Fressen Amanos auch Jungfische/Laich

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von Thomas G., 10. September 2004.

  1. Thomas G.
    Thomas G. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D, NRW
    ICQ:
    97279410
    Hallo zusammen,

    Frage steht im Titel. Habe ein mir kleines Aufzuchtbecken zugelegt in das ich gestern noch meine hochschwangere Guppydame gesetzt habe.

    Wollte schon immer ein paar Garnelen haben, die in meinem Hauptbecken keine Chance hätten und habe somit 5 Amanos in dieses Becken gegeben.

    Der tiefschwarze große Trächtigkeitsfleck war heute morgen nun mehr braun und die Dame hat ein paar Gramm abgenommen. ;-) Habe sie ins große Becken gesetzt und nach Jungfischen Ausschau gehalten.

    Na was soll ich sagen, ich habe nicht einen einzigen gesehen. :roll:

    Gut ich muss zugeben, das war heute morgen um kurz vor 7 Uhr und es stand noch im halbdunkeln, so dass ich vielleicht welche übersehen haben könnte. ;-)

    lg Tom
     
    #1 10. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Hi!

    Ich würde mal ausschließen, dass Amanos gesunde Jungfische fressen. Bei halb toten oder toten schaut das anders aus - die werden weggeputzt :)
    Halt mal weiter die Augen offen, vielleicht findest ja noch Jungfische. Ansonsten: ist das Becken kahl oder bepflanzt? Hat die Guppy-dame schon mal Jungfische gehabt? Wenn nicht, dann ist es gut möglich, dass Sie ihren Nachwuchs gefressen hat.

    lg
    Philipp
     
    #2 10. September 2004
  4. Thomas G.
    Thomas G. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D, NRW
    ICQ:
    97279410
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. :)

    Kann erst nach Feierabend wieder auf die Suche gehen.
    Ja, das Weibchen hat schon einige Male geworfen und bepflanzt ist das becken mit Wasserpest und einer großen Ecke Javamoos.

    Wie sieht es mit Laich aus, würden die Garnelen sich daran vergreifen?
     
    #3 10. September 2004
  5. Andreas P.
    Andreas P. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Margaretha 1 6143 Pfons
    Hi Sir Tom,
    Normalerweise würden Amanos sich nicht nach jungfischen vergreifen, ich habe aber in letzter zeit öfters gehöhrt das eine Hohe Konzentration von Amanos zu eine Art Pirania Instinkt führt und zusammen (bei 15-20 Stück) sich durchhaus an Fische vergreifen indem sie sie mit zahlenmäßiger Überlegenheit zu boden drücken (ich habe es selbst nicht geglaubt bis ich es selber gesehn habe) das scheint jedoch nur in ausnahmefällen vorzukommen. Amanos sind auf jeden fall nicht als Jäger zu bezeichnen :) .
    Fressen tun sie nahezu alles was sie finden und dadurch glaube ich auch das sie sich nach Leich vergreifen werden wenn sich ihnen die gelegenheit bietet.
     
    #4 12. September 2004
  6. Anzeige