Fische im Aq.

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von Herr Fisch, 19. Juli 2004.

  1. Herr Fisch
    Herr Fisch Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hi!

    Hab mir einen Fischbesatz für ein 200 Liter Aq überlegt und wolllte gern wissen was ihr darüber denkt und welche Tipps ihr mir geben könntet:
    :spot:
    1 Pärchen Mosaikfadenf.
    1 Pärchen Zwergfadenf.
    4 Schokoladenguramis
    10 Mosaik-Panzerwelse
    1 Antennenwels
    15 Kaisersalmler
    ca 10-20 Kirschfleck od. Zitronensalmler(welche würdet ihr empfehlen?)
    1 Pärchen Purpurprachtbärsche

    und WICHTIGSTE Frage: passen diese Fische zusammen in Bezug auf Verhalten und Wasserwerte :?:
    Wäre eine Torffilterung vorteilhaft? (die Fische brauchen ja leicht saures und weiches Wasser..)
     
    #1 19. Juli 2004
  2. Anzeige
     
  3. kerlchen
    kerlchen Mitglied
    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    *gg* :wink:

    ich kann dir zwar nicht viel zum bestand sagen, dazu kenn ich mich selber ncith gut genug aus, aber muss gestehen, dass ich deinen titel genial finde ... "fische im aquarium"..... :lol: :wink: :lol: na hoffentlich sind sie wirklich IM aquarium .....

    sorry, bin heute ein bissi krank im kopf.... ich glaub das heisse wetter bekommt mir ncith so gut *gg*
     
    #2 19. Juli 2004
  4. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Zum Besatz:

    Mosaikfadenfisch sowie Zwergfadenfische sowie Schokoladenguaramis sowie Purpurprachtbarsche sind revierbildend, daher nicht alle gemeinsam in einem 200l Aquarium haltbar!
    An deiner Stelle würde ich Mosaikfadenfische, Purpurprachtbarsche und 2 der Schokoguaramis weglassen, und einmal abwarten wies läuft!
    10 Panzerwelse klingen gut, voraussetzung Sandboden!
    1 Antennenwels auf jeden Fall auch ok! vielleicht noch einen 2 dazu(wenn geht aber 2w!)
    Dann würd ich noch 20 salmler dazugeben, die anderen bis dahin weglassen!
    Dann warte einmal ab wies läuft, wenns dir zu leer vorkommt, was aber bei meinem vorgeschlagenem Besatz nicht sein sollte, kannst du ja noch eine ander Art von Salmlern dazugeben.

    Deine Wasserwerte müssten dann ungefähr so ausehen:
    gh: unter 10
    kh: unter 8
    ph: Leicht sauer, so um 6,5

    Dann müsste es eigentlich klappen!
    lg
    Alex
     
    #3 19. Juli 2004
  5. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    >> ca 10-20 Kirschfleck od. Zitronensalmler(welche würdet ihr empfehlen?)

    Keine. Würde auf eine 2. Art Schwarmfische völlig verzichten, wird dann zuviel des Guten.
    Ansonsten könnte der Zierfischbesatz so schon klappen.

    Lg
    Jürgen
     
    #4 20. Juli 2004
  6. Herr Fisch
    Herr Fisch Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    :dance: ok dankefür den Tipp aber viele meinen dass das mit den Purpurprachtbärschen und den Labyrinthern net funktionieren wird.. :sad:
     
    #5 20. Juli 2004
  7. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo Jürgen!

    Ich meine auch das 4 Paare Labyrinther auf einer Grundfläche von 100*40 funktionieren!
    Bei mir funktioniert es bei gleicher Grundfläche gerade mal mit 2 Paaren(blaue, und Zwergfadenfische), und da wirds ziemlich knapp wenn mein Zwergfafi Schaumnest baut!

    lg
    Alex
     
    #6 20. Juli 2004
  8. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Hallo,

    >> viele meinen dass das mit den Purpurprachtbärschen und den Labyrinthern net funktionieren wird

    Doch, wird klappen. Becken ist gross genug und hoch genug, dass sich die Arten aus dem Weg 'gehen' können.

    Zumindest mit den Mosaikfadenfischen und den Colisa lalia wirds kein Problem geben.
    Allerdings könnten die zierlichen Schoko-Guramis ein wenig unter die Räder kommen, da gebe ich euch recht, aber auch da mehr durch die Konkurrenz der anderen Fadenfische, v.a. des dominanten Zwergfadenfisch-Männchens.
    Also lieber auf die Schokos verzichten, oder noch besser auf die Mosaikfadenfische - die werden eh fast zu gross für das Becken. Zwei Arten Labyrinther wären auch ausreichend.

    Lg
    Jürgen
     
    #7 20. Juli 2004
  9. Herr Fisch
    Herr Fisch Aktives Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Und die Panzerwelse und Antennenwels stören die purpurprachtbärsche nicht??

    bei den Labyrinthfischen kann doch vielleicht dann diese Variante gehen:
    2 Honigguramis
    4 Schikoladenguramis
    2 Zwergfadenfische :?:
     
    #8 20. Juli 2004
  10. Jürgen Ha
    Jürgen Ha Moderator
    Mitarbeiter Team Zierfischforum
    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Forum
    Die PPPb und Welse werden sich nicht beeinträchtigen. Wenn die PPPb Junge haben darf sich natürlich kein Wels oder anderer Fisch im Umkreis der Laichhöhle zeigen.

    Ah - die Honigguramis lieber auch nicht mit Colisa lalia zusammensetzen. Die Zwergfadenfische sind da wirklich Büffel, zwei Arten aus der Gattung Colisa - lieber nicht...

    Lg
    Jürgen
     
    #9 20. Juli 2004
  11. Anzeige