wie richte ich ein Garnelenbecken ein?

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von Alex, 7. Juli 2004.

  1. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Habe vor mir ein 25l Garnelenbecken zu kaufen, wenn ich einen Platz dafür finde!
    Gibts ja recht billg, aber was brauch ich unbeding dazu?
    Heizer hab ich, Filter nehm ich an werd ich auch brauchen, wie siehts aus mit Licht???
    Was brauch ich als einrichtung?
    Sand oder Kies?
    Pflanzen oder nicht?
    Wurzeln usw.?

    Danke schon im Vorraus!

    lg
    Alex
     
    #1 7. Juli 2004
  2. Anzeige
     
  3. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich hab mein 20l grad umgebaut...
    bodengrund: jetzt sand, der scheint ihnen besser zu gefallen als der kies... allerdings nur eine ganz dünne schicht und tds nicht vergessen
    pflanzen: garnelentypisch viel javamoos, dann mögen sie noch hornkraut, riccia, mooskugeln, etc.... gern haben sie auch getrocknetes eichen und buchenlaub, das senkt nebenbei meist auch ein wenig den ph-wert
    deco: vorsicht, nellis sind anfällig auf metall, dh auch auf metalleinschlüsse in steinen... ich hab nur eine wurzel, die dürft aber zumindest bei meinen rcs wichtig sein
    technik: licht hab ich, ein schwaches allerdings, kein heizstab, kein filter, nur eine luftpumpe, weils bei mir im sommer bis 27 oder 28 grad kriegen kann... ansonsten nur wöchentlich wasserwechsel mit kaltem wasser (temp.absenkung bis 3 grad)... temp im becken zwischen 20 im winter und max. 28 im sommer
     
    #2 7. Juli 2004
  4. masterperegrin
    masterperegrin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kierling
    ICQ:
    93833354
    Re: wie richte ich ein Garnellenbecken ein?

    Wow, da entwickelt sich ja anscheinend ein richtiger Trend! Bald gibts eine Garneleninflation und Crystal Reds werden demnächst zu Guppypreisen gehandelt... derweil hab ich bei einem Händler besagte Garnelen noch zu €15,60 gesehen (das Stück, nicht zehn)!

    Was Hinweise zu den Becken anbelangt, schau dir einmal den Thread vom Morpherl an, da steht eigentlich eh schon alles wichtige drin.
    https://www.zierfischforum.at/forum/aquaristik/allgemeines/aq-ohne-jeglicher-technik.1411/
     
    #3 7. Juli 2004
  5. masterperegrin
    masterperegrin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kierling
    ICQ:
    93833354
    Kann man mit einer Luftpumpe die Temperatur merklich senken?

    Noch was anderes, letztens hab ich mir die Seite vom "Crystal-Red-Erfinder" Mr. Suzuki oder besser gesagt, einem Kumpanen von ihm angeschaut, der schreibt als oberste Priorität, daß kein Ammoniak im Wasser sein darf (das Kupfer erwähnt er komischerweise nicht einmal in seinem Text). Hast du das einmal gemessn? Vielleicht wär das ja der Grund, daß sie bei dir der Reihe nach gestorben sind. Angeblich gibts von Tetra irgendein Mittelchen, das den Ammoniak zu harmlosen Ammonium umwandelt.
     
    #4 7. Juli 2004
  6. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    ich hab meinen testkoffer wieder verkauft, weil ich nicht alle test gebraucht hab... aber im koffer war auch ein ammoniak-test drin und ich hab auch getestet (war in etwa zu der zeit wo die meisten eingegangen sind... da hab ich eben alles getestet was ging... allerdings ohne ergebnis)

    die luftpumpe kann die wassertemp nicht beeinflussen, aber sie sorgt für eine möglichst hohe sauerstoffsättigung... je höher die temp umso knapper der sauerstoff... daher die künstliche zufuhr, damit mir die armen nellis nicht ersticken
     
    #5 7. Juli 2004
  7. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo und danke für die Antworten!

    Hauptsächlich würde mich das Licht interessieren!
    wie löst ihr dieses Problem?!
    Ich habe keine Abdeckung für ein solch kleines Becken gefunden!

    lg
    Alex
     
    #6 7. Juli 2004
  8. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    mein becken hat eine abdeckung dabei... ansonsten würd ich eine simple schreibtischlampe nehmen

    man sieht zwar nur den weissen rand oben, da ist aber noch eine aufklappbare abdeckung drauf mit einer minilampe drin

    Den Anhang 99 betrachten
     
    #7 7. Juli 2004
  9. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Gefällt mir dein Becken, so ungefähr würd ich meins auch einrichten!
    Schreibtischlampe ist keine shlechte Idee!
    Wieviel Watt hat deine Lampe?
    Was fressen Garnelen überhaupt?
    hab nur welche im 160Liter Aqua, da fressens Mulm, und hin und wieder mal nen toten fisch!

    lg
    Alex
     
    #8 7. Juli 2004
  10. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!
    Könnte mir bitte noch jemand sagen was Garnelen so fressen!?
    Futtertabletten?
    Danke

    lg
    Alex
     
    #9 9. Juli 2004
  11. masterperegrin
    masterperegrin Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kierling
    ICQ:
    93833354
    @alex: Als Abdeckung kann man mit einer Bilderrahmenglasscheibe improvisieren, allerdings mußt du mit einem Glasschneider irgendwo was frei machen, damit da etwas Luft reinkommt. Ich hab überhaupt nur die Hälfte vom Becken zu. Ansonsten such einmal mit der SUCH-Funktion dieser Seite ein wenig herum, Grundlagenfragen zur Garnelnhaltung wurden in den letzten Wochen mehrmals beantwortet. Oder schau ein einfach in den letzten Threads der Garnelenabteilung nach...
    Tote Fische sind Zwerggarnelen wohl eher zu mächtig, die täten da eine schöne Zeitlang dran kiefeln. Womöglich täten sie ihn auch verschmähen, die stochern die meiste Zeit im Boden herum. Müßte man einmal ausprobieren. Es kommt also drauf an, für welche Garnelen du dich da entscheidest.

    @shary: Was den Ammoniak angeht, die von Tetra haben mir das da zurückgeschrieben:

    ***************************
    Betreff: AquaSafe NH/CL Formula

    Sehr geehrter Herr Peregrin,
    das o.g. Produkt wurde speziell für den asiatischen Raum, wo in bestimmten klimatischen Zonen Chloramine zur Entkeimung des Trinkwassers eingesetzt werden, entwickelt. Diese Chloramine sind für Fische und ähnliche Organismen schädlich und werden durch AquaSafe NH/CL eleminiert. In unseren Breiten ist der Einsatz nicht notwendig, das hier erhältliche AquaSafe ist daher völlig ausreichend. Mit freundlichen Grüßen

    Paul Bunk
    Consumer Sevices

    T e t r a GmbH
    Herrenteich 78
    49324 Melle
    Germany
    ***************************
    Also vor Ammoniak müssen wir anscheinend nicht wirklich Angst haben... kann das noch jemand kommentieren, der sich auskennt?
     
    #10 9. Juli 2004
  12. Anzeige