PH und KH dauerhaft senken

Dieses Thema im Forum "Wasserwerte, Wasserchemie, physikalische Zusammenh" wurde erstellt von Kakadu1993, 23. September 2011.

  1. Kakadu1993
    Kakadu1993 Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzenbach an der Pielach
    Hallo

    Habe eine frage zu meinen Wasserwerten
    Ph=7,6
    Kh=9
    Möchte diese Werte etwas senken, auf Ph 6,5-7 und Kh ca 4.
    Habe eine CO2 Anlage habe aber gelesen das man mit de Anlage nur düngen soll und nicht den Ph-Wer ändern soll.
    Habe eineiges über Erlenzapfen und Buchenblätter gelesen.
    Mein Aquarium hat übrigens 360Liter.

    Wie könnte ich die Werte senken?

    mfg
     
    #1 23. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. MartinN
    MartinN Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1110 Wien
    Hi,

    schau dich nach einer Osmose-Anlage um. Das ist der einfachste Weg.
     
    #2 23. September 2011
  4. andy23
    andy23 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    6.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hi!

    Mit CO2 änderst du ganz automatisch den PH nach unten. Geht gar nicht anders. Damit die Werte aber zusammenpassen solltest du eben auch die KH senken und das geht am elegantesten mit einer Osmose-Anlage - wie Tina schon geschrieben hat.

    D.h., dass du dein Wasser zu ca. 50% mit Osmosewasser verschneidest und würdest dann auf ca. KH 4,5 kommen. Dann kannst du mit der CO2-Anlage einen PH von 6,8 einstellst, liegst du schon ganz gut. Sinnvoll wäre aber auch, zusätzlich ausreichend Pflanzen zu haben und dann natürlich die Nährstoffe entsprechend anzuzielen.

    LG...
     
    #3 23. September 2011
  5. MartinN
    MartinN Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1110 Wien
    naja, knapp dran :-?
     
    #4 23. September 2011
  6. andy23
    andy23 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    6.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hi!

    Ups, da hab ich wohl zu schnell oder zu schlecht hingeschaut. Sorry! MARTIN!

    LG
    Andy
     
    #5 23. September 2011
  7. Kakadu1993
    Kakadu1993 Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzenbach an der Pielach
    Hallo

    Kann man das ganze auch ohne Osmose senken?


    mfg
     
    #6 24. September 2011
  8. Matze222
    Matze222 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1050 Wien
    Hallo

    mit einem Ionenaustauscher gehts auch.

    DIe beste Möglichkeit ist aber immer noch die Umkehrosmoseanlage!

    Eine Möglichkeit wäre noch, das Becken mit einem aktiven Bodengrund (Soil) zu betreiben.

    Dafür müsstest du es aber neu gestalten.

    Torf würde die Werte auch senken. Jedoch schlägt es bei deiner KH kaum an.

    LG

    Matthias
     
    #7 24. September 2011
  9. miezetina
    miezetina Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kritzendorf
    ich hätte aber auch nix anderes geraten

    @Andy
    brauchst an neue Brille? ;-)
     
    #8 24. September 2011
  10. andy23
    andy23 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    6.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Liebe Tina!

    Scheint so; ich verwende die Brille wirklich nur hin und wieder ... und jetzt dann viell. häufiger.

    Danke und liebe Grüße
    Andy
     
    #9 24. September 2011
  11. Anzeige