25 Liter Garnelenbecken in Planung....

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von el_nino, 29. September 2004.

  1. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Halli Halli Ihr lieben .

    Weil am Samstag meine neuen Garnelchen kommen , wird es jetzt aber allerhöchste Zeit das Nelchenbecken zu Planen :oops:
    Ich hät ein paar Fragen und hoffe Ihr könnt mich wie immer super beraten , so dann leg ich auch gleich mal los .....

    :arrow: Ins 25 Liter Becken kommen 15 Stk. Red Fire Garnelen .

    :?: Welchen Bodengrund wird beforzugt
    :?: Was für Deko is am besten , also Wurzeln Steine ,Höhlen , sowas mein ich damit ??
    :?: Reicht eine gaz normale Schreibtischlampe als Beleuchtung ??
    :?: Pflanzen werden irgendwelche bevorzugt und sollte das Becken eher ein Jungel werden oder nicht ganz so viel Grünzeug ?
    :?: Könnte ich noch 2 AS in das Becken tun ?
    :?: und zu guter letzt ......Futter , was wäre da am besten

    So ,ich denke das reicht mal für den anfang :oops: , nicht bös sein , aber wenns ein artenbecken gibt soll es auch perfekt sein *ggg*

    Schon mal danke im Vorraus
    liebe grüße
    Simon
     
    #1 29. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo SImon!

    zuerst einmal: Garnelen sind sehr empfindlich bezüglich Nitrit. Eigentlich sollte man ein Aquarium für sie erheblich länger als üblich einlaufen lassen, ich würde so etwa 2 Monate mit dem Besatz warten.

    Bodengrund würde ich Kies mit etwa 3-4mm Durchmesser nehmen, in den Zwischenräumen können sich die Junggarnelen gut verstecken und finden dort reichlich Futter.

    Dekoration ist keine notwendig, aber eine kleine Wurzel oder ähnliches schadet nie.

    Ob eine Schreibtischlampe ausreicht, kommt auf die Pflanzen an. Für die Garnelen ist das egal.

    Pflanzen würde ich hauptsächlich Sachen wie Javamoos, Hornkraut, Naja oder ähnliches nehmen, ein schön dicht bepflanztes Eck wird von Garnelen gerne benützt.

    Willst Du das Aquarium filterlos fahren oder welchen filter planst Du? Eine leichte Wasserbewegung sollte auf alle Fälle vorhanden sein.

    Die AS passen durchaus zu den Garnelen ins Aquarium.

    Bezüglich Futter sind die Garnelen nicht wählerisch, Trocken- (Flocken, Granulat, Tabletten), Frost- und Lebendfutter, Gemüse und Obst sowie Buchen- und Eichenlaub werden gerne gefressen. Wichtig ist eine abwechslungsreiche Ernährung, also am besten von jedem etwas.
     
    #2 29. September 2004
  4. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Halli Hallo und danke für die Infos .

    Tja wegen dem Filter , also ohne will ich auf keinen Fall fahren , hab entweder an einen Mattenfilter oder einen kleinen Innenfilter gedacht .
    Kann mir das vielleicht wer was empfehlen ?

    Und die Einlaufzeit is auch kein Problem , hab eh ein halb leeres 63er Becken wo sie inzwischen rein können.

    liebe grüße
    Simon
     
    #3 29. September 2004
  5. Zagon
    Zagon Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    3.711
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    dürfte ich neugierig fragen, was mit den AS gemeint ist? Apfelschnecken?

    Danke

    & mfG

    Zagon
     
    #4 29. September 2004
  6. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Haudi

    jop , hab Apfelschneckaln gemeint :p

    grüße Simon
     
    #5 29. September 2004
  7. fee
    fee Mitglied
    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dreistetten
    Hallo!

    Habe zwar erst seit vier Monaten ein Garnelenbecken aber ich glaube das ich was richtig mache weil sie sich super vermehren!Habe Red Crystel und Fire!Also ich kann dir Tipps geben wies bei mir ausschaut und ich habe auch sehr viel darüber gelesen!Filter würde ich entweder einen Schwammfilter oder Mattefilter mit Luftheber weil da kann ihnen nichts passieren bei normalen Filter bzw.können sie zerhakelt werden die Kleinen !Mattefilter grasen sie auch gerne nach esbaren ab!Pflanzen mögen sie sehr gerne Moskugeln und Javamoos da finden sie sehr viel eßbares!Dann geht auch noch gut Nixkraut,Ricca,Wasserpest,Hornkraut die Garnelen lieben einen Dschungel!Was ganz wichtig ist kein Kupfer also nicht Düngen und wenn du pflanzen neu kaufst immer erst wässern so zwei Tage wegen den Düngemitteln die oft drin sind weil die Garnellen sterben an Kupfer und in vielen Düngermittel und Medikamenten ist Kupfer drin!Aber du wirst sehn auch ohne Dünger wachsen die Pflanzen super!Wurzel würde ich auch rein tun die Garnelen lieben es die Wurzel abzugrassen!Nitrit sollte keines vorhanden sein ,Garnelen sind sehr haklich darauf!Nitrat soll auch nicht viel sein!Wasserwechsel am besten mit einen Luftschlauch machen da die Garnelen d die Werte sich nicht so viel verändern sollen!Mach den Wasserwechsel mit kühlen Wasser das ist gut für die Häutung!Was auch gut für die Häutung ist und sie essen sie gerne sind Buchenblätter oder Eichenblätter getroknet und Erlzapfen!Futter kannst ihnen Grünfutter was sie sehr gerne mögen ist Spiruinaflocken davon kriegen sie auch eine schöne Farbe!Frostfutter,Gurken,Salat Spinat kurz überbrüht und auch alles andere was Fische essen!Hoffe ich habe dir ein pischen geholfen!Falls du noch fragen hast kannst mir gerne ne Pn schicken!Klinkt alles komplizierter als es ist und du wirst sehn wieviel Freude dir die Garnelen bringen!Lg Celine
     
    #6 29. September 2004
  8. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    Hi el.


    Danke für Deine Frage, liebäugel auch mit einem reinen Red Crystalbecken. So kann ich auch viel lernen.
    lg
    Tatjana
     
    #7 29. September 2004
  9. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Meine Garnelenbecken werden entweder über luftbetriebene Mattenfilter (ab ca 60 l Inhalt) oder über Schwammfilter von JBL (die senkrecht stehenden, ich glaube JBL Tec ist die Bezeichnung) gefiltert. Früher habe ich die normalen Schwammfilter von Sera oder Tetra verwendet. In der Filterleistung ist kein Unterschied, nur sind die neuen von JBL platzsparender.
    Innenfilter mit Motorpumpe würde ich nicht empfehlen. Die kleinen Geräte haben bemitleidenswert winzige Filterschwämme und produzieren auch zuviel Strömung.

    Probleme habe ich dabei keine, die Pflanzen wachsen und die Garnelen vermehren sich um die Wette :)
     
    #8 29. September 2004
  10. Daniel Z.
    Daniel Z. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schlüßlberg bei Grieskirchen /OÖ
    Hallo zusammen.

    Habe zur zeit zwei Becken mit Garnelen(Red crystal und Algenzwerg)und ich fahre nur mit Lufthebern.

    Da finden die Jungen immer Futter!!!!!!!!

    Bodenfilter sind auch nicht schlecht!!

    Und unbedingt ein bischen TORF für die Huminsäure.

    Bei zu viel Pflanzen kann mann den Garnelen nicht mehr so gut Zuschauen.

    Lg aus Pichl

    Daniel
     
    #9 29. September 2004
  11. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Halli Halli und wieder ein kleines DANKE , bald kenn ich mich voll und ganz aus aber .... :lol:

    :lol: ....eine frage dräng sich mir jetzt noch auf :p , Heizstab notwendig
    Ja / Nein
    Ich hab sicher immer ah Temperatur von 23-25 Grad , sonst wird mir jo auch kalt , aber weils ka Abdeckung geben wird , bn ich ned sicher ob das dann vielleicht zu kalt werden könnte ?
    Was meint Ihr ?

    @Tatjana
    ;-) immer gerne *gg*

    grüsse
    Simon
     
    #10 29. September 2004
  12. Anzeige