Neues Garnelenbecken

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von Philipp, 7. Juli 2004.

  1. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Holladrio! Heute war Startschuß für mein neues Garnelenbecken. Es steht im Bad auf dem Spülerkasten vom Klo. Offizieller Projektname ist also: Klobecken 8)

    Maße sind: 75*19 cm und 25 cm Höhe
    Bodengrund: feiner Kies
    Technik: keine. Ich schau jetzt mal wie die Pflanzen ohne extra Beleuchtung wachsen. Wenn das nicht gut funktioniert, dann kommt noch eine Lichtquelle dazu.

    Bis jetzt im Becken:
    eine Wurzel, einige Eichenblätter, Filtermulm
    Wasserlinsen, Muschelblumen, Limnophila und Cryptocoryne

    Mit diesem "Besatz" wird jetzt mal eingefahren. Nächste Woche kommen dann ein paar TDS rein und ein Teil wird mit Torf geerdet. Da setz ich dann Efeutute ein, die dann ordentlich im Bad wuchern soll.

    Hat jemand von euch vielleicht Javamoos und Hornkraut für mich?

    Fotos gibts in Bälde

    lg
    Philipp
     
    #1 7. Juli 2004
  2. Anzeige
     
  3. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi

    Bin schon gespannt wie eine Pfischipfeil wie das dann aussieht.
    Haben eh schon mal darüber gechatet.

    Mfg Klaus

    Ps.: Mut hast schon,wegem den Aufstellungsort :respekt:
     
    #2 7. Juli 2004
  4. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Hätte beides kostenlos für dich!
    Meld dich wenn dus brauchst

    lg,
    Alex
     
    #3 7. Juli 2004
  5. Robin
    Robin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Richterswil
    Welche Garnelen?

    Hi Philipp

    Schön das du mal wieder Zeit gefunden hast ein neues Becken aufzusetellen :) Wird sicher spannend vor allem wenn dann mal ne Garnele rauskrabelt und ins Klo plumst... Hoffen wir das beste. Was für eine Garnelenart wirst du denn dort pflegen?

    Will ich hoffen bin sehr gespannt wie das aussieht.

    LG
    Robin
     
    #4 7. Juli 2004
  6. masterperegrin
    masterperegrin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kierling
    ICQ:
    93833354
    Vielleicht kannst dus irgendwie mit dem Spülkastenanschluß koppeln --> Nie wieder Wasser wechseln ;-)
     
    #5 8. Juli 2004
  7. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Sodalla - lang hat es gedauert, aber jetzt ist das Becken endlich so weit, daß es einigermasen herzeigbar ist. Bis jetzt war es eine unatracktive Baustelle.

    Hier mal eine Totalansicht:
    [​IMG]
    Die Beleuchtung hab ich vom IKEA: 4 20W Spots, ca 1 Meter über dem Becken. Da Rechts hab ich Efeutute in einen Filterschwamm (10*10*20 cm) gesetzt und diese grün weiß gestreifte Pflanze, die auch im einen oder anderen Aq submers gehalten werd - bei mir darf sie emers wachsen:
    Abgedeckt wird das Becken mit einer Glasscheibe - die muß ich erst noch zuschneiden.

    Hier noch ein close-up:
    [​IMG]
    ganz rechts sieht man den mit Javamoos "benähten" Filterschwamm. Zwei Wurzeln (auch teilweise mit Javamos bestückt) und etwas Eichenlaub.
    Wird schon noch etwas dauern bis das Becken schön bewuchtert ist.

    Am Wochenende kommen dann die Garnelen rein.
    @Fritz R.: ich hoffe du gibst sie mir mit ruhigem Gewissen ab wenn hier ihr neues Zuhause siehst :lol:

    lg
    Philipp
     
    #6 21. Juli 2004
  8. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi Philipp

    Gefällt mir sieht echt gut aus.
    Das mit der Beleuchtung ist auch eine gute Idee,mal was anderes.
    Aber es sieht jetzt viel besser aus als dort wo ich dein becken sah :lol:

    Mfg Klaus
     
    #7 21. Juli 2004
  9. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Boah da fällt mir nur eines ein :respekt: :respekt: :respekt:

    echt sehr schön

    Gratuliere :gut:
     
    #8 21. Juli 2004
  10. masterperegrin
    masterperegrin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kierling
    ICQ:
    93833354
    Wow, die Sache gefällt mir auch supergut, wenn ich die baulichen Ressourcen hätte, würd ichs meinen Garnelen auch so gut gehn lassen. Nur den Mattenfilter hätt ich ehrlich gestanden weggelassen, lediglich vielleicht eine Luftpumpe mit Ausströmer installiert und das auch nur für ein Bißchen Wasserbewegung. Zwerggarnelen fühlen sich in Becken am wohlsten, wo sie selbst durch die Mikrofauna wandern, die am Boden liegt und das ihre dazu tun. Nachdem ich seh, wie gut es bei meinem kleinen Becken funktioniert würd ichs beim nächsten (größeren) Becken nicht anders machen. 4*20 Watt ist zwar schon stark, aber du würdest die gleiche Lichtleistung mit der halben Armada bei geringerem Abstand ins Becken einbringen können. Die Lichtintensität (Lichtstrahlungsenergie/beleuchteter Fläche) nimmt logarithmisch mit dem Abstand von der Lichtquelle ab. Jedenfalls mußt du aufpassen, daß dir der emerse Teil nicht zu weit rüberwandert. Den Garnelen machen dunkle Becken nicht so viel aus, aber den Pflanzen. Wasserlinsen würd ich daher vorsichtshalber weglassen, wenn du gutes Leitungswasser hast, werden die Efeututen sicher auch genug Nitrat abbauen.
    75*19: Muß ein mächtiges Klo sein, bei dem Spülkasten!
    Hornkraut könnt ich dir schicken, allerdings hab ich heute erst ausgemistet und einiges weggeworfen. Wenn du willst kann ich auch ein paar Blasenschnecken beipacken, aber eigentlich sind die unvermeidlich dabei. Ich fahr aber am Samstag weg und bin erst Ende Juli wieder da. Wenn du soviel Geduld hast...
     
    #9 21. Juli 2004
  11. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Hallo Peregrin!

    Es ist kein Mattenfilter im Becken, nur eine Filtermatte die mit der Efeutute und Javamoos bepflanzt ist. Dahinter ist nichts - keine Pumpe!

    Wegen der Fliesen kann ich die Beleuchtung leider nicht näher ranbringen - und von der Decke was runter hängen (hab ich mir auch überlegt) gefällt uns nicht.
    Die Beleuchtung so wie sie ist schafft gute Lichtverhältnisse im Becken. Beim oberen Foto hat die Kamera leider Probleme mit den weißen, beleuchteten Fliesen im Hintergrund und hat das Becken deshalb unterbelichtet. Es ist aber schon schön hell drin.
    Der emerse Teil soll wuchern! Der wird dann an den Fleisen entlang nach oben geleitet und soll irgendwann mal das ganze Klo zuwuchern - dann kann ich endlich mal im Wald aufs Klo gehen ohne die Wohnung zu verlassen :)

    4*20 Watt ist 80 - das ist schon recht hoch für eine Dauerbeleuchtung, aber damit ist die 100 W Glühbirne im Klo/Bad an der Decke eigentlich hinfällig geworden - und die wurde leider auch nicht immer ausgeschaltet.

    Laut Berechung hier macht das 12 Cent am Tag (wenn der standard kWh Preis noch stimmt). Das sind 40€ im Jahr - das überlebe ich.

    lg
    Philipp
     
    #10 22. Juli 2004
  12. Anzeige