Fische stehen bei der wasseroberfläche

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von Anonymous, 19. Oktober 2004.

  1. Anonymous
    Anonymous Gast
    hallo ihr lieben
    bitte gebt mir einen rat !!!!!!
    meine glühlichtsalmer stehen mit dem kopf nach oben und röchel extrem schnell hab schon einen wasserwechsel durchgeführt dann war es besser und jetzt geht das schon wieder los was soll ich tun ??????? :roll:
     
    #1 19. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Rene_F
    Rene_F Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    1160 wien
    morgen
    poste doch erstmal ein paar infos zu deiner besatzung, beckengrösse, filter?, co² anlage?, wasserwerte, betrifft es alle fische?, wie lange hast du das becken schon?.... alles das dir einfällt
     
    #2 19. Oktober 2004
  4. Anonymous
    Anonymous Gast
    antwort auf beckenbesatz und grösse

    es ist ein 100 l becken sind 3 trauermantel 10glühlichtsalmer 4 ancistrus 1 wabenschilderwels 2glaswelse 1 garnele 1krebs 2 skalare 1diskus becken gibt es seit 3 jahren keine co2 anlage hatte noch nie probleme
     
    #3 19. Oktober 2004
  5. Kieselchen
    Kieselchen Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hi Harald,

    möglicherweise leiden deine Fische unter Klaustrophobie? Oder an Sauerstoffmangel. Vielleicht ists auch irgend eine Vergiftung? Wenn du deine Wasserwerte posten könntest, wäre es einfacher dir zu helfen.

    LG, Kiesi
     
    #4 19. Oktober 2004
  6. hutzili
    hutzili Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lang
    Hab ich mir auch schon überlegt, denn 2 Skalare und 1 Diskus in einem 100ltr. Becken ist schon etwas wenig, ich hab 2 Skalare in einem 240ltr. Becken und da dachte ich schon immer, das wäre zu wenig.
     
    #5 19. Oktober 2004
  7. Rene_F
    Rene_F Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    1160 wien
    *ausdernasekitzel*

    wie oft machst du wasserwechsel, filterreinigung, filterst du über torf, kohleoä, hast du in letzter zeit was verändert?, was für pflanzen?
    passiert es abends/nachts das deine fische die verhaltensweisen zeigen....
     
    #6 19. Oktober 2004
  8. Kieselchen
    Kieselchen Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hi hutzili,

    meine beiden Skalare schwimmen seit Kurzem im 250er, ich überleg aber schon, wann ich mir ein Becken mit 50 cm Schwimm- statt Beckenhöhe leisten kann.
    Und bei dem Wabenschilderwels den Harald erwähnt - ich bin mir nicht sicher, aber ist das nicht auch eher ein größeres Fischi?

    Liebe Grüße, Kiesi
     
    #7 19. Oktober 2004
  9. Rene_F
    Rene_F Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    1160 wien
    #8 19. Oktober 2004
  10. Musna
    Musna Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    ICQ:
    174362196
    Hi Harald!
    Es liegt bei deinem Besatz ziemlich sicher an Sauerstoffmangel,deshalb auch die Besserung nach einem Wasserwechsel-> mehr Sauerstoff im Wasser enthalten! Wie sehen die Wasserwerte eigentlich aus? vorallem No3 und No2!

    Nun zu deinem Besatz für diese Fische ist das Becken zu klein!!!:
    Skalare, Diskus ( ab 6 Stück), Wabenschilderwels


    Schwarmfische: ( 3 Stück bilden keine Schwarm !)
    Glaswels, Trauermantelsalmler

    Mit Garnelen und Krebse kenn ich mich nicht aus! Also du musst einiges ändern um optimale Haltungsbedinungen zu haben. Wenn wir die restlichen Wasserwerte haben, können wir erst sehen, welche Fische überhaupt in dein Wasser gehören.

    Lg Musna!
     
    #9 19. Oktober 2004
  11. Kieselchen
    Kieselchen Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hi Rene,

    tja, dabei bin ich eh so ziemlich die Letzte, die sich da einen Kommentar erlauben dürfte, schließlich war mein 54er auch eher eine Sardinendose als ein Aquarium :-?

    Aber ein 50cm Fischi in einem 100l Becken ist schon happig ...

    LG, Kiesi
     
    #10 19. Oktober 2004
  12. Anzeige