Meine Amanogarnelen drehen durch :-)

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von Tatjana, 24. September 2004.

  1. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    Hi,

    habe schon seit längerem 4 männliche Amanogarnelen in meinem 160l Becken.
    Tagtäglich putzten sie brav vor sich hin, immer fleissig und brav. Keine Äktschon, nix.
    Heute konnte ich einige meiner Platyaufzuchten gegen 3 weibliche Amanogarnelen eintauschen!
    Ich habe diese Damen vorsichtig eingesetzt und sofort gingen sie ihrer Lieblingsbeschäftigung nach ---> putzen.
    Seit 2 Stunden geht es aber rund in meinem AQ. Die Männer haben die Damen entdeckt und wie bei den Amanos üblich, legen sie ihr Imponiergehabe an den Tag. d.h. sie drehen in einem irren Tempo ihre Runden im Becken!! Schaut super aus. Die Füsschen wirbeln so schnell dass sie kaum mehr zu sehen sind. Sieht fast so aus, als würden sie durchs Wasser rennen. Ich habe es in meinem anderen Becken schon öfters gesehen, aber 4 Männer gleichzeitig mit enormen Hormonschub blieb mir bis heute verwehrt. Sie rennen nämlich nicht nur am Boden entlang, sondern ihre Runden führen immer wieder nach oben. Ein sehr schönes Schauspiel, das es Wert wäre zu Filmen. ( Aber nicht mit meiner schlechten Kamera. ;-) )
    Weiss nicht ob man sich das anhand der Beschreibung vorstellen kann, sowas muss man gesehen haben.
    Auf jeden Fall sind nun alle in der Höhle verschwunden. :knuddl:
     
    #1 24. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Würzel
    Würzel Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW ( Schwalmtal)
    Hallo Tatjana,

    kannst du mir den unterschied der Geschlechter mal erklären?
    Danke!

    Gruß Würzel
     
    #2 29. September 2004
  4. Tatjana
    Tatjana Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    6252 Breitenbach
    WLM:
    hobbyeck@hotmail.com
    HI würzel,

    Bei den größeren, etwas plumper wirkenden Tieren handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um Weibchen. Bei den Weibchen sind die Punkte an der Seite eher ein wenig gestrichelt und bei den Männchen deutlich gepunktet. Ich hoffe ich habe es so richtig gesagt. Hab das mal wo gelesen und bei meinen Amanos ist das auch so erkennbar.
    lg
    Tatjana
     
    #3 29. September 2004
  5. Danni
    Danni Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brackemich
    Hi,
    bei den ausgewachsenen Amanos erkennt man es auch ganz einfach an der
    Größe - die Weibchen sind wesentlich größer und bei meinen auch an den
    Eiern, die meine beiden Weibchen ständig immer wieder mit sich
    rumschleppen.
    MfG
    Danni
     
    #4 30. September 2004
  6. Würzel
    Würzel Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW ( Schwalmtal)
    Hallo,

    danke, habe 2 Weibchen und 1 Männchen.
    Nur bei den Weibchen habe ich noch keine Eier gesehen , sind vielleicht
    noch :baby:

    Gruß Würzel
     
    #5 1. Oktober 2004
  7. Karo
    Karo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    2.818
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wien
    Hi Tatjana!

    Mei herzig! Ich glaub ich will auch so süße Viecher! Das mit den geschwinden Füßchen kenn ich auch von meinen Ratten. Wenn die sich mit dem Hinterpfötchen kratzen, dann sieht man auch nur mehr was verwischtes in rosa. :)

    LG,
    Karo
     
    #6 5. Oktober 2004
  8. Anzeige