Wer bin ich?

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von Fabi, 23. Oktober 2011.

  1. Fabi
    Fabi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. September 2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    hallo,
    ich habe diesen krebs von einem bekannten bekommen der ihn widerrum von einem arbeitskollegen bekommen.
    Mein bekannter weiß aber leider nicht welche krebsart mein krebs ist und das würd ich jetzt gerne wissen.
    [​IMG]
    lg fabi
     
    #1 23. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    119
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Könnte es vielleicht ein Marmorkrebs sein?
     
    #2 23. Oktober 2011
  4. pez80
    pez80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 12
    WLM:
    pez80@live.at
    Hallo,

    Aber Fabi, schau mal, ob er an den Scheren bedornt ist. Dh. wenn er an den Scheren
    "Dornen" hat, ist es mit Sicherheit kein Marmorkrebs.

    Es könnte auch ein ganz junger Cherax quadricarinatus sein :idea: - will mich aber wirklich nicht festlegen!
    Hast ein Foto wo man ihn ganz sieht?

    lg Petra

    Hinzugefügt nach 2 Minuten:

    ps: und wie groß ist dieser Krebs jetzt?
     
    #3 23. Oktober 2011
  5. Jaudlinger
    Jaudlinger Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. September 2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich würde sagen das ist ein Marmorkrebs bin mir aber nicht sicher.

    lg Manuel
     
    #4 23. Oktober 2011
  6. pez80
    pez80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 12
    WLM:
    pez80@live.at
    Hallo Manuel,

    und woran machst du das fest? Warum denkst du, daß es ein Marmorkrebs ist?

    Fabi, ich würde dir raten, mal im crustaforum nachzufragen. Dort sind ein paar Experten,
    die dir sicher weiterhelfen können. Und bitte tue das wirlich, denn wenn du da jetzt
    einen Marmorkrebs an der Backe hast, wird dein 54l Becken bald am platzen sein!
    sende dir noch den link http://www.crustawelt.de/wbb3/index.php?page=Portal

    lg petra
     
    #5 23. Oktober 2011
  7. Fabi
    Fabi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. September 2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    #6 23. Oktober 2011
  8. Flossensaugerfan
    Flossensaugerfan Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallihallo
    Kann das sein das das ein Macrobrachium rosenbergii ist? :eek:
    Ich hätte das gedacht von der Scherenfarbe und der Kopfform! :eek:
    Bin mir jedoch nicht 100prozentig sicher! :wink:
    Tschüss!
    Flossi
    (PS:
    Das trifft auf bei einem Macrobrachium rosenbergii zu!)
     
    #7 23. Oktober 2011
  9. pez80
    pez80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 12
    WLM:
    pez80@live.at
    hallo,

    nein, eine garnele ist es auf keinen fall. bin mir aber nicht ganz sicher.
    am besten wäre es, fabi, wenn du dich wirklich in der crustawelt anmeldest und dort
    nachfragst. den link dazu hab ich dir oben schon gepostet.

    lg petra
     
    #8 23. Oktober 2011
  10. Promillo
    Promillo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bezirk Korneuburg
    Hi,

    ich tippe auf einen jungen Cherax pekny, aufgrund der Scherenfarbe, allerdings ist der Körper normalerweise intensiver gefärbt.

    Lg Promillo
     
    #9 23. Oktober 2011
  11. Krebsfreund
    Krebsfreund Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hofkirchen
    Hallo Fabi,

    das ist ein Cherax quadricarinatus, und zwar dürfte es ein Weibchen sein.
    Ein Marmorkrebs ist das nicht, und ein Cherax Peknyi auch nicht.

    Fabi, diese Krebse können eine Körperlänge von 20 cm erreichen. Dementsprechend groß sollte auch das Becken sein.

    Lg. Michaela
     
    #10 23. Oktober 2011
  12. Anzeige