Muss der PH-Wert runter? + Leichte Trübung!

Dieses Thema im Forum "Wasserwerte, Wasserchemie, physikalische Zusammenh" wurde erstellt von KohTao, 18. März 2018.

  1. KohTao
    KohTao Mitglied
    Registriert seit:
    17. Mai 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum.
    Mein Becken läuft nun 3,5 Wochen und ich konnte familienbedingt nichts drin machen.
    Nun bin ich aber voll dabei und habe gleich eine Frage. Das Wasser war am Anfang sehr klar. Mittlerweile ist eine leichte Trübung zu erkennen.
    Die Kahmhaut verflüchtigt sich und ich habe folgende Werte ermittelt:
    PH 8
    GH 8
    KH 7
    Nitrit 0
    Ermittelt mit dem Sera Tröpfchen Test. Die Werte decken sich auch mit dem aktuellen Wiener Leitungswasser
    In das Becken kommen bald Tetraodon Schoutedeni. Es fasst 230 Liter und wird bei 26 Grad betrieben.
    Ich habe gestern Erlenzapfen und ein Seemandelbaumblatt ins Becken gegeben. Kann ich hoffen das der GH und PH Wert weiter sinkt?
    Ist der PH-Wert zu vernachlässigen wenn der GH auf "weicheres" Wasser hinweist?
    Was verursacht wohl die leichte Trübung?
    Zum Beckenstart würden Baktinetten und ein altes Filtermedium benutzt.
    Liebe Grüße=)
     
    #1 18. März 2018
  2. Anzeige
     
  3. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.083
    Zustimmungen:
    111
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hi KohTao,

    die Wassertrübung ist vermutlich auf eine Bakterienblüte zurückzuführen. Solange das Wasser nicht übel riecht, warte einfach ab, die Trübung legt sich mit der Zeit von selbst.
    Die ermittelten Werte sind schon richtig, bei einem Freund im 22. Bez. kommt das Wasser mit den gleichen Werten aus der Leitung. Der hohe pH ist keine Schande, zumal du auch eine recht tolerante Art pflegen willst. Deine KH ist recht niedrig, was dir einen gewissen "Puffer" einräumt, d.h. mithilfe von Torfzusätzen, Erlensud (einen Tee auf den Zapfen machen, abkühlen lassen und dann ins Becken) etc. kannst du den pH-Wert locker auf 7-7,5 senken.
    LG Pauli
     
    #2 19. März 2018
  4. KohTao
    KohTao Mitglied
    Registriert seit:
    17. Mai 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort =)
    Den Sud werde ich ml ansetzen. Allerdings muss ich das ja nach jedem TWW erneuern richtig? Denke ich werde es zu Anfang machen und die Fische dann langsam weiter an das Wasser gewöhnen.
    Gestern hab es schon einen Teilwasserwechsel und heute legt sich die Trübung bereits minimal.
    lG=)
     
    #3 19. März 2018
  5. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.083
    Zustimmungen:
    111
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hi!
    Ja grundsätzlich schon, aber wie gesagt, die Kugelfische werden dir das nachsehen. ;)
    LG
     
    #4 20. März 2018
  6. Anzeige