Testkoffer

Dieses Thema im Forum "Wasserwerte, Wasserchemie, physikalische Zusammenh" wurde erstellt von garyman, 14. September 2011.

  1. garyman
    garyman Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. September 2011
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!

    Wollt mal fragen, welchen Testkoffer ihr so in Verwendung habt und ob er euch ausreicht. Ich möchte mir vorab schon mal einen Testkoffer kaufen, weiß aber nicht genau welches Fabrikat und welche Ausführung.
    JBL, Sera,.... - Die Auswahl ist groß.

    Bitte um Eure Kommentare.

    Grüße aus dem Salzburger Land
    Gerald
     
    #1 14. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. max1978
    max1978 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Burgenland
    Servus Gerald,

    mal wieder ich.

    Im Grunde reicht es, wenn du pH, KH und Nitrit misst.
    Über den pH und KH Wert kannst du dir dann den Co² Gehalt ausrechnen.

    Vom Hersteller kann ich Dir ned wirklich eine Empfehlung geben. Habe selbst schon Tetra, JBL & Sera ausprobiert - sind fast alle gleich.

    Betreffend Testkoffer: normalerweise sind diese recht teuer und viele Test wirst du in der Praxis nicht wirklich brauchen.

    Wenn du Dir die 3 oben erwähnten Tests einzeln kaufst, wirst wahrscheinlich so um die 26,-- EUR zahlen. Zur Zeit gibts bei einem deutschen Anbieter den SERA Testkoffer (ph, gh, kh, Ammonium/Ammoniak, Nitrit, Nitrat, Phosphat, Eisen und Kupfer) um 38,- EUR. Ist halt zu überlegen, ob es dass wirklich bringt - ich habe noch nie Phosphat, Eisen od Kupfer gemessen und hatte noch nie Probleme.

    P.S. von den Streifentest würde ich dir abraten, die sind wirklich mitunter sehr ungenau und das Ergebnis ist meistens eine reine Interprätationssache.


    LG
    MAX
     
    #2 14. September 2011
  4. garyman
    garyman Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. September 2011
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Max!

    Gut, dass du es wieder mal bist, du gibst hilfreiche Antworten!
    Was ist mit GH? Ist der Wert nicht relevant?
     
    #3 14. September 2011
  5. max1978
    max1978 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Burgenland
    Hi,

    sofern du die GH nicht durch Entsalzer oder eine Osmoseanlage veränderst, wird sich diese auch nicht wesentlich ändern. Auch Steine die sehr Kalkhaltig sind können die GH beeinflussen.

    Die GH ist natürlich auch ein Faktor für den Fischbesatz. Die meisten Fische sollten damit aber kein Problem haben. Du solltest halt keine Diskus in einer Betonsuppe schwimmen lassen.

    Die wichtigsten Wasserwerte wie GH, pH, und KH solltest du auch auf der Gemeinde bzw. beim zuständigen Wasserwerk bekommen.

    LG
    MAX
     
    #4 14. September 2011
  6. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Gerald!

    Dem gibt es nichts hinzuzufügen.
    Auch Zoohändler bestimmen dir die Werte.

    Du solltest auf alle wissen welche Werte aus der Leitung kommen.
    und welche Werte in deinem Aquarium sind.

    Gh, Ph, und Kh sind da relevant.
    Verändern tun sich die Werte bei regelmässigen Wasserwechsel nicht grossartig.
    So das du als Anfänger ohne Tests für normal auskommst.

    Wichtig ist ein Nitrit Test.
     
    #5 14. September 2011
  7. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Hallo,
    JBL Combiset mit ph KH Fe NO3 NO2 , isst echt gut :wink:
     
    #6 14. September 2011
  8. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Ja, im Prinzip reicht ph, KH GH und NO2. GH und der Rest ist jetzt nicht so relevant... Wenn du Garnelen hälts ev. noch Ammonium/Ammoniak. Die Kombisets sind eh meist am günstigsten.
    LG
     
    #7 14. September 2011
  9. andy23
    andy23 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    6.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hi!

    So, jetzt muss ich auch noch hier meinen Senft dazugeben - sofern es nicht schon zu spät ist -.

    Die JBL-Tests sind auf jeden Fall zu bevorzugen, da ihre Genauigkeit und damit das Ableseergebnis sehr gut sind. Wirklich gut fährst du mit einem Fotometer (z.B. von Anton Gabriel - google mal) und den dazu passenden Tests.

    Bezüglich der zu bestimmenden Werte kommt es natürlich ganz auf deine Bedingungen an. Geht es prinzipiell um Fische, dann reichen wohl KH, PH (und damit CO2). Bezüglich Nitrit kannst du dir den billigsten auf dem Markt befindlichen Test besorgen, denn Nitrit sollte schlicht und einfach nicht bis kaum nachweisbar sein. Und das schaffen auch die billigen Tests.

    Schwermettale wie Kupfer und Blei sollten eigentlich - sofern man nicht sehr alte Rohre im Einsatz hat - kein Problem sein.

    Für die Härtemessung nehme ich nur noch die KH. Wenn man nicht wild herumpanscht, sollten eigentlich KH und GH in einem Entsprechungsverhältnis stehen. Das kann natürlich differieren.

    Solltest du auch noch auf deinen Pflanzen und ihre Bedürfnisse Wert legen, dann wäre auch noch PO4, NO3, Kalium und Fe zu erwähnen. Wenn du wenige Pflanzen hast, kannst du diese Überlegung getrost übergehen. Ebenso bei wenig Besatz. Aber bei Pflanzenbecken mit wenig Besatz spielen diese Werte schon eine Rolle.
    PO4 sollte - wenn möglich - unter 1 liegen. NO3 bei ca. 10. Kalium bei ca. 5.
    Hat man allerdings ordentlich Fische und füttert man die auch ordentlich, wird man im Phosphat- und Nitratbereich meistens keine Probleme haben. Eher das Gegenteil.

    LG...
     
    #8 22. September 2011
  10. garyman
    garyman Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    5. September 2011
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andy!

    Danke für deine ausführliche Erläuterung. Ich habe mir bereits den kleinen JBL Testkoffer bestellt. Diverse andere Tests kann ich ja jederzeit nachordern.
    Ich vermute mal, dass mir vorerst die 5 Tests genügen.
     
    #9 22. September 2011
  11. Anzeige