Paarung bei Red Crystals

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von masterperegrin, 27. Juni 2004.

  1. masterperegrin
    masterperegrin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kierling
    ICQ:
    93833354
    Hallo!

    Ich hab seit 5. Juni Red Crystals in einem kleinen 18l-Becken. Seit ca. zwei Wochen springen sie sich ab und zu kurzzeitig an und lassen aber schnell wieder voneinander ab. Ist das schon so eine Art Balz oder nur Spielerei (unter den Männchen)? Kennt jemand von euch wirkungsvolle Maßnahmen, mit denen man eine Paarung begünstigen kann? Temperaturschwankungen hab ich gehört, jemand anders hat mir dann noch gesagt, eine längere Warmphase mit darauffolgendem Temperaturabsenken ist besser als zu oft abkühlen. Ich mach jetzt einmal in der Woche 50%-Wechsel und dann mit leitungskaltem Wasser. Dabei sinkt die Temperatur von etwa 24-25° um etwa 2-3°C ab. Das Leitungswasser ist also nicht sonderlich kalt, zusätzlich häng ich dann noch eine kleine Flasche mit Eis hinein, was die Temperatur dann auf 21°C senkt. Das Wasser selbst dürfte von den Werten her passen, pH 7,0, KH 7, kein Nitrit, kein Kupfer. Außerdem hab ich noch Heterandria Formosababies drin, aber die sind etwa 5-7 mm groß und dürften glaub ich keinen Feinddruck ausmachen. Macht die Gesamthärte viel aus, hab ich noch nie gemessen?

    Oder soll ich einfach noch Geduld haben und warten was passiert? Füttern lassen sie sich übrigens nicht so recht, meistens sind sie im Laub unterwegs und es dürften viele Kleinstlebewesen im Becken unterwegs sein... von vorgestern auf heute haben sie zum ersten Mal ein Bißchen von einer Gurkenscheibe genascht... Ab und zu geb ich ein Hasenringerl hinein, über das machen sich aber auch mehr die Schnecken als die Garnelen her. So, viel mehr fällt mir nicht mehr ein, hat jemand Tips für mich?
     
    #1 27. Juni 2004
  2. Anzeige
     
  3. Fritz R.
    Fritz R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gallneukirchen
    Hi,
    ich züchte meine Red C. bei einer KH von 5 und PH 6 Temp. 22 -24 und da geben sie schön Gas. Habe momentan ca. 50 Junge. Wasserwechsel wöchentlich 10%
     
    #2 27. Juni 2004
  4. masterperegrin
    masterperegrin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kierling
    ICQ:
    93833354
    Wie senkst du die pH? Nur mit Erlenzäpfchen/Laub?
     
    #3 27. Juni 2004
  5. Fritz R.
    Fritz R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gallneukirchen
    HI,
    ich verwende Torf da mein Ausgangswasser auch 7,5 PH hat
     
    #4 27. Juni 2004
  6. masterperegrin
    masterperegrin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kierling
    ICQ:
    93833354
    Ah, danke für den Hinweis, das werd ich einmal versuchen. Mit Torf hab ich bis jetzt noch nie was unternommen.
     
    #5 27. Juni 2004
  7. Anzeige