    Ich habe mich bereits einmal erfolglos in der Artemia Zucht versucht muss allerdings mal wieder probieren. Das Problem beim Naupli-Star sehe ich eigentlich bloss dabei wenn sich doch ein wenig Wasser mischt. Dann wird im AQ die Hölle los sein :bg:. Ansosten weshalb auch nicht ausprobieren?

    Robin
     
    #2 4. Mai 2004
  4. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,
    Warum glaubst Du, dass das ein Problem ist?
     
    #3 4. Mai 2004
  5. Robin
    Robin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Richterswil
    Süsswasser im Salzwasser

    Hi Jürgen

    Naja Süsswasser Fische die plötzlich Salzwasser haben?

    Robin
     
    #4 4. Mai 2004
  6. Christian
    Christian Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hi Robin,

    laut dem Link, den Jürgen in seinem posting aufgeführt hat, soll das kein Problem sein. Das Ding funktioniert sogar erst, wenn es einen chemischen NaCl Gradienten gibt:

    Was es heutzutage schon alles gibt. Ich warte auf den ersten Wasserwechselroboter...

    Lg,
    Christian
     
    #5 4. Mai 2004
  7. Robin
    Robin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Richterswil
    Aha

    Hi William

    Aha jetzt hats geklickt!

    Das wäre die Revolution! Fraglich ist blos wenn du am Ende für alles Roboter hast (Wasserwerte e.t.c.) dann nicht der Spass am Hobby weggeht.


    Robin
     
    #6 4. Mai 2004
  8. Christian
    Christian Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hi Robin,

    ich finde reinschauen und füttern macht den meistens Spaß. Trotzdem würd ich keinem Roboter den Wasserwechsel anvertrauen.

    Lg,
    Christian
     
    #7 4. Mai 2004
  9. Robin
    Robin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Richterswil
    Sauger

    Hi William

    Dem würde auch ich nicht trauen: Einmal abgesogene Fische wird er kaum ersetzen ;-)

    LG
    Robin
     
    #8 4. Mai 2004
  10. Christian
    Christian Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hi Robin,

    so klug schätze ich meine Fische schon ein, dass sie sich nicht einsaugen lassen. (naja bei Platies bin ich mir da nicht einmal so sicher, wenn ich sie fangen wollte, hab ich manchmal nur das Netz ins Wasser halten müssen und sie sind von selbst hineingeschwommen)

    Aber wer unterhält sich mit den Fischen, während des Wasserwechsels?? Der Roboter macht den TW sicher nur ganz mechanisch und ohne Liebe...

    Lg,
    Christian
     
    #9 4. Mai 2004
  11. Robin
    Robin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Richterswil
    Stimmt

    Hi William

    Stimmt.

    Hast du auch wieder recht den Tieren fehöt dann die Liebe zum Menschen oder Roboter. :lol:

    LG
    Robin
     
    #10 4. Mai 2004
  12. Anzeige