süßwassergarnele schwanger

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von mono, 8. August 2004.

  1. mono
    mono Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    ICQ:
    21610516
    hi

    meine süßwassergarnele trägt plötzlich ziemlich viele grüne eier ;)
    nachdem ich den beitrag über die caridina japonica gelesen habe, frage ich mich ob es auch bei diesen garnelen schwer ist, sie groß zu ziehen....

    hat jemand erfahrung damit?

    edit: oops falsches forum, kann's jemand verschieben??
     
    #1 8. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. wklotz
    wklotz Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Rum/Tirol
    Hallo Mono!
    Wenn du uns irgend einen Hinweis geben kannst, welche Art von Süsswassergarnele du hältst, können wir dir sicher weiterhelfen. Mir sind etwa 450 verschiedene Arten von Süsswassergarnelen bekannt, deren Zucht von problemlos bis zu "Fortpflanzungsverhalten unbekannt" reicht. Ohne nähere Angaben, kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

    mfg Werner
     
    #2 9. August 2004
  4. Andreas P.
    Andreas P. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Margaretha 1 6143 Pfons
    HI mono

    schau mal auf www.wirbelose.de und schau dir die garnelenarten durch dann pickstu du die heraus die deiner ähnlich sehen anhand dieser informationen können wir dir dann denke ich besser helfen. Auch der name unter dem du sie gekauft hast würde villeicht was verraten.
     
    #3 9. August 2004
  5. mono
    mono Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    ICQ:
    21610516
    sie sieht genau wie diese aus
    Atyaephyra desmaresti

    http://www.wirbellose.de/arten.cgi?acti ... &artNo=010

    ich war jetzt 1 woche weg und sie hat ihre eier anscheinend wieder verloren, würd mich für nächstes mal aber trotzdem interessieren wie das funktioniert

    lg roland
     
    #4 16. August 2004
  6. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Hi mono!

    Das funktioniert von Art zu Art etwas unterschiedlich.
    Es gibt den einfachen und den speziellen Fortpflanzungstyp.
    Bei ersterem brauchen die jungen Garnelen (Larven) Salzwasser um durchzukommen - das mach das ganze relativ kompliziert.
    Beim speziellen Fortpflanzungstyp ist alles viel viel einfacher: Die Garnelenmama trägt die Eier etwa 4 Wochen, dann schlüpfne die Junggarnelen, die hier kein Salzwasser benötigen.
    Zutun braucht man normalerweise nichts. Wenn Männchen und Weibchen im Becken hast und der Rest passt (Temperatur nicht zu hoch, keine falschen Beifische), dann wird immer wieder ein Weibchen trächtig. Wenn die Jungen geschlüpft sind sollten sie halt genügend Futter finden - es sollte also genug "Abfall" im Becken sein, den sie abweiden können. Also Mulm nicht unbedingt entfernen!

    Wie schaut es bei dir aus?
    Wie groß ist dein Becken? Was schwimmt/kreucht da alles drin rum?
    Wie sind die Wasserwerte? (Temperatur, pH, GH, KH.... alles was du weißt)

    lg
    Philipp
     
    #5 17. August 2004
  7. mono
    mono Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    ICQ:
    21610516
    es geht um mein 55 Becken mit
    1 trauermantelsalmler
    2 platys
    4 guppys
    1 Atyaephyra desmaresti
    2 caridina japonica

    temperatur leider um die 28 °C, da die wohnung sehr warm ist
     
    #6 17. August 2004
  8. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Hi Mono!

    Wie? Was? Nur eine Atyaephyra desmaresti? Wie soll die denn dann Eier tragen? Das wäre mir neu, daß eine einzelne Garnele Eier ansetzt.... die wären dann ja alle unbefruchtet.... warum sollte sie das machen?

    Zum Besatzt:
    Platy und Guppy sind sehr schlecht um Garnelen zu züchten. Ich habe einmal junge Guppy aus Platznot in ein Garnelenbecken gegeben und die haben mir alle Jungen abgemurkst!!!!

    Mit diesem Besatz und nur einer Garnele wird es nichts mit NAchwuchs werden.... bei Garnelen meine ich.
    Die Guppy und Platy werden sich schon vermehren ;-)

    Warum hast du nur einen Trauermantelsalmler? Das ist ein Schwarmfisch und der wird auch etwas zu groß für dein kleines Aquarium. Der Stellt auch eine Gefahr für den Guppy und Platy Nachwuchs dar. Ich würde mich mal umschauen ob du den einsamen Trauermantel nicht in gute Hände abgeben kannst.

    lg
    Philipp
     
    #7 18. August 2004
  9. wklotz
    wklotz Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Rum/Tirol
    Hallo Mono!

    Das mit der A. desmaresti würde ich mal mit größter Vorsicht betrachten. Ich kenne gerade mal 1 Züchter und 2 Halter im gesamten deutschsprachigen Raum, die diese Art im Aquarium haben. Es dürfte aber -zig tropische Arten geben, die eine ähnliche Färbung aufweisen.
    Ohne mikroskopische Untersuchung einer Exuvie, die bei der Häutung der Garnelen regelmäßig anfallen, wird eine Bestimmung schwierig sein.
    Ohne exakt Artbestimmung kann aber wiederum nichts vernünftiges über die Fortpflanzung und Zucht deiner Garnelen gesagt werden. Wo hast du denn deine Garnelen her ud unter welcher Bezeichnung hast du diese erworben?

    mfg Werner
     
    #8 18. August 2004
  10. mono
    mono Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    ICQ:
    21610516
    Keine Ahnung warum sie Eier bekommen hat.
    Sie schaut von der Form her wie diese aus -> die Augen stehen weiter weg als bei den Japonicas.

    Hab das Aquarium inkl. Fischbesatz bekommen und wollte nicht mehr Trauermantel haben.
     
    #9 18. August 2004
  11. mono
    mono Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    ICQ:
    21610516
    hab die garnele als caridina japonica bei
    Aquaria Zoo Shop
    A-1030 Wien, Haidingerg 27
    erworben ...

    ich hab sonst keine bilder gefunden die gleich aussehen. werd mich aber um ein foto bemühen - hab nur keine digicam mit guter auflösung
     
    #10 18. August 2004
  12. Anzeige