kH Wert sinkt....

Dieses Thema im Forum "Wasserwerte, Wasserchemie, physikalische Zusammenh" wurde erstellt von Tacca, 24. September 2011.

  1. Tacca
    Tacca Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    In meinem Diskus Becken hatte ich eigentlich immer recht stabile Werte. Vor einer Woche setzte ich 2 neue Pflanzen dazu, hatte am nächsten Tag Probleme, weil Fische zu schnellatmig. OK, erneuter WW, danach war es wieder soweit ok.
    Gestern saugte ich den Bodengrund ordentlich ab, WW von fast 70%. Danach:
    PH 7
    gH 4
    kH 3
    Heute:
    PH 7
    gH 3
    kH 2
    Natürlich kann ich pH/KH Plus ins Becken geben, aber mir wäre die Ursache wichtiger. Am Überbesatz kann es nicht liegen, sind ja nur 5 Diskus im Becken, 10 Panzerwelse, 2 Ancistren und 4 rote Hexenwelse. Reinige ich den Bodengrund immer noch zu wenig gut?
    Wäre für hilfreiche Aufklärung sehr dankbar :^^:
     
    #1 24. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. eumel6
    eumel6 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    KH2 sind nur 2 Tropfen. Da ist ein Messfehler schon drin. Ich würde die Probemenge auf 20ml erhöhen und dann parallel auch mal das Leitungswasser ertröpfeln.

    gruß jo
     
    #2 24. September 2011
  4. Tacca
    Tacca Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp, das werde ich gleich machen. Bin gespannt was dabei raus kommt :)

    Hinzugefügt nach 10 Minuten:

    Offensichtlich ist der Test bei dem niedrigen kH Wert wirklich nicht genau, wobei so arge Unterschiede gibt es nicht.
    Der kH in den anderen Becken und beim Leitungswasser liegt bei 2,25
    Da ich in dem einen Becken etwas kH plus zugegeben habe, liegt der Wert dort nun bei 2,75.
    Ich werde mich also nie wieder über so niedrige und leicht schwankende kH Werte wundern, und sicherheitshalber mit der mindestens doppelten Menge AQ Wasser messen.
    Herzlichen Dank
     
    #3 24. September 2011
  5. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hi!

    Ja und freilich: Adlerauge sei wachsam - bei einem so niedrigen KH-Wert bitte gerade bei starken Verstoffwechslern immer die Wasserqualität im beobachten damits nicht kippt. :)

    LG
    Irene
     
    #4 26. September 2011
  6. Tacca
    Tacca Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Hi Irene!
    Des war a bissl stressig die letzten paar Tag :-? Vor Allem, weil der kH immer wieder abgesunken ist. Und dann am So Abend hab ich gesehen, dass der Filter (obwohl vor kurzer Zeit Grundgereinigt und das Flies am Freitag gründlich gewaschen) Mulm über den Ausströmer zurück ins Becken spuckte. Dieses Phänomen hatte ich bei diesem Filter schon öfter. Sofort darauf verfärbten sich die Diskus dunkel und versteckten sich. Hab dann Nitrit gemessen und konnte einen leicht erhöhten Wert feststellen. Nicht arg, aber eben leicht nachweisbar. Also wieder Wasser gewechselt und Gestern habe ich einen neuen Filter im Becken. Und seit Gestern ist auch der kH stabil (zwar nicht hoch, aber stabil) bei 2 kH. Werde jetzt doch schaun, dass ich die kH ein wenig aufhärten kann, damit ich auf 4 oder 5 komme, dann sollte es passen. Und den Diskus gehts heute auch wieder gut, stehen wieder da wie ein 1er :lol:
     
    #5 27. September 2011
  7. helmut
    helmut Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    7.806
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    nähe Karlsruhe
    was machen deine Werte,
    Heidi?
     
    #6 29. September 2011
  8. Tacca
    Tacca Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    :lol: Helmut Du bist mir der Richtige :lol: Ja nun habe ich einen neuen Filter im Becken, (ähhh sorry, unterm Becken) dadurch gibt es keine Schwankungen beim kH mehr. Seit Gestern härte ich mit Kaisernatron den kH auf, und die Diskus sind fast noch strahlender, sie zeigen ein richtig kräftiges intensiv leuchtendes Dunkelorange. Echt super.
     
    #7 29. September 2011
  9. MartinN
    MartinN Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1110 Wien
    Hi,

    wo ist dein PH-Wert jetzt, soweit mir bekannt ist, puffert Natron den bei über 8 oder wo in der Gegend?
     
    #8 29. September 2011
  10. Tacca
    Tacca Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Martin, ich weiß nicht ab wann Natron puffert. Heute steht kH bei 3 - ohne Veränderung (sonst sank er, selbst nach Zugabe von kH+ nach einer Stunde wieder ab). Oder hast Du eine bessere Idee?
     
    #9 29. September 2011
  11. MartinN
    MartinN Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1110 Wien
    Hi,

    ich meinte auch den ph-Wert. Ich weiß nicht, weiweit Natron die KH verändert, ich nehme aber an, nicht so viel. Allerdings hast du dann eben einen hohen ph-Wert.
    Ich hatte noch nie Diskusfische, ich weiß somit auch nicht, wie sich das eben auf das Wohlbefinden dieser Tiere auswirkt. Ich wollte es nur angemerkt haben.
     
    #10 29. September 2011
  12. Anzeige