Freilebende Zierfische(guppys) in Österreich?

Dieses Thema im Forum "Teichforum" wurde erstellt von Alex, 28. Juni 2004.

  1. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Bin gerade auf einen interessante Seite gestoßen (http://www.diewasserwelt.de/freilebend1.htm. Darin wird berichtet das Guppys in den Thermalquellen von Villach vorkommen sollen. Ich bin dort öfters auf Urlaub, und daher weiß ich das diese Quelle nicht dauernd besteh(meist nur im Mai (maibacherl)). Hat sich schon jemand davon überzeugt, dass da wirklich welche leben?

    lg
    Alex
     
    #1 28. Juni 2004
  2. Anzeige
     
  3. Leo
    Leo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hall i. T.
    freilebende Guppys

    Hallo AleX!

    Also wenn Du irgendwo freilebende findest, das würd' ich mir auch gern anschauen.
    Ich glaub' aber nicht dran, daß es in unserem Klima hinhaut. Und Thermalquellen fließen in Ö wenn, dann nicht lange frei, da baut man bei uns 'ne Therme drumrum, mit Solarien und Turnlehrer - und sonstigen schönen Sachen....
    Irgendwo in der Stmk hat einer Guppys den Sommer über im Gartenteich, der hat eine internetseite.....Letzten sommer hätt das auch bei uns geklappt, aber heuer???

    Servus!

    Leo
     
    #2 3. Juli 2004
  4. masterperegrin
    masterperegrin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kierling
    ICQ:
    93833354
    Re: freilebende Guppys

    Ich glaub schon dran, allerdings glaub ich auch dran, daß sie keiner findet.
     
    #3 3. Juli 2004
  5. Rikki
    Rikki Mitglied
    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    soweit ich weiß, kommen die Fische nicht im Maibacherl vor, sondern im Abfluß des Thermalbades ( und da ist rundherum alles abgesperrt). Es sollen aber auch Barsche und viele exotische Pflanzen in diesem Abfluß vorkommen- leider hab ichs noch nicht geschafft, mal dort reinzukommen.

    lgRikki
     
    #4 3. Juli 2004
  6. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Danke für die Antworten!
    Ich hoffe ich fahr auch dieses Jahr wieder nach Villach, da werd ich das mal erkunden.

    lg
    Alex
     
    #5 3. Juli 2004
  7. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    ich hab mal zu diesen Thema ein paar Infos gefunden:

    In Kärnten am Wörthersee liegt die Ortschaft Villach-Warmbad. Wie der Name schon sagt, steigt dort eine warme Quelle auf, die unter anderem auch für eine Therme genutzt wird.

    Soweit noch nicht ungewöhnlich. Aber der Hammer ist ja der, denn wo das warme Wasser, das eine Temperatur von 24 Grad hat, aus dem Thermalbad wieder rausfließt ist der Bach noch ca. auf 2 km um die 20-24 Grad warm, bis dann ein weiterer Bach hinzufließt und sich das Wasser dadurch abkühlt. In diesem Bach findet man tropische Wasserpflanzen aber auch Fische von Barschen bis hin zu Guppys, denn diese Tiere und Pflanzen wurden von Leuten in diesen Bach gekippt, die ihr Aquarium los haben wollten. Und da die Temperatur ja perfekt passt haben sich diese Fische und Pflanzen auf anhieb dort wohl gefühlt

    http://www.malawisee.com/start.php?comm ... llach.html

    Was über ausgewilderte Aquariumpflanzen (Ceratophyllum):

    Zum Glück ist in Gartencentern für Gartenteiche bislang ausschließlich das heimische C. demersum erhältlich, wobei leider gerade von Aquarianern oft Aquarienstämme in den Teich eingebracht werden, weswegen C. platyacanthum durchaus in Teichen anzutreffen ist. Von großem Interesse war die Population im Zillerbach. Dieser entspringt einer Thermalquelle (Warmbad Villach) und wurde seit jeher von Aquarianern benutzt, Überschüsse loszuwerden.
    http://www.planten.de/pflanzen/stauden/ceratophyllum/

    Zierfische im Gartenteich:
    http://www.aquarienclub.de/fish9909.htm#Gartenteich

    Lg
    Jürgen
     
    #6 3. Juli 2004
  8. aquilaxxx
    aquilaxxx Neues Mitglied
    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    wo genau?

    Nach 7 Jahren möchte ich das ganze nochmal aufgreifen.

    Weißt du wo das genau ist?
     
    #7 25. Juli 2011
  9. Poldi47
    Poldi47 Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villach
    Schönen Nachmittag,

    Auch wenn der Eintrag schon sieben Jahre alt ist, möchte ich nur der Vollständigkeit halber festhalten, dass Villach NICHT am Wörther See liegt. Ich kenne das so genannte Maibachel und dort findet man nur im Frühjahr Wasser. Jetzt im Hochsommer ist es ausgetrocknet.
    Ich habe dort auch noch nie Fische gesehen - weder Guppy noch sonstige!
    ... und immerhin wohne ich seit zwei Jahren in Villach:

    Liebe Grüße: Poldi
     
    #8 25. Juli 2011
  10. Harold Weiss
    Harold Weiss Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    76
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mödling
    #9 25. Juli 2011
  11. miezetina
    miezetina Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kritzendorf
    Hallo,
    nachdem ja die Links von Jürgen leider schon alle im WWW-Himmel sind, habe ich einen aktuelleren Bericht von Bernd Kaufmann ausgegraben. Hier gibt es auch schöne Bilder und die Wasserwerte sind ebenfalls vermerkt.
     
    #10 25. Juli 2011
  12. Anzeige