Unerklärliches Fische sterben ! Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Wasserwerte, Wasserchemie, physikalische Zusammenh" wurde erstellt von Carmen 32, 16. September 2011.

  1. Carmen 32
    Carmen 32 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niesky
    Hallo Leute ,

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.Seit dem WW gestern sterben mir meine Fische und ich habe keine Ahnung warum.Das einzigste was ich verändert habe ist das ich neue Filterwatte rin gemacht habe!Hilfe ,was kann das nur sein :?: :?: :?:
     
    #1 16. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. Tacca
    Tacca Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Hi Carmen! Da braucht man schon ein wenig merh Information:
    wie lange läuft das Bcken schon, wie groß ist es, welcher Besatz, welche Wasserwerte.
    Ich befürchte (aber das ist eine reine Vermutung von mir) dass Du zu sauber gereinigt hast und einen Nitritpeak hast.
    Ich würde auf jeden Fall einen sofortigen, großzügigen Wasserwechsel machen. (50 bis 80%)
     
    #2 16. September 2011
  4. Anonymous
    Anonymous Gast
    Was auch noch wichtig ist, zeigen die Fische irgendein anderes Verhalten, oder haben sie äusserliche Anzeichen...
     
    #3 16. September 2011
  5. Carmen 32
    Carmen 32 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niesky
    He Tacca,

    Das Becken hab ich jetzt ca 3 Monate ,war aber vor her schon bei jemand anderen in Betrieb(Gebraucht gekauft).

    Becken ist 1m x 40x 50
    Besatz 3 Skalare ,4 Keilfleckbärblinge(Vorher waren es 7),2 Schwertträger,2 Mosaikfadenfische,2 Schmetterlingsbuntbarsche,Kampfifischpärchen,

    Wasserwerte:Temp :27
    Nitrat:25
    Nitrit:0
    GH:>7
    KH:3
    PH:Nicht ablesbar,diese Farbe gigt es auf dem Teststreifen nicht,aufjedenfall unter6,4 :shock: :shock:
    Cl:0

    Filter :Aussenfilter 205,mit Vorfilter,Filterwatte, Fluval Clearmax,Kohle


    Habe heute schon TW gemacht ,aber trotzdem sieht es nicht viel besser aus ,jetzt Schwimmen se an der Oberfläche...


    Bin echt ratlos,vorher war doch auch allet schicki :sad: :sad: :sad:

    LG Carmen

    Hinzugefügt nach 7 Minuten:

    Hallo Karl,

    Wirken apatisch,und stehen an der Wasseröberfläche,Äusserlich ist nichts zusehen.Das Kampffischmännchen liegt jetzt nur noch auf dem Grund.....

    LG Carmen
     
    #4 16. September 2011
  6. Tacca
    Tacca Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann mach nocheinmal TWW, bei der Gelegenheit nimm die Kohle aus dem Filter raus. Hast an Luftsprudler daheim? Dann häng den einmal ins Becken.
    Zeigen denn die Fische sonst noch Auffälligkeiten?
    Hast Du beim Gestrigen WW viel Mist aufgewirbelt? Mulm, Scheiben gereinigt und der Rest ist auf den Beckenboden gefallen und konnte nicht gründlich abgesaugt werden?
     
    #5 16. September 2011
  7. Carmen 32
    Carmen 32 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niesky
    Sprudler ist dran ....hab gestern auch Pflanzen gekürzt ,dabei iss schon ne Menge Dreck hoch gekommen..schreiben gereinigt und wie gesagt die Watte ausgetauscht denn die war ja total zu.

    Ansonsten iss Äusserlich nix zu sehen
     
    #6 16. September 2011
  8. Tacca
    Tacca Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Vermutlich hast wirklich zu viel Dreck aufgewirbelt. Solltest also nocheinmal den Boden ein wenig absaugen und frisches Wasser dazu, dann sollte sich das Problem langsam legen. Ich drück Dir die Daumen
     
    #7 16. September 2011
  9. Carmen 32
    Carmen 32 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niesky
    werde ich dann gleich nochmal machen....und vielleicht kannste mir auch noch die Frage beantworten warum ist denn der PH Wert so weit unten.Iss das denn Gesund für meine Fischis? :shock:
     
    #8 16. September 2011
  10. Tacca
    Tacca Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Welchen PH Wert hast denn beim Leitungswasser?
    Aber ob das der Grund für das Absacken des PH-Wertes ist? Ehrlich das entzieht sich meiner Kenntnis..... ich hoffe, hier meldet sich noch jemand der da Bescheid weiß. Gesund ist es für die Fischerln sicher nicht.
    Da mir aber genau das Selbe passiert ist, und meine Fischerln in der Früh alle Oben gehängt sind (einer sogar schon mit dem Bauch nach Oben :shock: ) weiß ich, dass dann ein nochmaliges Boden absaugen geholfen hat. Die Fischerln haben sich alle erholt. Allerdings machte ich den WW am Abend und in der Früh sah ich das Mallheur. Aus dieser Erfahrung habe ich gelernt, dass ich: nie wieder alles gleichzeitig sauber mache :-?
     
    #9 16. September 2011
  11. Anonymous
    Anonymous Gast
    @Carmen: das hat jetzt zwar nichts mit deinem jetzigen Problem zu tun, aber der Besatz ist allgemein nicht so gut gewählt. MMn zuviele revierbildende Fische auf zu engem Raum.
     
    #10 16. September 2011
  12. Anzeige