Schneckenbestimmung

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von Aquaman007, 7. Oktober 2011.

  1. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    Hallo!
    Dies Schnecke hab ich vor kurzem beim neuherichten meines Cubes miteingeschleppt, es werden immer mehr, man sieht ihr Gelege an der Vallenisaneri, es ist mit so einer Art Schleimhülle überzogen....die vermehren sich wie die bösen :-? , sie griecht echt schnell, Turmdeckel nicht, Posthorn auch net, Blasenschnecke auch nett , was ist dass für welche, bzw schädlich für die Pflanzen?
    [​IMG]
    [​IMG]
    Vielleicht weiß es ja wer ;-)
    LG
    Mani :hi:
     
    #1 7. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. pez80
    pez80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 12
    WLM:
    pez80@live.at
    hallo Mani,

    Das ist eine normale Blasenschnecke. Warum meinst du, es sei keine Blasenschnecke?

    lg Petra

    Hinzugefügt nach 1 Minuten:

    ps: und nein, nicht schädlich für deine Pflanzen, ganz normale Schneck eben, die sich halt schnell vermehren :eek:)
     
    #2 7. Oktober 2011
  4. Aquaman007
    Aquaman007 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stmk
    OK danke :wink:
     
    #3 7. Oktober 2011
  5. mausi200217
    mausi200217 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Pölten
    Die Dinger hab ich auch zur Genüge -.-
    Sind ganz normale Blasenschnecken
     
    #4 7. Oktober 2011
  6. koi wolfi
    koi wolfi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    spielfeld 8471
    möchte euch alle herzlich grüßen !
    diese plagegeister hatte ich auch in meinen garnelenbecken!
    anentome helena das heilmittel
    gruß wolfi

    www.zwerg-garnelen.at
     
    #5 9. Oktober 2011
  7. BlondezZ
    BlondezZ Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    1230
    jopp, das sind Blasenschnecken.
    Wenn du nicht zuviel fütterst bleibt auch die Population in geregelten Maßen.
    Sind übrigens super Algenvernichter und ich habe nichts gegen diese Mitbewohner.
    Ob die A. helena das Heilmittel ist bezweifle ich, denn was passiert mit ihr wenn alle Schnecken gefressen sind?

    Lg
     
    #6 9. Oktober 2011
  8. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    119
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Eindeutig Blasenschnecke. Setz dir ne helena ein, die macht dem Geschnecke den Garaus!
     
    #7 9. Oktober 2011
  9. pez80
    pez80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 12
    WLM:
    pez80@live.at
    hallo,

    aber ist ja auch schade. Denn in einem nicht allzu großen Becken hat die Helena bald alles leer gefressen. Und was machst dann? Eventuell hat die Helen dann schon ein, zwei Eier gelegt, und die würden dann "unsichtbar" langsam verhungern :sad:
     
    #8 9. Oktober 2011
  10. Arnie
    Arnie Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien Wienerberg
    Hallo!

    Petra vollkommen recht gebe!

    Denkt doch mal anch bevor Ihr etwas schreibt.. währe genauso dumm wenn Ihr, Ihr raten würdet wieso kaufst dir keine Zwergkugelfische ? Gleiches Problem wenn das Becken dann leer gemampft ist, verhungert er dir wenn du nicht frost oder Leben zu fütterst... und die Helenas sind da etwas wählerischer als die Kufis die fressen bei mir fast alles.. von pangasius über lebende guppy babys bis rote schwarze mülas und mysis... und die helenas.. ? heißt ja Schneckenfressende Schnecken!

    LG
     
    #9 9. Oktober 2011
  11. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!

    Die Helenas fressen aus ermangelung an Schnecken auch Frostfutter. Nur stellt sich mir die Frage der Sinnhaftigkeit... Denn damit schaffst du nur eine Plage mit einer anderen ab. Denn solange die Helena genügend zu fressen hat, wird sie auch Eier legen.
    Und was machst du dann mit den ganzen RTS?
    Sozusagen wird hier Feuer mit Feuer bekämpft. Ich finde nicht dass Tiere als Problemlöser dienen sollten. Wennst für einige Zeit die Fütterung reduzierst, dann wird sich das Schneckenproblem ganz von selber lösen.
    Denn Schnecken kommen mit Futtermangel viel schlechter zurecht als Fische.
     
    #10 9. Oktober 2011
  12. Anzeige