Metall unter Wasser schädlich?

Dieses Thema im Forum "Wasserwerte, Wasserchemie, physikalische Zusammenh" wurde erstellt von Goldfisch-Nina, 3. November 2018.

Schlagworte:
  1. Goldfisch-Nina
    Goldfisch-Nina Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    12. Oktober 2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    22
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien
    Hallo Liebe Forumsmitglieder!

    Ich wollte mein neuestes Projekt, eigentlich geheim halten bis es fertig ist, nun sind aber ein paar Fragen aufgetreten. :)

    Ich arbeite derzeit an einem 10.000l Teich für meine Goldfische. Hier soll eine Filteranlage für saubere und gute Wasserqualität sorgen.

    Damit es keinen Fisch die Pumpe saugen kann, hat die Teichfirma davor ein hellblaues Netz installiert. Um ganz ehrlich zu sein, das Ding sieht einfach scheußlich aus. :confused:

    Jetzt habe ich mir überlegt, selbst Hand anzulegen und ein Metallgitter aus Niroster, samt Holzrahmen selbst zu basteln. Würde um einiges dezenter aussehen.

    Ich habe nur Angst, das Metall könnte irgendwelche Stoffe ins Wasser abgeben. :eek:

    Auch über einen Empfehlung, für das passende Holz wäre ich dankbar.

    Liebe Grüße Nina

    Hier soll der Rahmen rein:

    Screenshot_20181103-175841.png
     
    #1 3. November 2018
    Uwi gefällt das.
  2. Anzeige
     
  3. snoopy01
    snoopy01 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Villach
    hi
    Rostfreier Stahl wird für Trinkwasserbehälter eingesetzt und ist definitv für die Aquaristik oder auch deinen Teich bestens geeignet.
    Ich will aber dein gutes Recht auf Angst und Panik keinesfalls beschneiden.

    Schönen Tag noch.
     
    #2 3. November 2018
    Uwi gefällt das.