Garnelen in 25l Aufzuchtbecken?

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von shary, 10. Februar 2004.

  1. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    wie siehts mit kleinen garnelen und jungfischen aus? hab ein 25l aufzuchtbecken (v.a. junge lebendgebärende drin) und überleg da ein paar kleine garnelchen dazuzugeben... v.a. zwecks resteverwertung... ist das andenkbar? wenn ja, welche wären zu empfehlen?
     
    #1 10. Februar 2004
  2. Anzeige
     
  3. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Hi Shary!

    Sicher ist das denkbar!
    Hab ich auch schon so ähnlich gemacht. Ich hab nämlich ein 18l Garnelenbecken (Hummelgarnelen und Red Fire) in dem ich auch schon vorübergehend junge Guppies gehalten habe. Hat gut geklappt.... bis auf das, daß die Junggarnelen just in dieser Zeit deutlich weniger wurden... ob das jeztt mit den jungen Guppies zusammenhängt kann ich leider nicht sagen (also auch nicht ausschließen).
    Die ausgewachsenen Garnelen werden aber in Ruhe gelassen (auch von erwachsenen Guppies, Zwergbuntbarschen usw.

    Meiner Erfahrung nach sind die Hummelgarnelen am billigsten, bei gleichzeitig sehr ansprechendem "Aussehen". Eine Hummel sollte schon um unter 2€ zu bekommen sein. Da kannst dann für 10-20€ eine schöne Gruppe anschaffen. Die sollte dann auch bald mal trächtige Weibchen haben.

    Bilder zu den einzelnen Garnelen kannst dir hier anschauen: http://www.wirbellose.de/arten.html

    eine Hummel schaut so aus:
    [​IMG]

    ich hoffe das hilft!

    lg
    Philipp
     
    #2 11. Februar 2004
  4. Morepower
    Morepower Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Absam
    Hi!

    Die Hummelgarnelen sehen nicht schlecht aus. Möchte auch solche haben, kann sie aber glaublich wegen der Prachtschmerlen nicht halten. :cry:

    Sind aber sehr schöne Tiere.

    lg
    Gerhard
     
    #3 11. Februar 2004
  5. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Hi Gerhard

    Das mit den Prachtschmerlen und Garnelen habe ich noch nie ausprobiert.... und werd es wohl auch nie tun :lol:
    Prachtschmerlen werden ja relativ groß und sind als Schneckenfresser bekannt.... das alles spricht für mich dafür, daß sie auch vor Garnelen nicht halt machen.

    lg
    Philipp
     
    #4 11. Februar 2004
  6. Anzeige