Amanogarnelen

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von freakymark, 22. August 2004.

  1. freakymark
    freakymark Mitglied
    Registriert seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 21
    ICQ:
    59810166
    Also ich hab mir vorigen Montag (16.8.04) zusätzlich zu meinen Fischbesatz (2 Ancistrus, 5 Metallpanzerwelse, 10 Neonsalmler, 2 Blaue Fadenfische) auch 5 Amanogarnelen gekauft.

    Gleich nach dem Einsetzen in mein 120L Becken hab ich 3 Garnelen beim Algenverputzen und Pflanzenreinigung beobachten können, seither find ich keine mehr!! Am Freitag fand ich 1 Garnele ca. 3 Meter entfernt vertrocknet am Boden, der Rest ist unauffindbar obwohl ich alles auf den Kopf gestellt hab.

    Irgendwelche Tipps?

    THANKS, Freaky
     
    #1 22. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. Apfelschneckal
    Apfelschneckal Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Wien
    Hm

    Ist dein Aquarium offen bzw. hats hinten Schlitze...wenn ja entweder Abedeckung drauf od. hinten die Schlitze mit Tixo bissl zupickn...ich hab hinten Schlitze und hab so in 1cm Abständen Tixo drüber...

    Amano-Garnelen versteckn sich gern...ich hab auch welche, und meine sind auch ab und zu tagelang verschwunden...
    oder sie sind auch rausgeklettert...hast draußen od. drinnen alles auf den Kopf gstellt??

    lg Schnecke
     
    #2 22. August 2004
  4. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    du könntest an dieser rückseitigen Öffnung Fliegengaze per Klettband aufbringen und so verschliessen.
    Oder das Loch mit einen zugeschnittenen Filterschwamm verschliessen, der würde sich auch gut an die Kabel des Filters/Heizers anpassen.

    Lg
    Jürgen
     
    #3 22. August 2004