Fischbesatz für 54l Becken????

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von Anonymous, 16. September 2004.

  1. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo,

    welche tiere passen zusammen und können im 54l Becken gehalten werden:

    Riesen Fächergarnele
    (kleines) Dornauge
    Rote Neon
    Schwarze Neon
    Kardinalfisch
    Brauner Antennenwels

    ich würd mich sehr freun, wenn ihr mir da weiterhelfen könnt!!
     
    #1 16. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. stelpa
    stelpa Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    wichtig dafür, welche Fische man halten kann sind die Wasserwerte.

    also: erst Wasserwerte ermitteln, dann können wir dir helfen ;-)

    du kannst/sollst zu seinen Fischen auch einfach mal googeln, was sie so brauchen und so.. zum schwarzen Neon habe ich zum Beispiel gerade gefunden, dass die Pflege sehr aufwändig sein soll.
    vielleicht findest du hier noch mehr Info - klick dich durch ;-)

    welcome in the Forum!

    Grüße, Line
     
    #2 16. September 2004
  4. jfk80
    jfk80 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    wie mein Vorgänger schon sagt, muß man erst die Wasserwerte haben, zumindest die möglichen anzustrebenden Wasserwerte.

    Ist das ein Anfängerbecken oder hast du bereits Erfahrung? Solltest du ein Anfänger sein, so würde ich dir (wichtig dazu die Wasserwerte) Lebendgebährende Zahnkarpfen empfehlen. (Platys oder Guppys) 3-4 Stück.

    Dazu vielleicht maximal 5 Pandawelse... Ich persönlich finde, dass in einem 60er Becken nicht mehr als 3-5 Fischer gehalten werden dürften.



    mfg
     
    #3 16. September 2004
  5. Renate
    Renate Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gumpoldskirchen
    Hallo Lena!

    Das die Wasserwerte wichtig sind haben die anderen schon geschrieben.
    Einen Antennenwels würd ich nicht rein geben, der wird zu groß. Kardinalfische mögen meines Wissens kühleres Wasser und das mögen die meisten anderen Fische nicht. Neons sind Schwarmfische und sind sehr schwimmfreudig also würde ich sie auch nicht ins 54 l Becken geben. Wenn Du eventuell Panzerwelse möchtest solltest Du Sand als Bodengrund haben und Ebenfalls auf die Endgröße achten, hier gingen abhängig von den Wasserwerten Pandas oder noch besser Pygmaeus. Aber auch diese Tiere nicht unter 6 Stück halten.
    wie schon oben erwähnt würde ich auch zu Lebendgebärenden raten wie Guppys oder Platys. 10 Stück kann man schon reingeben, aber da wieder daran denken das sie sich stark vermehren.

    LG, Renate
     
    #4 16. September 2004
  6. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo,

    mein beitrag gestern war etwas kurz, war ja schon ziemlich spät
    als ich geschrieben hab. danke für eure antworten!!!
    also mein aquarium hab ich jetzt seit ca. 9 monaten.
    am anfang hatte ich 1 kampffisch männchen und 2 weibchen,
    2 Dornaugen und 2 garnelen, 2 antennenwelse.
    die kampffische hab ich mittlerweile nicht mehr, hat meine
    mama bekommen, weil sie auch ein aquarium wollte und ihr
    meine fischis so gefallen haben...
    da ich jetzt lauter "boden bewohner" hab wollte ich wieder etwas
    das umher schwimmt und natürlich nicht das es zu voll wird.

    meine wasser werte:

    NO3: 25
    NO2: 0
    GH: 6
    KH: 3
    PH: 6,2
     
    #5 16. September 2004
  7. Renate
    Renate Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gumpoldskirchen
    Hallo Lena!

    Gratuliere zu dem super weichen Wasser! :)
    Schau Dich mal unter den Killifischen um. Da gibts auch ziemlich kleinbleibende Arten die Dein Wasser mögen!

    LG, Renate
     
    #6 16. September 2004
  8. Leo
    Leo Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hall i. T.
    Re: Besatz

    Hallo Lena!

    Wirklich viel paßt da nicht mehr 'rein, ich grübel grad selber, was ich zu Dornaugen& Antennenwelsen geben würde...
    Ich würd' mehr Garnelen reintun und am ehesten so was wie den Knurrenden Zwerggurami oder einen anderen kleinen Labyrinther dazusetzen - für richtige schwarmbecken reicht's nicht, Platys wären etwas unseriös, weil die lieber härters Wasser haben - wenn Du an welche kommst, die aus weichem Wasser kommen, würd's gehen. Für Guppys gilt das selbe.

    Servus!

    Leo
     
    #7 16. September 2004
  9. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Lena,

    Zwergfadenfische wäre evtl. auch noch eine Möglichkeit. Also so in etwa das was Leo meinte.
    Ansonsten würde ich mich an Renate halten bei den Killies gibt es ganz wunderschöne Tiere, die recht klein bleiben!

    Den Antennenwelse wird es auf Dauer etwas zu eng werden!!!
    Wie viele Neons hast du denn?
    Oder verstehe ich da was falsch - oben ist die Liste dessen, was du hast,
    weil die Tierchen tauchen ja (teilweise) beim 2ten Post wieder auf!

    Solltes du sie noch nicht haben - bei deinem Wasser wären die roten Neons sicher schön für die Mitte des Beckens.

    lg

    Manfred
     
    #8 17. September 2004
  10. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo,

    ich wollte eine der drei arten ins becken, also entweder rote neon, schwarze neon oder kardinalfische. (hab ich noch nicht)
    weil ja in meinem 54l becken nicht so viel platz ist.
    bekomm aber im oktober ein 112l becken :wink:
    (weiss ich erst seit gestern!!!)
    passt das vom platz her dann für die antennenwelse?
    und geht das ev. für die schwarzen und roten neons?

    lg Lena
     
    #9 19. September 2004
  11. Renate
    Renate Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gumpoldskirchen
    Hallo Lena!

    Ein 112l Becken ist schon viel besser und man kann vielmehr damit anfangen. Auch die Antennenwelse kannst da reingeben. Versuch aber Weibchen zu bekommen denn bei 2 Männchen kann es zu Rangeleien kommen. Und bei einem Pärchen zuviel Nachwuchs :lol: auch die neons passen da sehr gut rein.
     
    #10 19. September 2004
  12. Anzeige