Würmer an Schnecken

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von levento, 8. Oktober 2017.

  1. levento
    levento Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    29
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Korneuburg
    Hallo!

    Ich habe soeben einen für mich seltsamen Vorgang im Aquarium beobachtet. Eine Turmdeckelschnecke ist an der Scheibe hochgekrochen und ich konnte an ihr Würmer entdecken, ziemlich viele, schaute ziemlich krass aus. Nach einer Inetrecherche scheint es sich um Chaetogaster limnaei - Bauchborstenwürmer, zu handeln. Interessant war, dass sich die Schnecke dieser Würmer auf der Scheibe entledigt hat. Die klebten danach als Bündel auf der Scheibe und die Schnecke hat sich runterfallen lassen...

    Meine Fragen: Sind die Viecher gefährlich für Fische? Für Schnecken? Kann/Soll/Muss man was gegen die tun? Und wenn ja was? Und bitte, wo kommen die her? In das Becken ist seit ewigen Zeiten nix neues dazugekommen, im Gegenteil, ich räum das grad Stück für Stück leer, zwecks Neueinrichtung...

    Besten Dank!
    Liebe Grüße,
    Nadine
     
    #1 8. Oktober 2017
  2. Anzeige
     
  3. dieter
    dieter Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Lk Mittelsachsen D
    Hallo,

    laut Wikipedia für Fische ungefährlich.
    Siehe Link: Chaetogaster – Wikipedia

    VG Dieter
     
    #2 8. Oktober 2017
  4. Fishtank
    Fishtank Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. Februar 2017
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    42
    Eventuell könnte ein salzbad helfen....
     
    #3 9. Oktober 2017
  5. levento
    levento Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    29
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Korneuburg
    Danke!
    Ja, scheint harmlos zu sein. Ich unternehm also nix.

    Echt, Schnecken vertragen Salzbäder? Ich mein, die Tierchen außerhalb des AQ im Garten hat man zu Zeiten meiner Großeltern damit... äh... reduziert.... :oops:
    Klar, kommt auf die Konzentration an.

    lg Nadine
     
    #4 9. Oktober 2017
  6. Fishtank
    Fishtank Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. Februar 2017
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    42
    Das macht man zumindest bei den Tylos gegen die Egel. Schein problemlos zu gehen und eine der wenigen Behandlungsmethoden zu sein. Ausprobiert hab ich es noch nicht bin am überlegen ob ich mit meinen mache....
     
    #5 10. Oktober 2017
  7. Anzeige