Besatzfrage

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von Laura1, 27. Oktober 2011.

  1. Laura1
    Laura1 Mitglied
    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo an alle

    Ich würde euch gerne wieder auf den neuesten Stand der Dinge setzten und auch gleich ein paar ein paar Fragen einfliesen lassen :passt:
    Mein Besatz zur Zeit in einem 145liter Aquarium von den Maßen 80*35*30
    ein Schwarm Schmucksalmler von 7 Stück ( aufstocken würde ich gerne ! So auf 10-15?)

    Jetzt möchte ich natürlich wie sollte es anders sein Fische einsetzten :lol:
    Gefallen würde mir der Tüpfelbuntbarsch würde auch von der Region passen?
    Auch die Panzerwelse haben es mir angetan. Ich wäre auch bereit meinen Kies gegen Sand einzutauschen.

    Was sagt ihr dazu?
    würde mich über Antworten freuen :wink:

    Achja die Wasserwerte:
    no2:0
    no3:15
    ph: 6.5
    kh 4° d
    gh: 4°-5°d

    LG Laura
     
    #1 27. Oktober 2011
  2. Anzeige
     
  3. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.090
    Zustimmungen:
    122
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo Laura!

    Naja, der Nachteil am Becken ist, dass es zwar 80 lang ist dafür nur 85 Liter fasst.
    Schmucksalmler kannst du ruhig auf 10-15 aufstocken. Am Boden kannst du Panzerwelse deiner Wahl einsetzen, passen eigetnlich alle. Gut, dass du jetzt dann Sand verwenden willst, gefällt den Panzis. Nur keine zu großen wie Metaller, da sollte das Becken schon mehr in die Tiefe gehen.
    Der Laetacara (Tüpfelbuntbarsch) passt in deine Region, ich würde 1 Pärchen oder ein Trio einsetzen.
    Ev. noch einen Ancistrus oder anderen Saugwels.
    Wobei ich mir beim Ancistrus nicht so sicher bin, ob die schon gehen, besser erst ab 100 Liter. Wie gesagt, da soll sich wer anderer melden, habe noch keine Ancis gehalten, aber sie sind recht streitsüchtig Artgeossen gegenüber.
     
    #2 27. Oktober 2011
  4. Laura1
    Laura1 Mitglied
    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hoppala
    da hab ich mich vertippt :oops:
    Beckenmaße sind 80*35*50

    LG Laura
     
    #3 27. Oktober 2011
  5. Oli64
    Oli64 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Laura!

    Egal welches Maß Panzerwelse und Tüpfelbuntbarsch würden super passen.
    Salmler aufstocken ist bei den Massen auch kein Problem.
    Nur würde ich dir nie zu einem Trio raten. Diese Fische solltest du paarweise halten.
    Er bildet bei der Brut Paare und m + w bewachen ein und das selbe Gelege.
    Da hätte ein 2 Weibchen immer das Pummerl.

    Ob du einen Ancistrus halten willst oder nicht musst du entscheiden.
    Ich mag diese Fische und finde sie halten wirklich das Aquarium sauberer.
    Allerdings wird er sich über das Gelege der Barsche hermachen, und dieser Fisch ist nicht so leicht zu verscheuchen wie die Panzerwelse.
     
    #4 27. Oktober 2011
  6. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.090
    Zustimmungen:
    122
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Ich habe mich jetzt grade auch in die Laetacaras verschaut :shock: .
    So tolle Tiere, würde sie gerne mal zur Zucht versuchen. Oli, hast du Erfahrung mit denen?
     
    #5 27. Oktober 2011
  7. Laura1
    Laura1 Mitglied
    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Oliver,

    Das klingt wie Musik in meinen Ohren :lol:
    Mein Ancistrus hat vor einer woche, mit 10 Jahren das zeitliche gesegnet. :sad:
    Ich hab auch die Erfahrung gemacht dass sie was ihre Höhlen angeht ziemlich ruppig sein können. Für mich war er immer das Zentrum des Aquariums :lol: ,
    Ok wenn ich mir das so annschaue klingt es ziemlich bescheuert und schmalzig aber das hab ich gerade loswerden müssen :wink:

    auf die Tüpflis bezogen: zwei Päarchen sind zuviel vermute ich?

    LG Laura
     
    #6 27. Oktober 2011
  8. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.090
    Zustimmungen:
    122
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo!

    Hab von denen nicht viel Ahnung, würde aber auf 120 Liter nur 1 Pärchen einsetzen.
     
    #7 27. Oktober 2011
  9. königslachs
    königslachs Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    Also wenn ich mich einmischen darf:
    Ich würde auf den Ancistrus verzichten. Mit Panzerwelsen und Tüpfelbuntbarschen ist der Boden schon gut besetzt. Sobald es ums Fressen geht würde ein Ancistrus da ziemlich Unruhe stiften, wenn erstmal ausgewachsen ;-)

    Tüpfelbuntbarsche sind sehr zu empfehlen und wunderschöne Barsche, da würde ich auch zu einem Paar raten. Ich hatte mal L. dorsigera, also rote Tüpfelbuntbarsche. Im Handel sieht man die aber recht selten finde ich.

    lg
    Michael
     
    #8 27. Oktober 2011
  10. Ferdl+Sonja
    Ferdl+Sonja Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 16
    Hallo,

    ich würde auch vom Anci abraten, ansonsten steht eh schon alles.

    lg Ferdl
     
    #9 27. Oktober 2011
  11. Laura1
    Laura1 Mitglied
    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo,
    jaa ich schätze ein Ancistrus und Panzerwelse mit Tüpfelbuntbarsch ist dann doch zu viel für 145 liter.
    Wegen der tüpfelbuntbarsche werd ich mal meinen Händler fragen ob sie die vielleicht auf anfrage bekommen...

    LG Laura
     
    #10 27. Oktober 2011
  12. Anzeige