Fragen über Putzerfische

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von medion444, 31. August 2004.

  1. medion444
    medion444 Mitglied
    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waidhofen an der Thaya
    Hallo habe eine Frage über Putzerfische wie kennt man diese voneinader Mänchen und Weibchen sowie was ist für die Putzerfische die geeigneteste Wassertemperatur und ist es normal das die Fische an die Wasseroberfläche kommen um Luft zu holen oder ist das ein Zeichen von Sauerstoffmangel. Danke im Voraus für die Antworten lg Philipp
     
    #1 31. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Philipp,

    der Putzerfisch (lat. Labroides dimiatius) ist ein Meerwasserfisch.
    Was du wahrscheinlich meinst ist irgendein Harnischwels.

    Wenn die recht oft an die Wasseroberfläche kommen ist das meist ein Zeichen von Sauerstoffmangel oder einer Vergiftung!

    Du würdest es uns leichter machen dir zu helfen, wenn du Wasserwerte Beckengröße und Besatzliste angibst.

    Bei Fischen, die du nicht kennst hilft eine genau Beschreibung oder besser noch ein Foto!

    lg

    Manfred
     
    #2 31. August 2004
  4. Alex
    Alex Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Knittelfeld/stmk
    Hallo!

    Also, es kommt einmal darauf an welche "Putzerfische" du meinst! Die meisten Leue reden dann aber wohl von braunen Antennenwelsen( meinst du die?: http://images.google.at/images?hl=de&lr=&ie=UTF-8&q=blauer+Antennenwels

    wenn du diese meinst, erkennst du den Unterschied daran, das Männchen ab einer Größe von ca. 7cm geweihartige auswüchse bekommen!

    lg
    Alex
     
    #3 31. August 2004
  5. ManniAT
    ManniAT Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Hallo Alex,

    für viele ist der Ohrgitter Zwergharnischwels "der Putzer" :)

    Es ist halt immer wieder "hart" hier das richtige zu erraten!
    Aber irgendwie schaffen wir das schon :)


    lg

    Manfred
     
    #4 31. August 2004
  6. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo,
    ich habe in meinem 160 l Aquarium neben den Fischen 2 "Putzerfische" drin, genau diese, die auf den Bildern von Alex' Link abgebildet sind.
    Sie sind schon relativ groß und haben beide nicht die "geweihartigen auswüchse" am Kopf, sondern jeder 2 kleine "Noppen" in der Mitte des Kopfes. Daraus habe ich geschloßen, dass es Weibchen sein müssten.
    Da ich aber gerne Babies von den Dingern gehabt hätte, habe ich nun vorgestern ein Männchen, der genauso groß in etwa wie die Weibchen war, und schon diese Auswüchse am Kopf hatte, dazu gekauft.
    Der ist nun irgendwie verschwunden. Hatte schon alles "zerlegt" und die Steine aufgehoben, nirgendwo kam der zum Vorschein.
    Gibts es, dass der schlicht und einfach gefressen wurde? Ein doch schon relativ großes Tier von ca. 8 cm Länge? Er kann doch nicht einfach so verschwunden sein?
    Und solch eine Freude hatte ich mit ihm :-?
    Ich würde nun wieder gerne einen neuen dazu kaufen, da mir in der Zoohandlung gesagt wurde, daß diese Fische verträglich sind, aber irgendwie hab ich Angst, nicht dass es "dem Neuen" dann wiede so geht?
    Hat jemand Erfahrungen in diese Richtungen? Soll ich es wagen und noch einen kaufen?
    LG.
     
    #5 9. Juli 2006
  7. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hallo!
    Vielleicht hat sich dein Mänchen auch nur so gut versteckt und als du gesucht hast hing er vielleicht auch an einen Gegenstand und hat sich gut festgesaugt warte einfach ab und vielleicht taucht er dann sogar mit Nachwuchs auf.
    Viele Grüße Rika
     
    #6 9. Juli 2006
  8. Anzeige