Schläuche reinigen!

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von Musna, 12. August 2004.

  1. Musna
    Musna Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    ICQ:
    174362196
    Hi!
    Mit was reinigt ihr eigentlich eure Schläuche vom Außenfilter? Ich habe mich gestern nähmlich ewig mit so einer Feder wo am Ende eine Bürste ist herum geärgert, deshalb frage ich mich ob es da vielleicht nicht was besseres gibt. Wie sind eigentlich diese Plastikteile von Eheim!

    Außerdem wollte ich mal wissen welche Schläuche ihr so nehmt? Ich hatte schon welche von Eheim und Jbl. Ich muß sagen, dass Eheim- Schläuche nicht so schnell so einen schmierigen Belag bildet und mir besser erscheinen. Was meint ihr dazu?

    Lg Musna
     
    #1 12. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. Ingo
    Ingo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi,

    also ich hab diese Buerste hier http://shop.aquadiskont.com/product_inf ... cts_id=835
    und bin damit eigentlich zufrieden. Was hat Dich so geaergert ? bei kurzen Stuecken kannst theoretisch auch eine Flaschenbuerste nehmen bzw. koenntest theoretisch ein Elektrokabel nehmen und am Ende so ein Quastel wie bei der Buerste oder wies auch Badeschwaemme gibt anhaengen

    lg inku
     
    #2 12. August 2004
  4. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    HI,

    ja die habe ich auch, die ist super.
    lg
    Tatjana
     
    #3 12. August 2004
  5. Dominik
    Dominik Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OberÖsterreich
    ICQ:
    249047242
    Hi

    Ich hab mich auch immer mit einer Bürste geplagt.
    Aber jetzt bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass die Schläuche ja nicht sooooo teuer sind und deshalb wechsle ich die nun 1x / Jahr.

    In der Zeit werden die auch nicht arg Verschmutzt!

    LieGrü
     
    #4 13. August 2004
  6. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hi Musna,

    ich schliesse mich dem Dominik an.
    Zwar habe ich Installationssets, da kann man oben eine Stöpsel abschrauben und gelangt somit leicht mir ner Bürste in den Schlauch.
    Also Filter aus - Deckel runter, bürsteln.

    Aber irgendwann musst man den Filter wieder einschalten - vorher Stöpsel draufschrauben :).
    Das ist beim Ablauf Richtung Filter kein Thema. Beim Rücklauf ins Becken wird aber jetzt zwangsweise der abgebürstelte Dreck ins Becken geschwemmt. Schöne Sauerei!

    Es ginge natrürlich auch, den Schlauch zu demontieren und ihn in der Badewasse zu bürsteln.
    Aber wenn ich den schon demontiert habe, dann ist es weniger Aufwand, gleich den Schlauch zu wechseln! Ein frischer neuer Schlauch verdreckt auch weniger schnell wie ein gebürstelter!

    Da der Filterablauf bei mir wesentlich länger ist halte ich es so:
    Ablauf wird gebürstelt.
    Rücklauf ins Becken (ca. 1m) wird ersetzt (1.69 €).
    Wenn der Ablauf auch mal "schlimm" aussieht wird der ebenfalls gewechselt.

    lg

    Manfred
     
    #5 13. August 2004
  7. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo

    Die einfachste Möglichkeit ist, per Wasser - oder Luftdruck, ein Schwamm oder etwas Filterwatte durchdrücken.

    Gruß aus Karlsruhe
    helmut
     
    #6 15. August 2004
  8. Dominik
    Dominik Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OberÖsterreich
    ICQ:
    249047242
    Hallo Helmut

    Deine möglichkeit ist natürlich auch gut, aber der Aufwand ist schon immens. Erst das alles abbauen, zum Druckschlauch bringen reinigen und wieder aufbauen.
    Da geht es einfacher wenn ich abbaue das neue Anhänge und schon geht alles wieder normal weiter!
    Oder hab ich da etas nicht verstanden? Oder hast du Druckluft oder Wasserdruck bei dir im Wohnzimmer?

    Dominik
     
    #7 15. August 2004
  9. Anonymous
    Anonymous Gast
    Nö,

    Dominik,

    habe ich nicht.

    Da gibt es aber wunderbare Luftpumpen, um den Syphon zu reinigen - durchzublasen - , wenn er mal verstopft sein sollte. Die kosten etwa fünf Euro. Mit der kannst du alles mögliche durchblasen.

    Früher hatte ich eine Gardena - Gartenspritze verwendet, muß aber nicht sein.

    Bei Gelegenheit werde ich mal schauen, ob ich hier ein Bild reinstellen kann, dann siehst du sie.

    Gruß aus Karlsruhe
    helmut
     
    #8 15. August 2004
  10. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Helmut,

    du hast schon recht, das kostet nicht viel.
    Aber wir sind uns hoffentlich einig, dass ein greinigter Schlauch (sofern er nicht "hochglanzpoliert" wird) schneller wieder zu ist, als ein neuer.

    Wie oft musst du das machen - mit einem neuen Schlauch so in etwa nach einem Jahr.
    Der Schlauch kostet 1.2 der Meter (16/22). Das sind dann mal (bei meinen benötigten Längen) 3 Euro.
    Und wieder ist ein Jahr Ruhe.
    Zudem sind die Schläuche frisch - also nix hart, oder sonstwie "gebraucht" und damit anfälliger auf Bruch usw.

    Der Arbeitsaufwand habe ich hier gar nicht mal gerechnet!
    Was spricht wirklich gegen die Variante von Dominik??
    Wenn du, so wie wir im 470er auf einer Seite noch 12/16er Schläuche hast, reduziert sich hier der Preis auf 0.96 pro Meter!
    Also 2.50 Teuronen für eine neuen Satz!

    lg

    Manfred
     
    #9 15. August 2004
  11. Anonymous
    Anonymous Gast
    Was spricht wirklich gegen die Variante von Dominik??

    Nichts spricht dagegen,

    Manfred

    Nur ist in meinem Fall das gefummel mit dem Durchziehen des neuen Schlauches zu groß.

    Ich habe eine, für mich praktikable, Lösung gesucht und wenn ich mal reinigen muß, was eh selten vorkommt, dann mache ich es auf diese Art.

    Muß nicht überall so sein.

    Gruß aus Karlsruhe
    helmut
     
    #10 15. August 2004
  12. Anzeige