Feuerschwanz

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von el_nino, 22. Juli 2004.

  1. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Hallo zusammen

    Hat von euch wer einen Feuerschwanz ? Ich find im i net lauter wiedersprüchliche infos über diesen Fisch also zum beispiel grösse von 12 bis 15 oder sogar 20cm usw..

    Wenn wer infos hat oder eine Seite kennt der man glauben kann bitte bitte raus damit....

    schon mal danke
    el_nino
     
    #1 22. Juli 2004
  2. Anzeige
     
  3. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi El

    Lass bitte die Finger vom Feuerschwanz,erstens mit ca. 15cm recht groß,zweitens sehr agressiv gegen seine Mitbewohner.
    Ausserdem kann man ihn nur alleine halten da er seine Artgenossen angreift.Erst ab 5 Tieren wird das ausgebrägte Revierverhalten unterdrückt.
    Wie gesagt kein friedlicher Mitbewohner der auch vor größeren Fischen nicht halt macht und auch diese angreift.Deine Schmerlen hätten keine Freude mit ihm.
    Hatte mal einen und muß sagen nie wieder,war ein richtiger Tyrann.

    Mfg Klaus
     
    #2 22. Juli 2004
  4. awacs123
    awacs123 Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bellenberg/Bayern
    Hallo

    also mein Feuerschwanz ist jetzt so 4-5 Jahre alt, sollte also ausgewachsen sein, und hat so ungefähr 13-14 cm.
    Viel mehr kann ich dir leider auch nicht sagen. Inwiefern die Beckengröße, Wasserwerte, Futter usw einfluß auf die Größe haben kann ich nicht beurteilen, da bin ich einfach nicht kompetent genug.
    Viele Grüße

    awacs123
     
    #3 22. Juli 2004
  5. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    Oh oh :oops:

    Hab einen Feuerzwanz adoptiert weil das Becken in dem er hauste irgendwie kaputt ging und er schon seit tagen in einem mini Becken leben mußte :shock: Ich hab einfach ein zu grosses Herz , wenn ich sowas lese ..... :flucht:

    eieieiei was ich auch immer anstell :seltsam: also bis jetzt is er sehr zurückgezogen und eigentlich die ganze Zeit in einer Höle versteckt, aber mein Saugschmerlchen geht auch in die Höle rein , vielleicht hab ich einen netten Feuerschwanz *hoff*

    Ich werd aufjedenfall genau schaun was so abgeht , wiegesagt bis jetzt is er sehr scheu und zurückgezogen .

    das war ja klar das ich einen verstrahlten genFeuerschwanz bekomm , also 15cm is meiner mit sicherheit , eher grösser :shock: :shock:
     
    #4 22. Juli 2004
  6. Klaus R.
    Klaus R. Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voitsberg,Steiermark
    Hi El

    Wenn er schon so groß ist ist es nur eine Frage der Zeit bis er dein ganzes 240er Aq als sein Revier sieht und dann heißts Kopf einziehen für alle anderen.
    Es könnte auch zu größeren Problemen kommen wenn du neue Fische einsetzen willst,meiner hat alle Neuankömmlinge innerhalb von 2-3 Tagen gekillt.

    Mfg Klaus
     
    #5 22. Juli 2004
  7. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    dann hau ich ihm eine über den Hinterkopf denn der Cheff bin ich .

    eieieieieei

    Ich hoff nur das der Sack brav bleibt :shock:
    War ja klar das da noch was kommt.......... :sad: :sad:

    *wein*
     
    #6 22. Juli 2004
  8. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Eine bekannte von mir hat 1 Feuerschwanz im 160l Becken, und der ist ausgewachsen, und ganz brav! Kommt aber wohl auf den Fisch drauf an.

    Ich wünsch dir viel Glück, denn wenn er das ganze Becken als Revier beansprucht wirds nicht sehr fein für den Restbesatz.

    :roll: lg
    Alex
     
    #7 22. Juli 2004
  9. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hi!

    Also mein Feuerschwanz ist deutlich kleiner als 10 cm und total friedlich. Er gründelt viel, grast die Pflanzen nach Algen ab und lässt meine Salmler in Ruhe.

    maggie
     
    #8 24. Juli 2004
  10. el_nino
    el_nino Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1220 Wien
    ICQ:
    100423709
    SCH***** mei Feuerschwanzerl drehtdurch

    der lässt keinen fisch zufrieden geht auf alle los


    Irgendwelche Tipps? Jetzt trau i mi ned schlafen gehn weil i angst hab dass da in der Früh nur mehr der Feuerschwanz schwimmt
     
    #9 24. Juli 2004
  11. F1-maggie
    F1-maggie Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    24. Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hi!

    Ich glaub das ist auch manchmal vom Fisch abhängig.
    Ich hab mal einen kleinen Schwarm Sumatrabarben gekauft. Einer von ihnen war total aggressiv. Der ist wie bekloppt im Aquarium rumgeschwommen und hat die anderen seiner Art so attakiert, dass nach 48 Stunden alle anderen an Stress gestorben waren.
    Anschließend ist er auf die Trauermantelsalmler losgegangen, die wie die Sumatrabarben Querstreifen tragen und ähnlich groß sind. Das war zu viel und ich hab den Fisch herausgefangen und getötet.

    Vielleicht neigen Feuerschwänze einfach öfter zu Aggressionen. Wenn er so schlimm ist musst du ihn wohl heraus nehmen.

    Was macht man eigentlich mit solchen Fischen wenn nicht töten? Leicht fallen tut es mir nicht, aber wegen eines Fisches richte ich ja kein neues Becken ein.

    maggie
     
    #10 25. Juli 2004
  12. Anzeige