Garnelen im Juwel Aquarium

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von _U2_, 28. Oktober 2011.

  1. _U2_
    _U2_ Mitglied
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ternitz/NÖ
    Hi Leute,

    Frage hat irgendwer von euch Erfahrungen mit Garnelen in einem Juwel- Aquarium welches über einen Innenfilter verfügt?
    Habe ein Trigon 190 und überlege ein paar von den Tierchen mit geeigneten Fischen zu vergesellschaften.
    Nur wenn ich mir die Größe der Filtereinlässe anschaue denke ich das diese zu groß sind und die Tiere durch diese eingesaugt werden könnten. :eek:
    Wenn dies so wäre, kommen die von alleine da wieder raus?
    Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. :idea:
    Und den Querschnitt der Einläufe zu verändern wird glaube ich auch nicht zielführend sein.
    Bin gespannt auf euer Feedback :mrgreen:

    LG Michael
     
    #1 28. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. Ferdl+Sonja
    Ferdl+Sonja Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 16
    Hallo,

    nein, der Filter ist nicht sicher.
    Auch wenn du die Schlitze oben vorne zumachst gibts noch andere an den Seiten.
    Bei unseren Becken wurden die Innenfilter gegen Aussenfilter ersetzt.
    Ansonsten mußt du mit Verlusten rechnen

    lg Ferdl
     
    #2 28. Oktober 2011
  4. Crowntail Kampffisch
    Crowntail Kampffisch Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 2.
    Hi , ich zieh immer eine Damensocke drüber ( hab einen dennerle und einen jbl cristal profi ) gg . falls musst du noch gummiringerl drübermachen , da findet nichts mehr durch .

    lg
     
    #3 28. Oktober 2011
  5. Ferdl+Sonja
    Ferdl+Sonja Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 16
    Hallo,

    und wie soll das bei einem eingeklebten Filter funktionieren?

    lg Ferdl
     
    #4 29. Oktober 2011
  6. Crowntail Kampffisch
    Crowntail Kampffisch Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 2.
    Hi , ein eingeglebter Filter ?! davon wurde nichts erwähnt . Und mir ist nur die fixierung über Saugknöpfe od. Magnet bekannt sorry .

    lg : harald
     
    #5 29. Oktober 2011
  7. Ferdl+Sonja
    Ferdl+Sonja Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 16
    Hallo Harald,

    so richtig stehts eh nicht :idea:

    Aber in den Juwelbecken ist eigentlich immer der eingeklebte Innenfilter dabei.
    Ich denke der ist gemeint

    lg Ferdl
     
    #6 29. Oktober 2011
  8. _U2_
    _U2_ Mitglied
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ternitz/NÖ
    Hallo Leutz,

    Korrektalmente Ferdl, fixer Innenfilter ist gemeint.
    Und Harald, nachdem dieser auf zwei unterschiedlichen Höhen die Einströmöffnungen hat wird das eben nicht gehen. Dachte schon an einen Eigenbau Fliegengitterrahmen welchen ich von oben einschieben kann. Das geht aber wiederum nur bei den Öffnungen an der Wasseroberfläche.
    An die unteren kommt man so (von innen) nicht ran.
    Dann werd ich das mit den Fühlerträgern mal eher lassen.

    LG Michl
     
    #7 29. Oktober 2011
  9. andrea1982neu
    andrea1982neu Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bezirk Melk
    ich habe garnelen im juwel becken und ja es werden immer wieder welche eingesaugt aber es hält sich in grenzen.
    aber seit einiger zeit lebt ein zebrakrebs drin :-?
     
    #8 31. Oktober 2011
  10. _U2_
    _U2_ Mitglied
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ternitz/NÖ
    Hi Andrea,

    Fischst du sie dann immer wieder raus? Oder schaffen sie es wieder alleine zurück ins Aquarium?

    LG Michael
     
    #9 1. November 2011
  11. andrea1982neu
    andrea1982neu Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bezirk Melk
    teilweise. Sie kommen raus. Wenige sterben aber auch aber wenn ich denke das ich im märz 2011 ca 10 stück rein habe und nun sicher ein paar hundert sind können nicht so viele im filter verschwinden. Da ich "nur" red fire habe und im zweiten becken auch red fire sind finde ich die paar ausfälle nicht schlimm
     
    #10 1. November 2011
  12. Anzeige