Warum so teuer?

Dieses Thema im Forum "Technikforum" wurde erstellt von Tatjana, 18. Oktober 2004.

  1. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    Hi Forianer,

    jetzt hab ich auch mal eine eigenartige Frage.
    Warum sind Neonröhren für das AQ so teuer?
    Ich müsste bei 3 AQŽs Röhren tauschen, das geht ziemlich ins Geld. Würde mich 152.- €uros kosten. Das sind 6 Röhren.
    Sind diese Preise gerechtfertigt?
    Eine Bekannte von mir hat ein Sonnenstudio, die braucht ja auch spezialröhren, die kosten aber max. 14.- pro Stück.
    Was ist bei AQ Neonröhren anderst als bei normalen? Da gibt es doch auch die verschiedensten Farbtöne (weisslich, gelblich etc.).
    Mich ärgern diese Preise und habe leicht den Verdacht, dass diese gepuscht werden.
    Wer weiss da mehr?
    lg
    Tatjana
     
    #1 18. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Zagon
    Zagon Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    3.711
    Zustimmungen:
    1
    Hy Tatjana,

    also entweder das pulver in der röhre ist wirklich teurer, damit die lichtintensität + farbe erreicht wird,

    oder es ist der name zB dennerle, da kostet die längste und teuerste röhre 29 euro bei einem großen warenhandel (like hornbach) :roll:

    aber ganz gewiss kann man behaupten: knapp sind die preise auf den hersteller bezogen nicht kalkuliert!

    LG
    Zagon
     
    #2 18. Oktober 2004
  4. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo!

    Tatsächlich handelt es sich oft um ideselbe Art von Röhren, wie sie erheblich billiger in baumärkten, etc zu bekommen sind. Da macht wirklich der name den Preis.
     
    #3 18. Oktober 2004
  5. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hall Tatjana,

    grundsätzlich wird bei den Herstellern schon einiges an "Pfriemelei" investiert um ein gewünschtes Farbspektrum zu erzielen.
    Also eine 08/15 Röhre ist sicher was anderes als eine spezielle Aquarienröhre.
    Aber - und da stimme ich Viktor voll zu - es ist auch der Name, der bezahtl wird.

    Ich trage es mit Fassung - alle 1,5 bis 2 Jahre mal 40 Euro (teuerster Fall) für eine Röhre - das geht noch.
    Zudem wird der Invest ja auch mehrere Monate verteilt, weil man in einem Becken nie alle Röhren gleichzeitig wechseln sollte.
    Beim Chris sind es bis jetzt 2 Röhren - im November kommte eine Dritte und Anfang des nächsten Jahre (oder um Weihnachten herum) dann die vierte.
    Damit ist wieder alles auf "aktuellem" Stand, und 2006 mach ich mir wieder Gedanken deswegen - vorher sicher nicht!

    lg

    Manfred
     
    #4 18. Oktober 2004
  6. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    Hallo.

    Vielen Dank für Eure Antworten.
    Zuerst mal, was ist: "Pfriemelei"?? :lol:

    --> Also eine 08/15 Röhre ist sicher was anderes als eine spezielle Aquarienröhre.
    Was ist anderst??

    Ich trage es leider nicht mit Fassung. Nur ein kleines Beispiel. Ich kaufte mir eine Höhle von einer grossen, handelüblichen Firma. Im Geschäft kostet dieses Ding: 27,90. Ich habe es 9,90 gekauft. Also die Preisspannen sind oft horrend. (Gerechtferigt?)
    lg
    Tatjana
     
    #5 18. Oktober 2004
  7. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Tatjana,

    "Pfriemelei" ist herumtun - herumexperimentieren.....

    Anders ist das Farbspektrum, also die Zusammensetzung des Pulvers mit dem das Teil beschichtet ist. Bzw. das Vorhandensein von UV-filternden Folien.

    Zur Fassung: lieber eine 30 Teuro Rückwand im Becken, als ein Teil, das wesentlich billiger ist, dafür aber "streng riecht".... :)
    Und gerade Kunststoffteile bestehen oft aus den "lustigsten" Materialien!

    Allgemein gilt halt, du sparst jetzt bei der Röhre, kriegst dann Algenstress, oder die Pflanzen wachsen nicht mehr ordentlich, oder, oder, oder.....

    Dann fängt die Sucherei an, warum, wieso, vielliecht ist es doch die Röhre....

    Klar, wenn man Zeit für Experimente hat findet sich sicher unter den "Billigröhren" auch was funktionales.
    Wobei hier gilt, Röhre XX von Hersteller FutschijamaYY funktioniert gut, noch so eine, die tut nicht ordentlich.
    Der Hersteller kann viel Geld sparen, wenn er beim Beschichten weniger QS betreibt, bzw. bei der Wahl der Materialien nicht so wählerrisch ist. Gibt's heute mal einen Posten PulverZ zu günstigen Preisen nehmen wir den, und morgen nen anderen.
    Und wenn die QS bei der Röhre sagt - 1.500 Kelvin mehr - dann läuft die auch noch unter "QS-OK", weil für den Menschen (trübes Auge) spielt das kaum eine Rolle.

    lg

    Manfred
     
    #6 18. Oktober 2004
  8. PPDH-Dragonfighter
    PPDH-Dragonfighter Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erde, Europa, Deutschland, Berlin...
    Wann weiß man, wann eine Röhre "ausgeleuchtet" also gewechselt werden sollte?

    (Brennt der Draht dann durch?)
    (Ist das Licht dann nicht mehr so kräftig wie sonst?)
     
    #7 18. Oktober 2004
  9. Zagon
    Zagon Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    3.711
    Zustimmungen:
    1
    Hy,

    würd mich auch interessieren... aber rein theoretisch gibt zB dennerle die leuchtzeit an... da kann man dann hochrechnen und ca sagen, wann das teil gewechselt werden sollte.

    :)
     
    #8 18. Oktober 2004
  10. Leo
    Leo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hall i. T.
    Re: ausgeleuchtet?

    Hallo Dragon!

    Laß Dich beruhigen - sie leuchten auch später weiter. Soweit ich technisches NB informiert bin, stimmt nach der angegebenen Brenndauer das Spektrum nicht mehr - deshalb wird aein Austausch empfohlen.
    Ich kann nur anmerken, daß sich eine Spezialleuchte im Wohnzimmerbecken sicher rentiert, allein der Pflanzenwuchs ist ein Hit!
    (im Vergleich zu "normalen" Leuchten)

    Servus!

    Leo
     
    #9 18. Oktober 2004
  11. fundus
    fundus Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    jetzt muss ich mal allen wiedersprechen *g*
    es gibts auch "spezial" leuchten direkt von osram, die wesentlich guenstiger sind!!!
    informieren hilft!
    z.b. pflanzenleuchte osram fluora
    dann osram biolux
    etc.
    bemueh einfach mal google
    hav
    stephan
     
    #10 18. Oktober 2004
  12. Anzeige