Ancistrus mit dickem Bauch

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von Richard, 13. August 2004.

  1. Richard
    Richard Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velden / Wörthersee
    Hallo,

    seit einigen Tagen ist mein Ancistrus nicht mehr sehr munter sondern liegt nur mehr "fad" in seinem Versteck herum oder saugt an der Aquariumsscheibe. Dabei hab ich gesehen, dass er einen ziemlich dicken Bauch hat.
    Hab mal irgendwo gelesen, dass die Antennenwelse gerne mal zuviel fressen und dann an Verdauungsproblemen leiden.
    Abhilfe sollte eine "Bauchmassage(!?!)" bringen.
    Hat irgendjemand schon mal ähnliches beobachen können, oder gar so eine besagte Massage durchgeführt?
     
    #1 13. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. Co0per
    Co0per Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland-NRW
    ICQ:
    277581019
    hi

    ja mein antennenwels hatte so was auch mal es hat sich nur noch seht wenig bewegt .

    aber nach ca. 5-7 tage war es weg
     
    #2 13. August 2004
  4. Richard
    Richard Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velden / Wörthersee
    Hallo CoOper,

    danke für die Antwort. Werd auch mal einige Tage warten, vielleicht löst sich das Problem von selbst!
     
    #3 13. August 2004
  5. Richard
    Richard Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velden / Wörthersee
    Hallo nochmal,

    also das Problem hat sich nun seit ca. 1 Woche noch immer nicht gelöst. Mein Antennenwels verhält sich sehr lethargisch und frisst nicht mal seine heiß geliebte Gurke!
    Hat jemand eine Idee was das sein könnte, bzw. wie ich dem Tier helfen könnte?
     
    #4 16. August 2004
  6. Anzeige