Kampffisch

Dieses Thema im Forum "Zierfischforum" wurde erstellt von Apfelschneckal, 19. September 2004.

  1. Apfelschneckal
    Apfelschneckal Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Wien
    Hab ein 54 Liter Aquarium mit einem Kampffisch und 5 Zwergpanzerwelse.

    Welche Fische könnte ich dazugebn, hätt gern bissl was schwimmfreudiges.

    lg Apfelschneckal
     
    #1 19. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Zagon
    Zagon Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    3.711
    Zustimmungen:
    1
    morgen!

    ich hab mich auch sehr für kampffische (siam. kampffische) interessiert, man sagte mir, die kann man mit fischen mischen, die keine große schwanzflosse haben (siehe guppy).


    vielleicht findest hier den passenden: http://www.aquarianer.at/fische.php

    LG
     
    #2 19. September 2004
  4. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi
    also ich persönlich würd die zwergpanzerwelse aufstocken auf mind 10 stk oder mehr... ansonsten aber keine fische mehr einsetzen
    lg shary
     
    #3 19. September 2004
  5. Anonymous
    Anonymous Gast
    Hm

    Hm...i finds halt bissl langweilig, wenn nur ein Kampffisch schwimmt...will mehr action habn... :)

    lg Schneckal
     
    #4 19. September 2004
  6. shary
    shary Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    0
    hi
    wenns ein kampffisch männchen ist, kannst ihm ja noch ein weiberl dazusetzen... allerdings für genug versteckmöglichkeiten für die dame sorgen!
    wennst mehr "aktion" willst, brauchst ein grösseres becken... das bedenken nur leider die wenigsten beim kauf und sind nachher enttäuscht, wenn ihr becken zu klein für viele fische ist
    lg shary
     
    #5 19. September 2004
  7. Bernd
    Bernd Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von Graz
    Hy.

    Wenn du Action willst musst nur ein zweites Kampffischmännchen reintun. *gg*.

    NEIN, WAR NUR EIN SCHERZ. :bg:

    Ich denke das was schwimmfreudiges nicht gut für den Kampffisch ist da er doch eher ruhig ist und ich denke da brauchst du eher ruhige Beifische. Sie dich mal nach anderen Leuten um die Kampffische haben und schau nach was die so als Beifische haben. Ich denke mal das vielleicht ander Labyrinthfische gehen würden.

    MfG Bernd
     
    #6 19. September 2004
  8. Schneck
    Schneck Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.287
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd ja Zebrabärblinge reingeben aber ich glaub die würden den Kampffisch an den Flossen zupfen sind immerhin Barben :-?
     
    #7 29. Dezember 2007
  9. oneill17
    oneill17 Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    17. Juli 2005
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels Land
    HI,

    einen Kampffisch zu vergesselschaften ist sehr schwierig...

    am besten geht es noch mit panzerwelsen, alles andere wird sehr schwierig...

    die anderen fische sollen nicht an flossen zupfen, nicht hektisch durchs becken schwimmen usw...

    ich würde eben auch deine zwergpanzerwelse aufstocken und dann gut sein lassen... der kafi wirds dir danken! und ein weibchen würd ich ihm auch nicht dazu setzen, da das für ihn nur stress bedeutet --> und stress mach ihn krankheitsanfälliger und das führt dann zu einer kürzeren lebensdauer...

    sie sind nunmal in der freihen natur einzelgänger die sich nur zu paarung treffen und dann wieder ihren eigenen weg gehen! leider hast du dir da wohl nicht den optimalen fisch für dich ausgesucht....

    mfg Martina
     
    #8 29. Dezember 2007
  10. helmut
    helmut Bekanntes Mitglied
    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    7.807
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    nähe Karlsruhe
    Beitrag #6 vom 19.09.2004 - 17:22 Titel:

    Beitrag #7 vom 29.12.2007 - 22:05

    war wohl nichts mit "Rennschnecke"
    wohl eher lahme Schnecke :lol:

    Deine Beiträge machen Spaß, solange man sie nicht so ganz ernst nimmt. Ich lese sie gerne.
    Informiere dich, lerne dabei und sammle Erfahrung. Etwas besseres kannst du nicht tun.

    Gruß aus Karlsruhe
    helmut
     
    #9 29. Dezember 2007
  11. Tom_E
    Tom_E Mitglied
    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haid bei Ansfelden
    WLM:
    eisele.thomas@gmx.at
    Hallo!

    Die Vergesellschaftung von Kafis ist nicht so schwierig wie manche behaupten. Bei mir sind Platys, Mollys und Schwertträger im Becken (180er) und eben auch ein Kafi und da gibts gar keine Probleme. Er hat sich auch im 54l becken mit 10 Neon und einigen Corys wohl gefühlt. Fazit: ------> (bei mir) PROBLEMLOS.

    Mfg Tom
     
    #10 30. Dezember 2007
  12. Anzeige