Wieder mal eine Frage: Becken animpfen

Dieses Thema im Forum "Wasserwerte, Wasserchemie, physikalische Zusammenh" wurde erstellt von Sy, 26. Oktober 2011.

  1. Sy
    Sy Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz-Umgebung
    Guten Abend allerseits,

    gerade bin ich dabei, zwei neue Becken (54l und 112l) einzurichten. Die Filter (JBL CristalProfi mit MicroMec Filterkugeln) habe ich heute in andere Becken gehängt und lasse sie dort mitlaufen.
    Genügt das zum Animpfen und ist es lange genug, wenn ich sie ca. 24 Std. in den anderen Aquarien mitlaufen lasse und dann in die neuen hänge?
    Es widerstrebt mir nämlich, die schönen neu eingerichteten Becken mit Mulm zu verschandeln - der entsteht eh früh genug :oops:

    Liebe Grüße Sy
     
    #1 26. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. Arnie
    Arnie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien Wienerberg
    Hallo!

    Ich würde wenn dann schon 2 wochen beanschlagen das ja genug bakterien-flora da ist.. aber wenn dir das mit dem mulm widerstrebt.. 50% altwasser aus einer deiner becken... rest neues und dann mit starterbakterien ausm handel impfen und jut ists...

    aber trotzdem 2 wochen einlaufen lassen... mind.

    LG
     
    #2 26. Oktober 2011
  4. Sy
    Sy Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz-Umgebung
    Hi Arnie,

    das mach ich auf jeden Fall. Vor der Haustiermesse kommt außer meinem Apfelschneckennachwuchs und vielleicht ein paar Garnelenbabys, die beim Animpfen "mitrutschen" nix in die Becken.
    Danke für die Antwort!

    Liebe Grüße Sy

    Hab grad gesehen, dass du vielleicht zur HTM kommst. Dann können wir ja die Sache ein bisserl bequatschen :wink:
     
    #3 26. Oktober 2011
  5. Theresa
    Theresa Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2540 Bad Vöslau
    Servus Sy,

    Altwasser bringt so gut wie gar nix.

    Wenn du den Mulm nicht im Becken haben willst, dann schmeiß ihn doch in den Filter. WO er sich im Wasserkreislauf befindet ist ja letzendlich egal. ;)

    lg
    Theresa
     
    #4 26. Oktober 2011
  6. Anzeige