was ist gary?

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von joosy, 28. Oktober 2011.

  1. joosy
    joosy Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    gekauft habe ich ihn in einer unseriösen zoohandlung aus mitleid. dort konnten sie mir auch nicht sagen was für eine schnecke er ist.
    [​IMG]
    er ist eine der ersten schnecken die ich hatte und mittlerweile habe ich auch ca.7 kleine baby garys in unterschiedlichen größen. (da er der einzigste ist mit streifen und die kleinen schnecken auch alle gestreift sind, behaupte ich mal das er irgendwas damit zutun hat.)
    [​IMG]
    [​IMG]
    er sieht aus wie eine apfelschnekce (nur seine fühler sind kürzer, als die von meinen anderen as) aber as sind getrenntgeschlechtlich und ich hatte niemals ein gelege im aq. gegen ein übersehenes gelege spricht, das es erst eine war...dann waren es 2 usw...und das über wochen hinweg.er war vorher in einem anderen aq (mit einer anderen as) weil er dort aber nur eingegraben war hab ich ihn mit zu mir genommen (seither schneckt er auch agil durchs aq) und auch dort gab es einen kl.baby gary)
    vielleicht kann mir ja hier jemand sagen was gary ist.
    danke
     
    #1 28. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. miezetina
    miezetina Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kritzendorf
    Hallo,
    es könnte sich um eine "Asolene spixi" Zebra-Apfelschnecke handeln.
     
    #2 28. Oktober 2011
  4. pez80
    pez80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 12
    WLM:
    pez80@live.at
    Hallo,

    Kann ja sein, daß sie in der "unseriösen" zoohandlung befruchtet wurde, oder in dem aqua mit der anderen schnecke, wo er sich nur eingegraben hat...

    für mich siehts aus wie eine tigerapfelschnecke - vielleicht weiß es aber jemand anderer
    genauer!

    lg Petra

    Hinzugefügt nach 2 Minuten:

    edit: hat sich überschnitten! meinte natürlich die selbe schnecke wie tina. dachte tigerapfelschnecke :lol: - klar, zebraapfelschnecke
     
    #3 28. Oktober 2011
  5. joosy
    joosy Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hmmm hab ich auch vermutet bin aber davon abgekommen, weil ich zebraapfelschnecke wie wild gegoogelt hab und nie eine gesehen hab die so aussieht wie er. das farben variieren können weiß ich aber die streifen selbst sehen so anders aus. die beschreibung aus meinem buch passt auch nur so halbert.

    ....sie sind ja verwand mit den as...könnt ja wirklich so sein das sie sich mit einer normalen as gepaart hat.
    hab 2as im aq wo ich glaube das sie sich paaren.die eine hängt immer auf der anderen und lässt sich durchs aq schleppen und oft sieht es so aus als ob die in das gehäuse der anderen kriechen will. (ich behaupte mal das ist schneckensex.) aber das hab ich bei gary nie gesehen.

    ich hab in zoohandlungen schon gelege von as gesehen ..und ich find das sie nicht zu übersehen sind! aber wer weiß....vielleicht hat er sie ja gut versteckt (legen sie ja im wasser ab im gegensatz zu normalen as)

    in meinem buch steht das so ein gelege von einer zas ca.20eier hat....aber ich hab nach und nach immer wieder eine oder zwei dazu bekommen.

    aber vielleicht täusch ich mich und gary ist einfach anders.... :)
     
    #4 28. Oktober 2011
  6. pez80
    pez80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 12
    WLM:
    pez80@live.at
    #5 29. Oktober 2011
  7. joosy
    joosy Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    danke für die links aber leider kein gary dabei :(
     
    #6 29. Oktober 2011
  8. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo!

    Könnte eine Marisa sein - auch eine Apfelschnecke, aber mit gesegnetem Apetit auf Grünzeug.
     
    #7 29. Oktober 2011
  9. joosy
    joosy Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    ich hab mal marisa as gegoogelt (hab ich nicht gekannt) ....aber die form des hauses, die windung ist anders...die marisa hat eher so ein haus wie eine posthorn...
     
    #8 29. Oktober 2011
  10. Ginny
    Ginny Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Linz
    hallo,

    Sicher eine Pianoschnecke, lebendgebärend und zweigeschlechtlich, also männliche und weibliche Tiere. Die weiblichen graben sich halb ein wenn sie Junge bekommen.

    LG
    Regina
     
    #9 29. Oktober 2011
  11. pez80
    pez80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 12
    WLM:
    pez80@live.at
    Hallo,

    sind bei Pianoschneggs nicht die Gehäuse viel spitzer zulaufend?
    Von dem Muster her würde es aber passen

    lg Petra
     
    #10 29. Oktober 2011
  12. Anzeige