Yellow und Red Fire kreuzen

Dieses Thema im Forum "Garnelen, Krebse, Krabben, Schnecken, Muscheln" wurde erstellt von Pauli V., 20. Oktober 2011.

  1. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.090
    Zustimmungen:
    122
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo Leute!

    Kurz und bündig. Ich weiß, dass sich diese Arten kreuzen.
    Ist es schlecht, sie zu kreuzen?
    Solllte ich das machen?
    Würde mich nämlich sehr interessieren.
     
    #1 20. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. pez80
    pez80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 12
    WLM:
    pez80@live.at
    Hallo,

    ich würde es schon aus dem Grund nicht machen, weil nicht jeder Halter solche Kreuzungen
    nehmen würde. Und wenn du dann unmengen an Nachwuchs hast, wirds dann vielleicht schwer deine "Bastarde" zu verkaufen.

    Und fairerweise MUSST du aber dann die zukünftigen Käufer davon informieren, daß es keine echten Yellow oder Reds sind.

    außerdem kommt - glaub ich - die Nominatform dann dabei raus, oder? Dh. haben sie ja dann nicht mal eine besondere Farbe, sondern eher farblos :idea:
     
    #2 20. Oktober 2011
  4. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.090
    Zustimmungen:
    122
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Danke Petra für die Antwort!
    Dann werde ich das vorläufig mal lassen.
     
    #3 20. Oktober 2011
  5. Merlins
    Merlins Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi Paul,

    RF und YF sind keine unterschiedlichen Arten, sondern Farbselektionen einer und derselben Art.
    Wenn du über längere Zeit und mehreren Generationen die Farbintensität der RF oder YF erhalten, oder gar verbessern willst, musst du sowieso selektieren.

    Ich habe vor fast 2 Jahren versehentlich RF und YF in einem 240 l Becken gemischt. Die Nachkommen sind erstaunlich, da sind wirklich alle Farben dabei: knallrot, knallgelb, ockergelb, senf-goldene, grünliche, richtig schwarze, sowie auch ein paar blassere, oder ziemlich farblose. Ich liebe diese Mischung! :)
    Hier ein Bild nach mehr als 1,5 Jahren "Mischhaltung" ohne geringste Selektion meinerseits:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Hier einige Farbschläge:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Und hier meine Favoriten (davon gibt es allerdings nur eine handvoll):
    [​IMG]

    MfG
    Dana
     
    #4 21. Oktober 2011
  6. Walther
    Walther Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    hi merlins,

    wow super fotos, eigentlich eine interessante idee...hab einen 30l cube herumstehn wo nur mehr wenige yellow fire drinnen sind, ich könnte ja ein paar schön rote dazugebn...und mal sehn was rauskommt:)
    gibts eigentlich einen unterscheid bei der farbdominanz, männlich/weiblich?
    also ob eine farbe von einem geschlecht eher übertragen wird?
     
    #5 21. Oktober 2011
  7. w4tel
    w4tel Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Waldviertel
    WLM:
    mailto: w4tel@gmx.at
    du kannst aber auch einfach eine handvoll guppygarnelen nehmen, aus welchen die erwähnten farbschläge herausgezüchtet wurden

    auch da erhältst du immer wieder einzelne erstaunlich gefärbte exemplare
     
    #6 21. Oktober 2011
  8. Theresa
    Theresa Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2540 Bad Vöslau
    Servus,

    Danke, wollt ich auch grad sagen.
    Ich hatte bei meinen Rückenstrichs sehr oft auch noch intensiv blau gefärbte Tiere. Eben einfach alles quer durch. Darum mag ich die auch am liebsten.

    lg
    Theresa
     
    #7 21. Oktober 2011
  9. Merlins
    Merlins Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi Walther,

    ich kann leider deine Fragen nicht beantworten, da ich unmöglich wissen kann wer mit wem was getan hat. Habe auch nicht wirklich Ahnung wieviele Nelen es insgesamt sind und schon gar nicht wieviele M oder W, oder wieviele von jedem Farbschlag. :)
    Tatsache ist, dass ich Anfang vorigen Jahres 13 ausgewachsene YF ins becken gegeben habe. Beim zusätzlichen animpfen des Filters mit Mulm aus einem anderen Becken in dem ich RF halte, habe ich offensichtlich auch ein paar winzige, frisch geschlüpfte RF erwischt.
    Anfangs waren YF eindeutig überwiegend, aber schon nach 1/2 Jahr hat sich das Verhältniss immer mehr zugunsten der RF verändert.
    Heute, also nach ca 20-21 Monaten, ist die rote Farbe eindeutig überwiegend (ca 1/2 aller Nelen), dann erst kommt Gelb und dann die anderen Farbschläge. Braune oder gar farblose sind weniger als erwartet/befürchtet.

    Wie schon erwähnt, ich habe kein bisschen selektiert, höchstens meine Fische. :)

    MfG
    Dana
     
    #8 21. Oktober 2011
  10. Karo
    Karo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    2.818
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wien
    Hi Pauli!

    Bei Neocaridina heteropoda ist die Wildfarbe dominant, der rote und der gelbe Farbschlag hingegen rezessiv. Wenn du also Red und Yellow Fire kreuzt dann erhältst du in der F1 100% wildfarbige Nachkommen. Die F2 spaltet sich dann in 50% Wildfarbige, 25% Rote und 25% Gelbe auf. Auf dem Foto sieht diese Mischung dann so aus wie bei Dana. Ich hab dasselbe in meinem 200l Becken schwimmen. Leider hast dus damals nicht gesehen weil noch Schlafenszeit für die Becken war.

    LG,
    Karo
     
    #9 21. Oktober 2011
  11. Walther
    Walther Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    danke für die antworten, ich werds einfach riskiern und ein paar rote weibchen ins yf geben! mal sehn was in ein paar monaten rauskommt:)
    hauptsache es wuselt:)

    w.
     
    #10 21. Oktober 2011
  12. Anzeige