Diamantneon

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von Alira, 10. Oktober 2004.

  1. Alira
    Alira Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gummersbach
    Hallo zusammen!

    Habe mal eine Frage an Euch:
    In meinem Becken (54l) tummeln sich ja 10 Neons-davon 5 Rote Neons und 5 Diamantneons.

    Bis jetzt habe ich nicht viel Unterschied zwischen den beiden Arten gemacht-der Zoohändler meinte auch, es wäre kein Problem die würden sich vermischen.

    Allerdings wollte ich jetzt -neugierig wie ich bin-mal mehr über den Diamantneon erfahren und mußte feststellen: DAS ist ja ganz schön schwierig. Denn wie es scheint gibt es da leider nicht allzuviele Informationen.

    Und so wollte ich mal wissen, ob hier im Forum schon jemand Erfahrungen mit den Diamantneons hat und mir so ein paar Infos geben könnte.

    Bis jetzt weiß ich eigentlich nur das sie KEIN Schwarmverhalten an den Tag legen sollen...obwohl sie sich bei mir im Becken den anderen anschließen.
    Und an sonst wohl so ähnlich halt wie die übrigen Neons sein sollen.
    Aber vielleicht gibts ja noch VIEEEEL mehr Interessantes über die.
    Also ich würde mich freuen, wenn mir einer was über die "hübschen Fischchen" schreiben könnte. :wink:

    Alira
     
    #1 10. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Rene_F
    Rene_F Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    1160 wien
    #2 10. Oktober 2004
  4. Viktor
    Viktor Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien - 21. Bezirk
    Hallo!

    Der sogenannte Diamantneon ist eine Zuchtform des normalen Neons, bei dem das blaue Band verkürzt und dafür intensiviert ist. Zu halten ist er wie der "normale Neon", passt also ohne Probleme zum roten Noen dazu.

    Vor ein paar Jahren sind einige Zuchtformen des Neon am Markt erschienen, haben sich aber nicht durchgesetzt und sind jetzt wieder fast völlig verschwunden. Da gab es sogar eine Schleierflossenform des Neon.
     
    #3 10. Oktober 2004
  5. Mark
    Mark Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    #4 10. Oktober 2004
  6. Alira
    Alira Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gummersbach
    Danke für die Infos!! :wink:

    Hui es gibt ja massig viele "Arten" vom Neon.
    Aber gut...wird er gepflegt wie der "rest".

    Danke nochmal und Tschüßi Alira
     
    #5 11. Oktober 2004
  7. Anzeige