Bitte um dringende hilfe mit elefantenrüsselfisch

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von Fabi, 21. September 2011.

  1. Fabi
    Fabi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. September 2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo,
    Ich habe ein problem ich habe einen elefantenrüsselfisch.
    Wenn ich ihn am Abend mit roten mückenlarven füttere, frisst er nur ganz wenig.
    Lg Fabian
     
    #1 21. September 2011
  2. Anzeige
     
  3. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Hallo Fabian!

    Elefantenrüsselfische sollten meiner Meinung nach in einem Artbecken schwimmen. Sie fressen sehr, sehr, sehr gemächlich, was oft leider dazu führt, dass sie wenig bis nix abbekommen und verhungern.
    Guter-Tipp: Nimm einen Schlauch (z.B.: den vom Mulmabsauger), gib das Futter rein und blas kräftig rein damit es durch den Schlauch bis zum Boden rutscht.
    LG
     
    #2 21. September 2011
  4. pez80
    pez80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 12
    WLM:
    pez80@live.at
    hallo,

    elefantenrüsselfisch? WOW - in wievielen litern schwimmen die denn?


    du kannst aber auch die mückenlarven in einen kübel geben, dann mit dem schlauch ansaugen, anderes ende ins becken am boden halten - sodaß das wasser mit den mückenlarven auf den boden geschwämmt wird. so bläst du keine luft ins becken...

    lg petra

    ps: diese fische lieben es mit ihren rüsseln den sandigen boden zu durchwühlen (ein bekannter hatte mal eine gruppe dieser interessanten fische..), und wnn du lebendfutter fütterst, dann kannst ruhig solche füttern, die sich gerne eingraben -> die fische werden sie finden, und haben zugleich etwas zu tun!

    wieviele leben denn in deinem becken?
     
    #3 24. September 2011
  5. Fabi
    Fabi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. September 2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    hallo petra,
    er schwimmt in 300 litern, und sollte ich ihn in der dämmerung oder nacht füttern um welche uhrzeit am besten?
    denn meistens füttere ich ihn um 19 uhr wenn das licht im aq aus ist

    Hinzugefügt nach 16 Sekunden:

    hallo petra,
    er schwimmt in 300 litern, und sollte ich ihn in der dämmerung oder nacht füttern um welche uhrzeit am besten?
    denn meistens füttere ich ihn um 19 uhr wenn das licht im aq aus ist.
    mgf fabian
     
    #4 25. September 2011
  6. Pauli V.
    Pauli V. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klosterneuburg (bei Wien)
    Ja genau! Gutes Beispiel sind Tubifex.
     
    #5 25. September 2011
  7. pez80
    pez80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 12
    WLM:
    pez80@live.at
    hallo fabian,

    er? ist der fisch denn alleine? diese fische haben ein ausgeprägtes soziales verhalten und kommunizieren mit ihrem elektrischen organ (rüssel) mit ihren artgenossen. deshalb braucht er unbedingt eine gruppe. doch ist die gruppe zu klein, kristallisiert sich ein boss heraus, der die anderen tyrannisiert. und für mehrere dieser fische ist dein becken zu klein. und ist er alleine verkümmert er. er kann sein verhalten nicht ausleben und wird regelrecht "verrückt". das willst du deinem tier doch sicher nicht antun, oder?

    wegen dem fütter: da er nachtaktiv ist, ist es - denke ich - schon okay wenn du ihn vor dem licht ausgehen fütterst. am besten wie gesagt lebendfutter das sich im sand vergräbt. dann hat er mit seinem aussergewöhnlichen sinnesorgan auch etwas zu tun!

    doch schon alleine weil es von diesem fisch noch keine nachzuchten gibt (meines wissens nach), bitte ich dich ihm einen guten platz zu suchen wo er sein aussergewöhnliches verhalten mit artgenossen auch ausleben kann!

    liebe grüße petra

    Hinzugefügt nach 1 Minuten:

    ps: uhrzeit kann ich dir keine sagen, weiß ja nicht wann dein licht ausgeht. doch am besten denke ich, wäre es kurz bevor das licht ausgeht. beobachte ihn aber weiter, ob er genug nahrung bekommt. und versuchs auch mit verschiedenem lebend- oder frostfutter
     
    #6 25. September 2011
  8. Fabi
    Fabi Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    11. September 2011
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hi
    Danke für dieantworten ich werds mal mit futter vergraben versuchen
    Mfg fabian
     
    #7 26. September 2011
  9. pez80
    pez80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 12
    WLM:
    pez80@live.at
    hallo,

    aber auf dauer wird er nicht glücklich bei dir werden! es wäre besser wenn du ihn abgibst!

    lg petra
     
    #8 26. September 2011
  10. Anonymous
    Anonymous Gast
    leider wirds dem fabian wohl wurscht sein. :roll:
     
    #9 26. September 2011
  11. pez80
    pez80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien 12
    WLM:
    pez80@live.at
    hallo helmut,

    das gefühlt bekomm ich auch schon langsam!

    mir kommts auch so vor, als hätte er mein voriges posting gar nicht gelesen, oder nur überflogen, sondern nur das nach einer minute hinzugefügte :x

    soviel zu lernresistent....
     
    #10 26. September 2011
  12. Anzeige