turmdeckelschnecken im becken unterwegs

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von shary, 9. September 2004.

  1. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi
    frage zu meinen turmdeckelschnecken... meine schneggs klettern gern im becken rum... besonders am nachmittag und abend... an den scheiben... manche auf den pflanzen... auch auf den schwimmpflanzen... einige sogar oberhalb der wassergrenze... normal heissts ja die turmdeckels machen das nur, wenn zu wenig sauerstoff im becken ist... allerdings hab ich einen kräftig laufenden sprudelstein und eine strömungspumpe zusätzlich zum filter laufen (sind ja die l-welse drin)... bei den welsen ist auch nichts zu merken, was auf sauerstoffmangel hindeuten könnte... woran kann also der wandertrieb meiner turmdeckels liegen? vielleicht sollt ich erwähnen, dass v.a. die kleinen auf wanderschaft gehn... kann es sein, dass die einfach nach einer neuen "heimat" suchen, weil recht viele schneggs drin sind?
    lg shary
     
    #1 9. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Philipp
    Philipp Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaz
    Hi Shary!

    Ich beeobachte so etwas auch ab und zu bei meinen Aquarien, vorallem nachdem ich gefüttert habe. Dann kommen die tds aus dem boden und kriechen überall umher - auch auf den scheiben.
    Ansonsten machen sie das nur in der Nacht - da ist es aber glaube ich normal.
    Wenn es nur die kleinen machen, dann würd ich mir mal keine Sorgen machen - vielleicht suchen die nur futter.

    lg
    Philipp
     
    #2 10. September 2004
  4. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi
    sowas in der art hab ich mir eh schon gedacht... wollt allerdings doch auf nummer sicher gehn... sind ja meine heissgeliebte welse in dem becken und da bin ich halt doppelt vorsichtig ;-)
    lg shary
     
    #3 10. September 2004
  5. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi
    wollt mal berichten... hab jetzt ordentlich froschbiss aus dem becken entfernt und die riesenvalis gestutzt... die turmdeckels sind tatsächlich zum fressen da oben... die salmler holen sich ihr futter zwar im oberen bereich, haben aber offenbar im dichten froschbissteppich mit den valis nicht alles erwischt... jetzt wo das gelichtet ist hab ich entdeckt, dass die turmdeckels genau wissen wanns futter gibt... bereits im laufe des nachmittags machen sie sich auf den weg nach oben und "warten" dann am rand oder auf den pflanzen... dann stürzen sie sich sobalds futter gibt auf alles was oben ist und hängen zum teil in richtigen kleinen trauben zb an einzelnen schwarzen mülas die nicht untergegangen sind und die sich die salmler nicht vorher geholt haben... der anblick ist echt zum brüllen :rofl:
    in der früh wenns wieder hell wird sind fast alle schneggs wieder futsch
    lg shary
     
    #4 10. September 2004
  6. Anzeige