Nitrit zu hoch in Wasser Leitung

Dieses Thema im Forum "Wasserwerte, Wasserchemie, physikalische Zusammenh" wurde erstellt von sergio, 11. September 2011.

  1. sergio
    sergio Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Hallo ich hab 240l becken letzter Zeit war die werte unstabil
    Nitrit geht nicht runter teststebchen zeigt so zwischen 25 und 50
    ( rosa) ww hilft auch nichts, gestern hab ich Leitungswasser getestet da hab ich auch Nitrit wert zwischen 25 und 50 was kann ich jetzt machen da gegen mir sterben Guppys und blackmollys ,ich hab urr viel Pflanzen Moss Kugeln restliche Werte sind in normalen Bereich ..

    Lg Sergio
     
    #1 11. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Sergio!

    Entweder misst du falsch oder du verwechselst Nitrit mit Nitrat.

    Der erlaubte Grenzwert für Nitrit im Trinkwasser ist 0,1mg/L
    Einenen Wert von 25-50mg Nitrit im Trinkwasser kann es also gar nicht geben.

    25-50mg Nitrat wäre möglich, kann aber kein Fischsterben auslösen. Gute Bepflanzung senkt den Nitratwert erheblich.
     
    #2 11. September 2011
  4. sergio
    sergio Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Nein ich bin mir sicher das ich in leutungswasser 25 bis 50 Nitrit hab also no2 da hab ich auch blöd geschaut wie ich das gesehen hab ich war in Tierhandlung hab Dorf nachgefragt sie sagte ich soll in wienergewässer anrufen es hat mal Fälle gegeben in Wien:(

    Sie hat mir so Nitrit senkende Medikament ( Mittel ) gegeben aber das hilft auch nicht :( es muss aber was geben das ich Moment dann Nitrit senken kann ich Ruf morgen wienergewässer an und sag denen das bescheit ..

    Lg sergio
     
    #3 11. September 2011
  5. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Frage mich nur mit was du misst.
    Mit allen mir bekannten Nitrit - Tests lassen sich nur Werte bis -5mg/L messen.
    Es liegt mit Sicherheit ein Messfehler vor.
     
    #4 11. September 2011
  6. sergio
    sergio Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Ok das kann sein ich schreib dann wenn ich da heim bin.
    Aber die Werte in Aquarium und leitungswasser sind gleich was in Nitrit angeht
     
    #5 11. September 2011
  7. Guppyfriend89
    Guppyfriend89 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    komisch mein Nitrit Test geht bis 1,0 also kann da was nicht stimmen! Mein Nitripeak war ein bischen über den 1,0 aber deine Werte sind ja relativ sehr hoch.

    denke auch das du es verwechselt hast.
     
    #6 11. September 2011
  8. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo!

    kein handelsüblicher Test in der Lage Nitritwerte von 25 oder mehr zu messen, die liegen alle erheblich tiefer. Allerdings haben die Streifentests beim Nitrat ein Meßfeld für einen Wert von 25-50.
    Dazu kommt, dass in Wien höchst selten höhere Nitratwerte als ca. 10 aus der Leitung kommen. Ich würde daher sagen: Streifentest wegen Alter oder schlechter Lagerung hinüber und/oder Ablesefehler.
    Übnrigens: ein Medikament gegen Nitrit gibt es nicht.
    Was das Fischsterben betrifft: erzähl einmal ein bischen mehr zu Deinem Aquarium: wie groß, welche und wieviele Fische, Art und menge der Bepflanung, Wasserwechselmenge und -intervall sowie Art und Menge der Fütterung wäre einmal ein Anfang.
     
    #7 11. September 2011
  9. sergio
    sergio Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Also ich fang mal an wasserwerte
    No3 25 -50
    No2 0,0-0,5
    Gh >0,7 d
    Kh 6d-10d
    PH 7,2
    CL 0

    Die hab ich also mit ein anderen teststreifen gemacht und zwar mit jbl easy Test .
    8 antennenwels
    9 Blackmollys
    2 fadenfische
    5 Guppy weiblich
    2 schwertträger

    Lg sergio
     
    #8 11. September 2011
  10. Anonymous
    Anonymous Gast
    Passt ja eh.
    Wo liegt jetzt das Problem? :passt:
     
    #9 11. September 2011
  11. Bee30
    Bee30 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Loipersdorf/Steiermark
    Hallo

    Jo...ist doch alles im grünen Bereich...NO2 und NO3 sind eben nicht das selbige...zwei ganz andere Werte. Da aufpassen und dann kommt so eine verwirrung nimma raus
     
    #10 11. September 2011
  12. Anzeige